„Irgendwas bleibt immer“: Drehstart für ZDF-Thriller

Mainz (ots) –

In München und Umgebung entsteht derzeit ein ZDF-Fernsehfilm mit dem Arbeitstitel „Irgendwas bleibt immer“ mit Lisa Maria Potthoff, Manuel Rubey, Justus von Dohnányi, Ulrike Krumbiegel und anderen. Inszeniert wird der Thriller von Thomas Kronthaler, das Drehbuch stammt von Claudia Kaufmann.

Während einer Zugfahrt lernt die Ärztin und alleinerziehende Mutter Nina (Lisa Maria Potthoff) den charismatischen Mark (Manuel Rubey) kennen. Aus dem Flirt wird schnell etwas Ernstes. Nina stellt ihre neue Liebe den befreundeten Nachbarn Melanie (Ulrike Krumbiegel) und Andreas (Justus von Dohnányi) vor, und Mark zieht Hals über Kopf zu Nina aufs Land – mit einem Geständnis im Gepäck. Er saß sieben Jahre im Gefängnis, weil er seine Ex-Freundin im Affekt erschlagen hatte. Nina gibt der Beziehung dennoch eine Chance. Doch dann kehrt Melanie von einem Kurztrip nicht zurück. Deren eifersüchtiger Mann Andreas glaubt an eine Affäre zwischen Mark und Melanie und engagiert einen Privatdetektiv. Auch Nina wird misstrauisch und beendet die Beziehung zu Mark. Als Melanies Leiche im nahegelegenen Wald gefunden wird, ändert sich alles.

„Irgendwas bleibt immer“ ist eine Produktion der die film gmbh (Produzenten: Uli Aselmann, Sophia Aldenhoven) im Auftrag des ZDF. Die Redaktion im ZDF hat Martin Neumann. Bis 22. Juni 2018 dauern voraussichtlich die Dreharbeiten, ein Sendetermin steht noch nicht fest.

http://twitter.com/ZDFpresse

http://facebook.com/ZDF

Ansprechpartnerin: Elisa Schultz, Telefon: 089 – 9955-1349; Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 – 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/irgendwas

Quellenangaben

Bildquelle:obs/ZDF/Hendrik Heiden
Textquelle:ZDF, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/7840/3958599
Newsroom:ZDF
Pressekontakt:ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121

Das könnte Sie auch interessieren:

Drehstart für neuen Polizeiruf 110 „Zehn Rosen“ (AT) in Magdeburg Leipzig (ots) - Am 6. April starteten die Dreharbeiten für den neuen Polizeiruf 110 aus Magdeburg "Zehn Rosen" (AT). In den Hauptrollen sind Claudia Michelsen als Hauptkommissarin Doreen Brasch und Matthias Matschke als Hauptkommissar Dirk Köhler zu sehen. In den weiteren Rollen spielen neben Felix Vörtler als Kriminalrat Uwe Lemp und Steven Scharf als Psychologe Niklas Wilke u.a. Alessija Lause, André Jung, Sven Schelker. Gedreht wird der Polizeiruf 110 aus Magdeburg voraussichtlich bis zum 7. Mai. Zum Inhalt: In einem verlassenen Hinterhof Magdeburgs wird die schwer zugerichtete Leiche ei...
Drei Jahre „heute+“ im ZDF Mainz (ots) - Die ersten drei Jahre runden sich: "heute+" blickt am Freitag, 18. Mai 2018, auf volle drei Jahre im Dienste der crossmedialen Vernetzung. Um 23.45 Uhr startet die 783. Sendung im ZDF, fast genauso oft war "heute+" seit dem 18. Mai 2015 live um 23.00 Uhr auf Facebook, Twitter und heute.de zu sehen. Zum Geburtstag diskutieren Hanna Zimmermann und Daniel Bröckerhoff, die sonst im wöchentlichen Wechsel moderieren, zusammen in einem Livestream mit Usern über Nachrichten in sozialen Medien und ein neues Projekt von "heute+": Das Team von "heute+" bereitet zurzeit einen Relaunch im Net...
ZDF-Magazin „Frontal 21“: Leiterin des Bremer BAMF: Schwere Vorwürfe gegen Zentrale Mainz (ots) - Ein interner Bericht erhebt schwere Vorwürfe gegen die Nürnberger Zentrale. Er beschreibt den Skandal in der Bremer Außenstelle des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge (BAMF). Verfasst hat ihn die aktuelle Leiterin der Bremer Außenstelle. Es dränge sich der Verdacht auf, "dass an einer echten Aufklärungsarbeit kein gesteigertes Interesse besteht, um nicht dem Ansehen des Bundesamts zu schaden", heißt es in dem 99 Seiten umfassenden Papier, das den Nürnberger Nachrichten und dem ZDF-Magazin "Frontal 21" vorliegt. Die Nürnberger Nachrichten berichten in ihrer heutigen Ausgabe,...