PT Expo China 2018 findet erneut vom 26. bis 29. September statt

Peking (ots/PRNewswire) – PT Expo China 2018 (PTEXPO18), einer der wichtigsten Treffpunkte des ICT-Ökosystems, kehrt vom 26. bis 29. September 2018 in das China National Convention Center, Peking, zurück.

Im Mittelpunkt der diesjährigen Veranstaltung des chinesischen Ministeriums für Industrie und Informationstechnologie steht die Frage, wie mit Technologien die Effizienz gesteigert und der Alltag wesentlich komfortabler und interessanter gestaltet werden können. Eine Reihe von branchenübergreifenden Projekten in den Bereichen Technologie und Kultur, Technologie und Gesundheitswesen, Technologie und Transportwesen, Technologie und Tourismus und Technologie und Ausbildung werden vorgestellt.

Unter allen Fortschritten haben Digitalisierungsprojekte des Technologieriesen Tencent und der Verbotenen Stadt das größte Interesse geweckt. Dabei stand die Frage im Mittelpunkt, wie die ICTs die Grenze zwischen Alt und Neu verwischen und wertvolle Kulturgüter fördern.

Die Konferenz ICT China High Level Forum besteht aus mehr als 20 Gipfeln, Unterforen und Auszeichnungen. Es werden aktuelle Themen aus den Bereichen KI, 5G, IoT, vernetzte Autos, Stadt der Zukunft, Cloud-Services, Netzwerkinfrastruktur, intelligente Terminals, SDN/NFV und MEC diskutiert. Telekommunikationstürme bilden ein weiteres Trendthema, da der globale TowerXchange-Gipfel zum ersten Mal in China zusammen mit den weltweit führenden Turmunternehmen und Mobilfunkbetreibern stattfindet.

Die Ergebnisse zum landesweiten Fortschritt Chinas im Bereich 5G, der Teil der dritten Phase der F&E-Technologiestudie wird, werden im Rahmen des 5G-Gipfels erneut präsentiert. Angesichts des kürzlich von 3GPP endgültig eingeführten 5G-Standards gelten die Studienergebnisse als entscheidend für Chinas 5G-Leistung auf dem Weg zur Marktreife.

Über 400 Schlüsselakteure und innovative KMU aus dem Ökosystems trafen sich im vergangenen Jahr auf der PTEXPO17, darunter China Telecom, China Mobile, Chine Unicom, China Tower, Ericsson, Fiberhome, Huawei, Nokia, Potevio, VERTIV, YOFC und ZTE. Mit 59.600 Teilnehmern gehört die Veranstaltung zu den größten ICT-Festivals in Asien.

Die Anmeldung zur PT Expo China 2018 ist ab sofort möglich. Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.ptexpo.com.cn.

Quellenangaben

Textquelle:China National Postal and Telecommunications Appliances Corporation, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/127421/3986789
Newsroom:China National Postal and Telecommunications Appliances Corporation
Pressekontakt:Ying Qin
+86-10-6642-9150
+86-137-0114-0828
qinying@ptac.com.cn

Das könnte Sie auch interessieren:

Huawei kündigt auf der CEBIT 2018 die Einführung einer Hybrid Cloud Lösung für Microsoft Azure … Hannover, Deutschland (ots/PRNewswire) - Auf der CEBIT 2018 stellte Huawei seine Hybrid Cloud Lösung für Microsoft Azure Stack vor. Qiu Long, Präsident der IT Server Product Line von Huawei sagte: "Die digitale Transformation von Unternehmen rückt in immer größere Tiefen vor und bindet immer mehr Branchen ein. Service-Workloads sind zunehmend diversifizierter und stehen schneller vor Veränderungen als je zuvor. Diese Faktoren machen eine höhere Recheneffizienz und Agilität zu den neuen treibenden Kräften für Computing-Innovationen. Die von Huawei vorgestellte Hybrid Cloud Lösung für Microsoft ...
Learning Management System Canvas erhält Gütesiegel „Trusted Cloud“ BMWi-initiiertes Gütesiegel: Canvas als vertrauenswürdiger Cloud Service zertifiziert Frankfurt am Main (ots/PRNewswire) - die Lernplattform Canvas des Anbieters Instructure (NYSE: INST) hat das Gütesiegel "Trusted Cloud" erhalten. Vergeben wird das Siegel vom Verein "Kompetenznetzwerk Trusted Cloud e. V.", der aus dem gleichnamigen Technologieprogramm des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) hervorgegangen ist. Das Siegel bestätigt: Canvas Cloud Services erfüllen die Trusted Cloud-Anforderungen an Transparenz, Sicherheit, Qualität und Rechts-konformität. Transparenz und Ver...
Openlink und Powel gehen Partnerschaft ein, um Strom- und Gasunternehmen in Europa Lösungen für … Berlin und Basel, Schweiz (ots/PRNewswire) - Openlink, ein Unternehmen der ION Investment Group und ein weltweit führender Anbieter von Handels-, Treasury- und Risikomanagement-Lösungen, gab heute seine Partnerschaft mit Powel AS bekannt, die dazu dienen soll, den wachsenden Bedarf an ausgefeilten Lösungen für den algorithmischen Intraday-Handel und Planungslösungen für den Gas- und Stromhandel auf den europäischen Energiemärkten anzugehen. Powel ist ein führender Anbieter von Software und Dienstleistungen für Energie- und Versorgungsunternehmen sowie Anbieter von kritischen Infrastrukturdiens...