Verband Bildungsmedien e. V.: Christoph Pienkoß ist neuer Geschäftsführer

Frankfurt am Main (ots) – Zum 1. Juni 2018 hat Christoph Pienkoß die Geschäftsführung des Verband Bildungsmedien e. V. und der VBM Service GmbH übernommen.

Christoph Pienkoß (44) hat in Berlin und Stockholm Stadtplanung und Geographie studiert. Von 2015 bis 2017 war er als geschäftsführender Vorstand der Deutschen Gesellschaft für Qualität (DGQ) tätig, davor von 2012 bis 2015 Geschäftsführer beim Deutschen Verband für Wohnungswesen, Städtebau und Raumordnung e. V.

Andreas Baer ist in der Geschäftsstelle des Verband Bildungsmedien weiterhin zuständig für die Bereiche Urheberrecht und Internationales. Zweite Geschäftsführerin der VBM Service GmbH bleibt die Schatzmeisterin des Verband Bildungsmedien e. V., Michaela Hueber.

Der Verband Bildungsmedien e. V. ist der führende Zusammenschluss professioneller Bildungsmedienanbieter in Deutschland. Seine Mitglieder entwickeln im Dialog mit Lehrenden und Lernenden didaktisch passgenaue Lehrinhalte und Lernlösungen. Gerade im digitalen Zeitalter ermöglichen qualitätsgesicherte Bildungsmedien individuellen Bildungserfolg und gesellschaftliche Teilhabe. www.bildungsmedien.de

Quellenangaben

Textquelle:Verband Bildungsmedien e.V., übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/106895/3958844
Newsroom:Verband Bildungsmedien e.V.
Pressekontakt:Verband Bildungsmedien e. V.
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Dr. Dagny Ladé
Zeppelinallee 33
60325 Frankfurt am Main
Tel.: 069 9866976 – 14
Mail: lade@bildungsmedien.de
Web: www.bildungsmedien.de
Twitter: www.twitter.com/bildungsmedien

Das könnte Sie auch interessieren:

Interner Umgang mit Hinweisen auf Belästigung: Unabhängige Prüfung durch Monika Wulf-Mathies Köln (ots) - Die frühere ÖTV-Vorsitzende und Mitglied der EU-Kommission a.D. Monika Wulf-Mathies wird auf Bitte von WDR-Intendant Tom Buhrow prüfen, wie der WDR mit Hinweisen auf sexuelle Belästigung umgegangen ist. Für ihre unabhängige Prüfung erhält Monika Wulf-Mathies uneingeschränkten Zugang zu allen Informationen, Vorgängen sowie Gesprächspartnern. Die Ergebnisse werden nach Abschluss der Untersuchung veröffentlicht. Monika Wulf-Mathies begrüßt, dass der WDR seinen Umgang mit der Aufarbeitung sexueller Belästigung noch einmal unabhängig überprüfen lassen will: "Ich bin bereit, diese Aufga...
Dreiteilige ZDF-„Terra X“-Doku zeichnet „Reise der Menschheit“ nach Mainz (ots) - Menschen wandern, seit es sie gibt. Ohne Migration gäbe es die heutige Welt nicht. Denn mit den Menschen wandert alles: Know-how und Kapital, Sprache und Religion, Gene und Krankheiten, Pflanzen und Tiere. In drei Teilen zeichnet "Terra X"-Moderator Dirk Steffens an den Sonntagen, 29. April sowie 6. und 13. Mai 2018, jeweils 19.30 Uhr im ZDF, die Reise der Menschheit nach. Unterstützt wird er dabei von dokumentarischen Spielszenen und aufwendigen Computeranimationen. Alle drei Folgen der "Terra X"-Reihe "Die Reise der Menschheit" sind ab Sonntag, 29. April 2018, in der ZDFmediath...
Udo Jürgens: Einigung im Erbstreit Hamburg (ots) - Dreieinhalb Jahre nach dem Tod von Udo Jürgens haben sich seine Erben über die Verteilung des Nachlasses geeinigt. Das sagt John Jürgens, 54, diese Woche in GALA (Heft 18/2018, EVT 26.04.2018). "Wir sind auf dem besten Weg, demnächst ein Ende zu finden. Es besteht eine gute Einigkeit. Jetzt geht es nur noch um formelle Dinge", so der Sohn des legendären Entertainers. Die Aufteilung des auf 60 Millionen Euro geschätzten Erbes verteilt sich auf die Geschwister John und Jenny Jürgens, 51, deren Halbschwestern Sonja Jürgens, 52, und Gloria Burda, 23, sowie auf Michaela Moritz, der ...