Erfolgreiche Vertriebspartnerschaft: Telefónica Deutschland und MediaMarktSaturn Deutschland …

München (ots) –

Mit Wirkung zum 1. Januar 2019 verlängern Telefónica Deutschland und MediaMarktSaturn Deutschland ihre erfolgreiche Vertriebskooperation um weitere fünf Jahre. Darüber hinaus wollen beide Partner die bisherige Zusammenarbeit vor allem im Online-Segment stärker ausbauen. Einen entsprechenden Vertrag haben beide Unternehmen nun unterzeichnet.

– Erweiterung der strategischen und exklusiven Kooperation um fünf Jahre – MediaMarktSaturn Deutschland bedeutender Vertriebskanal für o2 Produkte – Meilenstein für Omnichannel-Strategie von Telefónica – Auch Partnerschaft bei MediaMarktSaturn-Eigenmarke „Super Select“ verstärkt

MediaMarktSaturn Deutschland und Telefónica verbindet eine langjährige Partnerschaft, die in diesem Jahr ihr 20-jähriges Bestehen feiert: „Der Ausbau unserer strategischen Kooperation mit MediaMarktSaturn Deutschland ist ein wichtiger Bestandteil der strategischen Positionierung von Telefónica Deutschland. Mit Telefónica und MediaMarktSaturn verstärken zwei der wichtigsten Marktteilnehmer in der Industrie ihre Zusammenarbeit. MediaMarktSaturn ist dank großer Reichweite und Bekanntheit ein idealer Partner, um unsere neu positionierten o2 Produkte umzusetzen“, erläutert Wolfgang Metze, Privatkundenvorstand der Telefónica Deutschland.

„MediaMarktSaturn ist als Deutschlands führendes Handelsunternehmen für Consumer Electronics seit Jahren ein wichtiger indirekter Vertriebspartner von Telefónica Deutschland. Wir freuen uns, dass wir diese Partnerschaft in den kommenden fünf Jahren noch weiter ausbauen werden. Dabei legen wir den Fokus noch stärker auf digitale Vermarktungsaktivitäten“, so Kai-Uwe Laag, Geschäftsführer der Vertriebsorganisation von Telefónica Deutschland.

o2 bleibt exklusive Marke

o2 ist damit weiterhin die einzige Mobilfunkmarke eines Netzbetreibers, die konvergente Produkte für Mobilfunk und DSL auf direktem Weg über das stationäre Geschäft sowie über die Online-Kanäle von MediaMarkt und Saturn vertreibt. Kunden können somit ihre Verträge von o2, das wie keine andere Marke im deutschen Telekommunikationsmarkt für Freiheit steht, auch künftig über die mehr als 430 Märkte von MediaMarkt und Saturn sowie über die Onlineshops der beiden Händler abschließen.

Neben dem im deutschen Gesamtmarkt sehr erfolgreichen aktuellen Tarif-Portfolio „o2 Free“ setzen Telefónica und MediaMarktSaturn Deutschland ihre Partnerschaft auch beim Mobilfunkangebot der MediaMarktSaturn-Eigenmarke „Super Select“ fort, das seit 2015 erfolgreich von MediaMarkt und Saturn vermarktet wird. Dazu Mirko Nägele, COO Einkauf und Supply Chain MediaMarktSaturn Deutschland: „Die Partnerschaft mit Telefónica unterstreicht unsere Strategie, dass wir unseren Kunden zunehmend integrierte Lösungen anbieten werden, gerade auch im Bereich Telekommunikation. Der Kunde erhält dabei von uns aus einer Hand ein rundum Sorglos-Lösungspaket – vom Produkt über Zubehör bis hin zu mobilen Services und perfekt zugeschnittenen Mobilfunk- und Datentarifen. Ein wichtiger Baustein sind dabei unsere Mobilfunk-Eigentarife, die wir weiterhin ausbauen werden. Mit Telefónica haben wir dafür einen starken und zuverlässigen Partner an unserer Seite.“

Kooperation unterstützt Omnichannel-Strategie der Telefónica

Mit mehr als 430 Standorten in Kombination mit zwei starken Onlineshops erreichen MediaMarkt und Saturn jeden Tag Hunderttausende potentielle Kunden in ganz Deutschland. Das Multichannel-Geschäft der beiden Elektronikhändler eröffnet somit auch für Telefónica einen überaus wichtigen Zugang zu den Kunden. Der jetzt vereinbarte Ausbau der Partnerschaft speziell für den Online-Vertrieb zahlt direkt auf den Erfolg der Omnichannel-Strategie ein, die Telefónica Deutschland derzeit konsequent im Unternehmen verankert.

Über Telefónica

Telefónica Deutschland bietet Telekommunikationsdienste für Privat- und Geschäftskunden sowie innovative digitale Produkte und Services im Bereich Internet der Dinge und Datenanalyse. Mit insgesamt 49,4 Millionen Kundenanschlüssen (Stand: 30.06.2018) ist das Unternehmen einer der führenden integrierten Telekommunikationsanbieter in Deutschland. Allein im Mobilfunk betreut Telefónica Deutschland mehr als 45 Millionen Anschlüsse – kein Netzbetreiber verbindet hierzulande mehr Menschen. Bis 2022 will das Unternehmen zum „Mobile Customer & Digital Champion“ werden, dem bevorzugten Partner der Kunden im deutschen Mobilfunkmarkt, der ihnen mobile Freiheit in der digitalen Welt ermöglicht. Unter der Kernmarke o2 sowie diversen Zweit- und Partnermarken vertreibt das Unternehmen Post- und Prepaid-Mobilfunkprodukte mit innovativen mobilen Datendiensten. Basis hierfür ist das auf einer leistungsfähigen GSM-, UMTS- und LTE-Infrastruktur basierende Mobilfunknetz. Telefónica Deutschland stellt zudem im Festnetzbereich Telefonie- und Highspeed-Internet-Produkte wie VDSL zur Verfügung. Die Telefónica Deutschland Holding AG ist seit 2012 im Prime Standard an der Frankfurter Wertpapierbörse (TecDAX) notiert. Im Geschäftsjahr 2017 erwirtschaftete das Unternehmen mit knapp 9.300 Mitarbeitern einen Umsatz von 7,3 Milliarden Euro. Das Unternehmen gehört mehrheitlich zum spanischen Telekommunikationskonzern Telefónica S.A. mit Sitz in Madrid. Mit einer Präsenz in 21 Ländern und einer Kundenbasis von fast 350 Millionen Anschlüssen gehört die Gruppe zu den größten Telekommunikationsanbietern der Welt.

Quellenangaben

Bildquelle:obs/Telefónica Deutschland Holding AG/Fernanda Vilela
Textquelle:Telefónica Deutschland Holding AG, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/56051/4027770
Newsroom:Telefónica Deutschland Holding AG
Pressekontakt:Weitere Informationen:
www.telefonica.de/presse
http://blog.telefonica.de

Pressestelle Telefónica Deutschland

Jörg Borm
Pressesprecher
t +49 177 4412 220
e joerg.borm@telefonica.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Governors Island von Bond No. 9 Stellen Sie sich das vor! Sie in einem Charlestonkleid mit einem Cocktail in der Hand, während Sie auf den atemberaubenden Sonnenuntergang über Manhattan blicken. Das ist keine Phantasie! Das ist Governors Island im 21. Jahrhundert - New Yorks bevorzugter Ort für Sommergalas. Und jetzt erscheint dazu der passende Namensvetter, perfekt für den Galaauftritt: Bond No. 9 Governors Island Eau de Parfum. New York (ots/PRNewswire) - Als die holländischen Entdecker zum allerersten Mal auf New York trafen, haben sie Manhattan nur um wenige Meter verpasst und landeten stattdessen auf einer vorgelagerten...
BDI zu Digitalsteuer: Kommt zur Unzeit Berlin (ots) - BDI-Hauptgeschäftsführer Joachim Lang äußert sich angesichts der heiß laufenden Diskussion um die EU-Digitalsteuer: "Kommt zur Unzeit" - "Unsere Unternehmen verfolgen zunehmend digitale Geschäftsmodelle und sind daher auch von der EU-Digitalsteuer betroffen. Während sie ihre Produkte und Prozesse digitalisieren, kommen auf sie zusätzliche Steuerlasten zu. Eine EU-Digitalsteuer ist schädlich für die Industrie. - Der Vorschlag für eine EU-Digitalsteuer kommt zur Unzeit, weil er die transatlantischen Spannungen verstärkt. Die Europäische Kommission riskiert mit dem Vorhaben, den Ha...
Zum Aktionstag „Nachhaltiges (Ab-)Waschen“: Umweltschonend waschen mit ressourcenschonenden … Schwalbach am Taunus (ots) - Am 10. Mai findet der Aktionstag 'Nachhaltiges (Ab-)Waschen' statt, der jährlich vom "Forum Waschen" mit zahlreichen Aktionen in ganz Deutschland ausgerichtet wird. Auch Ariel engagiert sich im "Forum Waschen" und hat sich das umweltfreundliche Waschen sowie die möglichst ressourcenschonende Herstellung von Waschmitteln zum Ziel gesetzt. Ziel des Aktionstages ist es, die Fragen der Menschen zum nachhaltigen Umgang beim Waschen, Abwaschen und Reinigen aufzunehmen und in vielerlei Veranstaltungen zu beantworten. Die Ariel 3in1 Pods sind das kompaktierteste Ariel Wasc...