Großer Auftritt des Meizu 16th: Beeindruckende neue Features treffen auf überragende Leistung

Das neueste Top-Smartphone von Meizu, das Meizu 16th, wartet mit Gesichtserkennung, Fingerabdrucksensor im Display, Gestenbedienung und weiteren innovativen Features auf.

Peking (ots/PRNewswire) – Das mit Spannung erwartete Smartphone Meizu 16th ist endlich da und wurde bereits über 1 Million Mal vorbestellt.

Das neue Top-Smartphone des führenden Smartphone-Herstellers Meizu ist vollgepackt mit neuartigen und standardmäßigen Features und läuft auf Flyme 7, die beliebte Abwandlung von Android OS.

„Mit dem Meizu 16th betreten wir eine ganz neue Leistungsklasse“, sagte Meizu CEO Jack Wong. „Wir hoffen, dass unseren Nutzern die ganzen neuen Leistungsmerkmale gefallen. Wir sind sehr stolz auf unser neues Top-Modell – ein Paradebeispiel für unser Bestreben, ein überragendes Benutzererlebnis zu bieten.“

Innovative Hardware

Das Meizu 16th bietet unter anderem die folgenden innovativen Features: Fingerabdrucksensor im Display, Gestenbedienung, Super mBack, einhändige Bedienung, Face Recognition 2.0, symmetrisches 6-Zoll-Display von Samsung mit Auflösung 2160 x 1080, Helligkeit 430 cd/m² und Kontrastverhältnis 10000:1. Der Neuzugang zur Meizu-Familie setzt bei Schärfe und Helligkeit des Displays neue Maßstäbe. Der vierfach gekrümmte 3D-Glaskörper und das maßgefertigte Gehäuse mit ultraschmalem Seitensteg verleihen dem Meizu 16th ein elegantes, geradliniges Design. Das Meizu 16th gibt es in der Kapazität 6+64 GB und 8+128 GB und in den Farben Midnight Black und Moonlight White.

Hochmoderne Kamera

In dem Gerät ist Sonys führende Dualkamera verbaut. Das macht Lust auf charmante Selfies oder Videos in überragender Bildqualität. Die Sony-Rückkamera IMX380+OIS+IMX350 im Meizu 16th liefert beeindruckende 12 MP+20 MP mit 6-LED-Blitz, Weichzeichnung mit f/1,8+ f/2,6 großer Blendenöffnung, Serienbildmodus, Panoramamodus, professionellem Modus, Zeitrafferaufnahmen und Zeitlupe. Die Frontkamera bietet 20 MP, f/2,0 große Blendenöffnung, 5P-Linse, ArcSoft AI Intelligent Beauty sowie blitzschnelle Gesichtserkennung.

Überragende Leistungsmerkmale und Liebe zum Detail

Eines der Top-Features des Meizu 16th ist seine mTouch-Sensorunterstützung mit 360 °-Erkennungswinkel, kapazitivem Touchsensor und 5 hinterlegten Fingerabdrücken. Die Frontkamera unterstützt zudem Face Recognition 2.0, und mit ausgeklügelter KI-Verarbeitung ist das Telefon in nur 0,25 Sekunden entsperrt.

Beim Meizu 16th kommt auch mCharge zum Einsatz, ein aktualisiertes Schnellladesystem, mit dem ein komplett entladenes Gerät in gerade einmal 30 Minuten auf 67 % aufgeladen werden kann.

Weitere technische Daten:

– Abmessungen: 150,5 x 73,3 x 7,3 (mm) – Gewicht: 152 g – Akku: 3010 mAh – CPU-Plattform: Qualcomm Snapdragon 845 – KI-Prozessor: Hexagon 685 – KI-Motiverkennung auf Hardwareebene – mEngine für haptisches Feedback – Music Link Klingelton-Vibration

Ausgeklügeltes neues Flyme 7 Android OS

Das Meizu 16th überzeugt nicht nur durch sein Design. Mit dem speziell entwickelten Flyme 7 Android OS bekommen die Nutzer das, was sie von Flyme kennen und lieben – und noch mehr. Die 7. Version des Betriebssystems wurde in vielerlei Hinsicht optimiert. Beispielsweise gibt es eine neu gestaltete Benutzeroberfläche, kräftigere Farben und weichere Desktop-Symbole in eleganterem Design. Es wurde weiter Wert auf eine einfache Bedienung gelegt, ohne Einbußen bei der optischen Qualität.

Flyme 7 bietet darüber hinaus verbesserte Animationen wie realistische visuelle Effekte in der Wetter-App, die verschiedene Vorhersagen veranschaulichen. Eine neue, animierte Benachrichtigungsleiste liefert Inhalte in dynamischen Sequenzen. Die Nutzer können aus individuellen Designs auswählen, und auch das beliebte Kumamon-Maskottchen findet sich wieder.

Was die Barrierefreiheit angeht, bietet das Flyme einen globalen Nachtmodus, intelligente Lichterkennung, einen neuen Augenschutzmodus sowie einen intelligenten Gehörschutzmodus. Im Gegensatz zu anderen Betriebssystemen, die nur Dimming-Optionen anbieten, wirkt sich der globale Nachtmodus auf das gesamte System aus.

Informationen zu Meizu

Meizu wurde 2003 gegründet und hat seinen Firmensitz in Zhuhai (China). Es betreibt 600 Ladengeschäfte und beschäftigt über 1.000 Mitarbeiter, die Smartphones für ein einfaches und intuitives Mobilerlebnis konzipieren und entwickeln.

Verfügbarkeit

Meizu 16th wird in China, Europa, Südostasien, dem Nahen Osten, Afrika und Ozeanien erhältlich sein.

Quellenangaben

Textquelle:Meizu Technology Company, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/131682/4031088
Newsroom:Meizu Technology Company
Pressekontakt:für Medien:
Alexander Twibill
Global Marketing & PR Director
E-Mail: alexander@meizu.com
Tel.: +86-199-268-19350
Folgen Sie uns:
Facebook: https://www.facebook.com/meizu
Instagram: https://www.instagram.com/meizutech
Twitter: https://twitter.com/meizu
Foto – https://mma.prnewswire.com/media/728652/MEIZU_launch.jpg
Foto – https://mma.prnewswire.com/media/728653/MEIZU_smartphones.jpg
Foto –
https://mma.prnewswire.com/media/728654/MEIZU_16th_smartphone.jpg
Foto –
https://mma.prnewswire.com/media/728655/MEIZU_camera_comparison.jpg
Foto – https://mma.prnewswire.com/media/728656/MEIZU_hardware.jpg
Foto – https://mma.prnewswire.com/media/728657/MEIZU_flagship.jpg

Das könnte Sie auch interessieren:

Expedia: Royale Hochzeit zieht Europäer nach Großbritannien München (ots/PRNewswire) - Die anstehende Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle hat mehr als nur eine weltweite Begeisterung für die jüngeren Mitglieder der britischen Königsfamilie ausgelöst. Expedia wirft deshalb einen Blick auf das gesteigerte Interesse an Reisen auf den Spuren der Royals: in der Woche, in der die königliche Hochzeit angekündigt wurde, ist die Suchanfragen nach Londonreisen in ganz Europa um 30% im Vergleich zur Vorwoche angestiegen. Man kann also davon ausgehen, dass einige Bewunderer des britischen Königshauses zu den Feierlichkeiten anreisen werden. Für alle, die ni...
H36W-1: Erster SmallGEO-Satellit von OHB seit einem Jahr in der Satellitenflotte von HISPASAT Bremen (ots) - Der Anfang 2017 gestartete Telekommunikationssatellit H36W-1 aus dem Hause OHB System AG steht seit einem Jahr im Dienst von HISPASAT. Er wurde - sein Name ist "Programm" - auf der geostationären Position über dem 36. westlichen Längengrad in die Konstellation des spanischen Satellitenbetreibers eingereiht. Von dort aus übernimmt H36W-1 die flexible Breitbandversorgung der Iberischen Halbinsel, der Kanarischen Inseln und Südamerikas. H36W-1 ist das Ergebnis einer Partnerschaft zwischen der Europäischen Weltraumorganisation ESA und HISPASAT und stellt die erste Flugmöglichkeit de...
Mestergruppen verbessert Umsatzlage nach drei mit Monaten Zilliant Sales IQ(TM) Handlungsrelevante Erkenntnisse verbessern den Geschäftserfolg. Austin, Texas (ots/PRNewswire) - Zilliant, ein Lösungsanbieter, der B2B-Unternehmen dabei hilft, Daten in handlungsrelevante Erkenntnisse zu verwandeln, die das profitable Wachstum unterstützen, hat heute die erfolgreiche Implementierung von Sales IQ durch Mestergruppen bekanntgegeben, ein in Norwegen ansässiges Baumarktunternehmen. "Wir waren auf der Suche nach einer Lösung, die Licht in unser gesamtes Umsatzpotenzial bringt sowie handlungsrelevante Erkenntnisse für unser Vertriebsteam liefert", sagte Kristian Reistadbakken, ERP ...