Status: nicht regierungsfähig

Berlin (ots) – Zum Abschluss als CDU-Fraktionschef in Berlin ist ihm gelungen, was er in den sieben Jahren seiner Amtszeit nie geschafft hat: der große Auftritt. Florian Graf trat überraschend und mit der Spitze der Berliner CDU völlig unabgestimmt zurück. Ein Paukenschlag. Die Berliner CDU wird wieder in eine massive Führungskrise gestürzt. Monika Grütters, die Kulturstaatsministerin und Berliner CDU-Chefin steht nun als eine da, die ihren Laden nicht in Griff hat. Was bleibt? Die CDU kreiselt erst einmal weiter um sich selbst. Und das in einer Situation, in der der Streit bei Rot-Rot-Grün immer heftiger wird. Mit der neuerlichen Führungskrise hat sie den öffentlichen Nachweis geliefert, dass sie derzeit nicht regierungsfähig ist. Dem bürgerlichen Berlin fehlt mehr denn je eine politische Alternative.

Quellenangaben

Textquelle:BERLINER MORGENPOST, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/53614/3959351
Newsroom:BERLINER MORGENPOST
Pressekontakt:BERLINER MORGENPOST

Telefon: 030/887277 – 878
bmcvd@morgenpost.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentar Angela Merkel, der deutsche Anti-Trump = Von Kristina Dunz Düsseldorf (ots) - US-Präsident Donald Trump ist vieles. Milliardär, Golfspieler, Schauspieler. Aber er ist kein Politiker. Er spielt Spielchen mit erfahrenen Regierungschefs, Hoffnungsträgern und Diplomaten. Zum Frühstück auf Twitter eine Raketendrohung gegen Russland, zum Mittag ein paar Zeilen zur möglichen Vernichtung Nordkoreas, am Abend wieder alles anders. Alte, bewährte Strukturen für Verhandlungen und Absprachen sind ihm ein Gräuel. Die UN, die WTO, die EU. Er macht sein eigenes Ding. Unberechenbar. Der Stärkere gewinnt. Trump fühlt sich gut, wenn andere verlieren. Angela Merkel ist d...
Saar-MP Hans gegen Polit-Boykott der WM Saarbrücken (ots) - Der saarländische Ministerpräsident Tobias Hans (CDU) hat die Verweigerung eines WM-Visums für den ARD-Dopingexperten Hajo Seppelt durch Russland massiv kritisiert, sich zugleich aber gegen einen politischen Boykott der WM gewandt. "Dass Russland einem Journalisten die Einreise verweigert, ist nicht hinnehmbar", sagte Hans der Saarbrücker Zeitung (Montag-Ausgabe). Wer ein Medienereignis wie die WM ausrichte, müsse auch kritische journalistische Begleitung zulassen. "Gegen diese Entscheidung muss Deutschland entschieden protestieren. Hier setze ich auf das Gespräch der Kanz...
Kommentar zur Wahl von Andrea Nahles zur SPD-Chefin Berlin (ots) - Der SPD-Bundesparteitag hat sich mehrheitlich gegen eine personelle Erneuerung entschieden. Mit Andrea Nahles ist eine Politikerin zur neuen Vorsitzenden gewählt worden, die seit Langem zur Funktionärsriege der Partei zählt und die für einen Kurs der Mitte steht. Mit Simone Lange gab es eine Alternative. Anders als ihre Konkurrentin hatte sich die Flensburger Oberbürgermeisterin für mehr soziale Umverteilung, ein Ende der Sanktionierung von Erwerbslosen und eine Rückkehr zur sozialdemokratischen Friedenspolitik ausgesprochen. Dieses Programm steht im Widerspruch zur Politik der ...
Tags: