Pazderski: Online-Soldaten-Liederbuch untergräbt Moral der Truppe

Berlin (ots) – Zu dem Vorhaben des Verteidigungsministerium künftig das Liederbuch „Soldaten singt“ nur noch im Intranet seinen Soldaten zur Verfügung zu stellen, erklärt der stellvertretende AfD-Bundesvorsitzende Georg Pazderski:

„Mit solchen vollkommen absurden Maßnahmen untergräbt die Führung im Verteidigungsministerium die Moral und den Zusammenhalt der Truppe und entfernt sich mental immer weiter von den Soldaten“, sagt Georg Pazderski, stellvertretender AfD-Bundesprecher. „Noch im vergangenen Jahr wurden an die Soldaten Liederbücher ausgegeben, wenn sie es wünschten. Heute sollen sie Laptops und Handys mit ins Feld nehmen, um im Manöver oder im Einsatz Lieder zu singen!? Das ist nicht praktikabel, und passt zu so vielen anderen Fehlentscheidungen, mit denen Frau von der Leyen und ihre Führungsriege die Truppe drangsalieren.

Drohnen ohne Waffen, keine Hubschrauber für die Übungsflugstunden der Piloten oder nicht einsetzbare U-Boote – die Mängelliste der Bundeswehr ist schon so lang, da fällt das fehlende Liederbuch wohl nicht weiter auf, aber es schmerzt, dass unsere Soldaten nicht mehr Wertschätzung entgegen gebracht wird“, kritisiert Pazderski.

Quellenangaben

Textquelle:AfD – Alternative für Deutschland, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/110332/3958585
Newsroom:AfD - Alternative für Deutschland
Pressekontakt:pressestelle@afd.de
Pressestelle Bundesvorstand
Alternative für Deutschland

Schillstraße 9 / 10785 Berlin

Das könnte Sie auch interessieren:

Barbara Wießalla hat heute die Leitung der Abteilung IUD (Infrastruktur, Umweltschutz und … Berlin (ots) - Staatssekretär Gerd Hoofe hat heute die Verantwortung der Abteilung Infrastruktur, Umweltschutz und Dienstleistungen von Ministerialdirektorin Alice Greyer-Wieninger an Ministerialrätin Barbara Wießalla übertragen. "Ich danke Frau Greyer-Wieninger von ganzem Herzen für die nahezu 36 Jahre, in denen sie sich mit Ihrer ganzen Persönlichkeit für die Bundeswehr eingesetzt hat. Frau Wießalla wird es nun obliegen, die Abteilung in die Zukunft zu führen und die Unterstützung der Truppe und ihrer Angehörigen weiter voranzutreiben", so Staatssekretär Hoofe. Ministerialrätin Barbara Wießa...
NüßleinSchulze: Wolfsbestände müssen reguliert werden Berlin (ots) - Anhörung im Deutschen Bundestag zeigt dringenden Handlungsbedarf Der Umweltausschuss des Deutschen Bundestages hat sich am heutigen Mittwoch in einer Anhörung damit beschäftigt, wie mit den wachsenden Wolfspopulationen in Deutschland umzugehen ist. Hierzu erklären der stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion Georg Nüßlein und der zuständige Berichterstatter Klaus-Peter Schulze: Georg Nüßlein: "Beim Wolf ist es höchste Zeit für Realitätssinn und Pragmatismus. Die Sicherheit der Menschen hat oberste Priorität. Außerdem ist es nicht hinnehmbar, wenn die Weidetier...
Bayernpartei startet euphorisch in den Wahlkampf! München (ots) - Vor 400 Parteimitgliedern läutete die Bayernpartei am vergangenen Sonntag in der Wappenhalle des alten Flughafens München-Riem offiziell den Wahlkampf zur Landtagswahl 2018 ein. Der Parteivorsitzende Florian Weber wurde einstimmig zum Spitzenkandidaten gewählt. Im festlichen Ambiente der Wappenhalle des alten Münchner Flughafens zelebrierte die Bayernpartei den Wahlkampfauftakt zur Bayerischen Landtagswahl 2018. Nach Grußworten des Münchner Bayernpartei-Stadtrats Richard Progl, des Jungbayernbund-Vorsitzenden Helmut Freund sowie des Landtagsabgeordneten der Süd-Tiroler Freiheit...