BLM kauft 180 UKW-Sendeanlagen in Bayern

München (ots) – Die Bayerische Landeszentrale für neue Medien (BLM) hat über ihre Tochter Bayerische Medien Technik (bmt) – und in enger Abstimmung mit den Anbietern – alle UKW-Sender und -Antennen für den privaten Rundfunk in Bayern von der Media Broadcast erworben. Mit dem Kauf von 180 Sendeanlagen ist die bmt deutschlandweit der zweitgrößte Käufer. Die Unterzeichnung der Verträge bringt intensive Verhandlungen über alle notwendigen Verträge für die UKW-Verbreitung des privaten Hörfunks in Bayern zu einem guten Ende.

Durch den Einsatz der Landeszentrale ist die UKW-Verbreitung in Bayern damit im Interesse der Hörfunkanbieter, für die UKW auch in den kommenden Jahren noch die entscheidende wirtschaftliche Basis bildet, gesichert. Im Freistaat kann dadurch außerdem eine Gleichbehandlung aller UKW-Sendegebiete, ob landesweit oder lokal, erreicht werden.

Die Gefahr eines möglichen UKW-Blackouts für die privaten Hörfunksender ist durch den Vertragsabschluss in Bayern ausgeschlossen. Die Media Broadcast hatte Mitte Februar 2017 bekannt gegeben, sich von allen UKW-Anlagen in Deutschland bis 30. Juni 2018 trennen zu wollen.

BLM-Präsident Siegfried Schneider: „Der Kauf der UKW-Sendeanlagen durch die bmt erhält die heutigen UKW-Strukturen in Bayern und stellt damit die UKW-Versorgung im Freistaat sicher. Er ermöglicht es außerdem, selbst gestaltete Preisentwicklungen zu erarbeiten und ein Cherry Picking zwischen attraktiven und weniger attraktiven Hörfunk-Standorten zu vermeiden. Alle bisherigen Standorte bleiben weiter bestehen.“ Das Engagement der Landeszentrale ändere aber nichts an dem „mittelfristigen Ziel, auf eine preiswertere terrestrische DAB+-Infrastruktur umzusteigen“, so Schneider.

Die Bayerische Medien Technik GmbH ist ein Tochterunternehmen der BLM (90%) und des Bayerischen Rundfunks (10%). Im Fokus ihrer Arbeit stehen Dienstleitungen für private Hörfunk- und TV-Unternehmen in Bayern.

Quellenangaben

Textquelle:BLM Bayerische Landeszentrale für neue Medien, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/62483/3967116
Newsroom:BLM Bayerische Landeszentrale für neue Medien
Pressekontakt:Bayerische Landeszentrale für neue Medien (BLM)
Stefanie Reger
Telefon 089 63808-315 oder
stefanie.reger@blm.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Michael Braun Alexander mit dem 20. Journalistenpreis Bahnhof ausgezeichnet Berlin (ots) - Michael Braun Alexander ist der 20. Preisträger des Journalistenpreises Bahnhof, der ihm heute von Dr. Adam-Claus Eckert in der Berliner Landesvertretung Baden-Württembergs feierlich überreicht wurde. Der Journalist und Autor erhält die Auszeichnung für seinen Artikel "Bombastischer Bahnhof" in der "Welt am Sonntag"-Ausgabe vom 29. Oktober 2017. Der Journalistenpreis Bahnhof wurde im Jahre 1998 vom Aufsichtsratsvorsitzenden und Gesellschafter der Unternehmensgruppe Dr. Eckert GmbH, Dr. Adam-Claus Eckert, gestiftet und ist mit 5000 Euro dotiert. "Innovation, Mobilität und Kommuni...
Besondere Ehrung für den Dreiklang im Qualitätsjournalismus – Deutscher Volkshochschul-Verband … Bonn / Marl (ots) - Bei der Verleihung des 54. Grimme-Preises geht die Besondere Ehrung des Preisstifters an drei herausragende Persönlichkeiten im deutschsprachigen Fernsehjournalismus: Inge von Bönninghausen, Gert Scobel und Armin Wolf. "Der Deutsche Volkshochschul-Verband (DVV) setzt damit in Zeiten einer sich ständig verändernden öffentlichen Informations- und Diskussionskultur, die geprägt ist durch vermeintlich große Transparenz und gleichzeitig auch Anonymität im Internet, ein deutliches Zeichen für Qualitätsjournalismus", sagt DVV-Präsidentin und Laudatorin Annegret Kramp-Karrenbauer. ...
NetSpeed baut mit IEC 61508-Zertifizierung seine Führungsposition für Industrie-, … San Jose, Kalifornien (ots/PRNewswire) - NetSpeed Systems (http://netspeedsystems.com/), Inc. hat heute bekannt gegeben, dass sein Interconnect IP-Portfolio jetzt nach der Norm IEC 61508 für funktionale Sicherheit zertifiziert ist. Die SGS-TÜV Saar GmbH, ein unabhängiger akkreditierter Gutachter, hat das IP gemäß IEC 61508 Safety Integrity Level 3 (SIL3) geprüft und abgenommen, der höchstmöglichen Stufe für eine nur-IP-Komponente. NetSpeeds vorzertifiziertes Interconnect IP für funktionale Sicherheit hilft den Kunden, Zeit bei der Entwicklung und Zertifizierung ihrer sicherheitskritischen Anwe...