„Twitter-Mönch“ Haemin Sunim in Happinez: „Glaub nicht alles, was du denkst“

Hamburg (ots) –

Haemin Sunim ist einer der einflussreichsten und ungewöhnlichsten Buddhismus-Lehrer Asiens. Der 44-jährige Mönch lebt nicht fern der Welt, sondern mittendrin in den USA und Südkorea. Auf Twitter hat er mehr als eine Million Follower, sein Buch „Die schönsten Dinge siehst du nur, wenn du langsam gehst“ verkaufte sich weltweit vier Millionen Mal. Im Gespräch mit Happinez (EVT 31.5.) erklärt er, wie er die Welt wahrnimmt und wie er sich von negativen Gedanken trennt.

„Die Welt die ich sehe, ist MEINE Welt – nicht das gesamte Weltall“, sagt Haemin Sunim. „Wenn wir das Bad fliesen wollen, sehen wir plötzlich die Anzeige vom Baumarkt, Fotos des Arbeitskollegen vom Renovieren: Überall zoomt sich unser Auge auf Design, Farbe und Größe von Fliesen. Ist das Bad fertig, brauchen wir einen Bodenbelag für den Flur: Schon erinnern wir uns an die Nachbar-Wohnung, vergleichen Material mit Strapazierfähigkeit und haben die Fliesen längst vergessen. Das, worauf sich unser Geist fokussiert, wird zu unserer Welt. Doch: Wir können sie jederzeit ändern.“ Haemin Sunims These bei negativen Gedanken: „Glaub nicht alles, was du denkst. Wenn um mich herum alles rennt, halte ich inne und stelle oft fest: Es ist nicht die Welt, die rast, es ist mein Geist. Es sind unsere pausenlos kreisenden Gedanken. Wir werden täglich Geiseln unserer Gefühle, unserer Launen: sind enttäuscht, ärgerlich, zornig, wütend, beleidigt. Mir erscheinen diese Gefühle wie kleine Wolken am Himmel. Ich sehe mir diese Wolken bewusst an: ‚Aha, Ärger.‘ So schaffe ich eine Distanz zwischen diesem Gefühl und mir. Ich beobachte, wie es vorüberzieht. Dadurch komme ich zur Ruhe. Wir sind der Himmel – nicht die Wolken.“

Für besonders hektische Tage hat Haemin Sunim kleine SOS-Tipps: „Wenn du nur zehn Sekunden Zeit hast: Lächle. In diesen zehn Sekunden beruhigt sich dein Herzschlag, deine Gesichtsmuskeln entspannen sich, und du baust zu deinen Mitmenschen sofort eine Beziehung auf. Wenn du nur eine Minute Zeit hast: Atme tief durch. Erhält unser Körper mehr Sauerstoff, pocht unser Herz weniger wild. Und wenn du 15 Minuten Zeit hast: Geh spazieren! Das mache ich jeden Tag, egal, wo ich bin. Die schönen Dinge siehst du nur, wenn du langsam gehst.“

Hinweis für die Redaktionen:

Der vollständige Bericht erscheint in der neuen Happinez (ab 31. Mai im Handel). Diese Meldung ist unter der Quellenangabe „Happinez“ zur Veröffentlichung frei.

Über Happinez

Happinez ist das erste Mindstyle-Magazin für anspruchsvolle Frauen, die materiellen Luxus mit innerer Zufriedenheit kombinieren. Im Juni 2010 begründete die Zeitschrift das Segment auf dem deutschen Markt und markiert damit das neue gesellschaftliche Bewusstsein für wahren Luxus: Zeit, Gelassenheit und innere Stärke. Es eröffnet der anspruchsvollen Leserin durch fundierte, informative Beiträge mit Interviews, Reportagen und Kolumnen von populären Autoren einen verständlichen Zugang zu einem breiten Themenspektrum mit den Schwerpunkten Weisheit, Psychologie und Spiritualität. Happinez besticht durch ein einzigartiges Design, eine beeindruckende, großzügige Fotografie sowie eine opulente Bildsprache. Das Mindstyle-Magazin erscheint achtmal pro Jahr zu einem Copy-Preis von 5,90 EUR mit einer Auflage von 136.306 Exemplaren (Verkaufte Auflagen nach IVW I/2018).

Über Bauer Premium

Unter der Dachmarke BAUER PREMIUM bündelt die Bauer Media Group insgesamt die sieben Premiummarken COSMOPOLITAN, einfach.sein, Happinez, InTouch Style, JOY, Maxi, Shape sowie die Luxusmarke Madame. Inhaltlich unterschiedlich positioniert, sprechen sie die unterschiedlichen Premium-Frauen-Zielgruppen in ihrer ganzen Breite an. Für jede Marke gilt derselbe Premiumanspruch bei Produktqualität, Preispositionierung und Zielgruppe. BAUER PREMIUM kennt Premium- und Luxusmärkte, -marken und -zielgruppen wie kaum ein anderes Medienhaus: Auch bei den hochwertigen monatlichen Frauenzeitschriften ist die Bauer Media Group die Nr. 1: Kein Verlag verkauft mehr Exemplare im monatlichen Premium- und Luxussegment (rund 1,15 Mio. durchschnittlicher Gesamtverkauf IVW 1-4 2017). Mit diesem Portfolio ist der Verlag die marktführende Größe bei anspruchsvollen Premium- und Luxus-Frauen-Zielgruppen. BAUER PREMIUM ist Teil der Bauer Media Group, einem der erfolgreichsten Medienhäuser weltweit. Mehr als 600 Zeitschriften, über 400 digitale Produkte und über 100 Radio- und TV-Stationen erreichen Millionen Menschen rund um den Globus. Mit ihrer globalen Positionierung unterstreicht die Bauer Media Group ihre Leidenschaft für Menschen und Marken.

Quellenangaben

Bildquelle:obs/Bauer Media Group, happinez
Textquelle:Bauer Media Group, happinez, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/111841/3958682
Newsroom:Bauer Media Group, happinez
Pressekontakt:Bauer Media Group
Heinrich Bauer Verlag KG
Unternehmenskommunikation
Anna Stoermer
T +49 40 30 19 10 74
anna.stoermer@bauermedia.com
www.bauermedia.com
http://twitter.com/bauermediagroup

Das könnte Sie auch interessieren:

NERF – Volle Action im neuen Magazin von Egmont Ehapa Berlin (ots) - Am 17. April erscheint das erste, offizielle NERF-Magazin, passend zu den erfolgreichen Blastern mit Schaumstoffdarts von Hasbro. Das actiongeladene Heft richtet sich an Jungs zwischen sieben und elf Jahren und erscheint zunächst einmalig. Als Extra erwartet die Leser ein aufregendes Match-Set mit Nachtsichtbrille und zwei Zielen zum Anvisieren - damit ist man für jeden Wettkampf bestens vorbereitet. Mit einem einfachen Schaumstoffball begann vor fast 50 Jahren die Geschichte der Marke in den USA. Seit 2009 gibt es NERF endlich in Deutschland und garantiert seitdem spannende Mat...
GRIP – Das Motormagazin: „JP Kraemer checkt den BMW i8 Roadster“ München (ots) - Sendetermin: Sonntag, 27. Mai 2018, um 18:00 Uhr bei RTL IIAutoprofi und Youtuber Jean Pierre Kraemer cruist mit dem schicken BMW i8 Roadster auf Mallorca. Außerdem sucht Det ein Minicabrio, der Toyota Yaris GRMN tritt gegen die GTIs von VW und Peugeot an und GRIP ist bei der Autoauktion in Toffen und beim Tractor Pulling in Riesa dabei. Mallorca im Frühling - das perfekte Terrain, um "oben ohne" zu fahren. Fünf Jahre nach dem i8 Coupé schickt BMW die Roadster-Variante des Hybridsportlers auf die Straße. Mit verbesserter Akkutechnik und stärkerem Elektromotor kann das Cabrio...
Die 7. Staffel mit Spitzenkoch Hans Jörg Bachmeier München (ots) - In der neuen Staffel serviert Hans Jörg Bachmeier einfache Küche, gewürzt mit einem Mix aus Tradition und Fernweh. Ab Sonntag, den 29. April zeigt BR Fernsehen sechs neue Folgen von "Einfach. Gut. Bachmeier" immer sonntags um 17:15 Uhr. In der ersten Sendung serviert der Küchenchef des Münchner Restaurants "Blauer Bock" am Viktualienmarkt einen köstlichen Nudel-Hackfleisch-Auflauf und Shrimpsalat mit Cocktailsauce. "Wir Niederbayern schauen ganz gerne über den Tellerrand hinaus", stellt der Münchner Spitzenkoch Hans Jörg Bachmeier gleich zu Beginn der ersten Folge von "Einfach....