Internet für unter 10 Euro – ohne Wenn und Aber

Mannheim (ots) –

– Bei eazy für 9,99 EUR/Monat mit 20 Mbit Surfen – Wie immer bei eazy volle 24 Monate lang, inklusive WLAN-Router und ohne Drosselung

Der Internet- und Festnetz-Anbieter eazy durchbricht erstmals die 10 Euro-Grenze. Ab sofort und nur für kurze Zeit gibt es den Tarif eazy20 mit 20 Mbit/s-Flatrate und Festnetzanschluss für unschlagbare 9,99 EUR/Monat (bisher: 11,99 EUR/Monat). Der Preis kommt ohne Sonderprämien und Wechsler-Rabatte zustande und gilt wie immer bei eazy für volle 24 Monate. Kunden können noch bis zum 15.10.2018 von diesem Preisbrecher profitieren.

„Angebote unter 10 Euro hatten bisher immer einen Haken. Teurer nach 12 Monaten, der WLAN-Router kostet extra oder es werden sogenannte kostenlose Wechsler-Monate verrechnet“, kommentiert Johannes Schubert, Director Operations bei eazy. „Das ist nicht eazy. eazy sind 9,99 Euro für alles, was man braucht, volle 24 Monate lang – ohne versteckte Kosten.“

Denis Dropic, Projektleiter eazy bei Unitymedia, fügt hinzu „Der Trend im Markt geht immer mehr zu Angeboten, bei denen stets ein ‚Wenn‘ vorne dran steht. Bei eazy machen wir es einfach: 1 Preis, 24 Monate, kein Wenn und Aber.“

eazy ist der Anbieter für zuverlässiges Internet und Festnetz ohne Schnickschnack und das zu unfassbar günstigen Preisen. Bei eazy surfen Kunden nicht nur mit dem Premium-Router Connect Box, sondern auch im Premium-Kabel-Netz von Unitymedia. Neben der Internet- Flatrate mit 20 Mbit/s für 9,99 EUR/Monat gibt es aktuell für 7 Euro mehr das Upgrade auf 50 Mbit/s. Immer mit dabei: Der Festnetzanschluss, bei dem die Rufnummernmitnahme möglich ist. Entweder werden Telefonate minutengenau abgerechnet (Festnetz 2,5 Cent/Min, Mobilfunk 19,9 Cent/Min) oder der Kunde bucht die optionale Festnetz-Flatrate für 4,99 EUR/Monat hinzu. Wenn nötig kommt sogar der Techniker kostenlos nach Hause und installiert den Anschluss. Die einmalige Bereitstellungs- und Versandgebühr beträgt 39,99 EUR. Bis zum 15.10.2018 entfällt diese bei Buchung von eazy50 mit sofortiger Aktivierung.

eazy ist ausschließlich auf www.eazy.de erhältlich und steht Kunden im Unitymedia-Netz in Nordrhein-Westfalen, Hessen und Baden-Württemberg zur Verfügung. Um Installation und Service kümmert sich Unitymedia.

eazy ist eine Marke der Vertriebswerk GmbH, einem Spezialisten für Multichannel-Vertrieb. Das Unternehmen bietet vielfältigen Partnern, wie zum Beispiel Telekommunikationsanbietern, innovative, technologiebasierte Komplettlösungen an.

Quellenangaben

Textquelle:eazy, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/127351/4050511
Newsroom:eazy
Pressekontakt:Panke Consulting GmbH
Schwedenstr. 17
13357 Berlin
Tel.: +49 30 200 094 25
Email: eazy@panke.co

Das könnte Sie auch interessieren:

Prodapt präsentierte Fachwissen über SDN-NFV und Telebots(TM), ein telekommunikationsspezifisches … New York (ots/PRNewswire) - Prodapt, ein globaler Innovator für Technologie und Geschäftsbetriebe, nahm an der kürzlich beendeten Veranstaltung Digital Transformation World (zuvor bekannt als TM Forum Live!) teil, die vom 14.-16. Mai in Nizza, Frankreich, stattgefunden hatte. Auf der Veranstaltung trafen führende Industrieunternehmen und digitale Dienstanbieter (digital service providers, DSPs) aus der ganzen Welt zusammen, um gemeinsam branchenspezifische Herausforderungen zu identifizieren und anzugehen und um zu verstehen, auf welche Weise die neuesten Technologien in den Bereichen AI, Robo...
CAMELOT setzt bei Wachstumsstrategie auf internationale Spezialisten Mannheim, Sofia (ots) - Die CAMELOT Consulting Group verstärkt sich mit dem bulgarischen IT-Beratungsunternehmen IBsolution Bulgaria. Die bulgarischen IT-Spezialisten, die ab sofort unter dem Markennamen Camelot ITLab Bulgaria am Markt auftreten, unterstützen die Beratungs- und Innovationsprojekte der CAMELOT-Gruppe vor allem im Bereich Enterprise Information Management. "Die CAMELOT-Gruppe wächst stark. Allein im deutschsprachigen Raum sind derzeit 250 Stellen unbesetzt. Da dieser hohe Bedarf an IT-Spezialisten lokal nicht gedeckt werden kann, müssen wir über die nationalen Grenzen hinausscha...
Sonderanalyse zur EOS Studie „Europäische Zahlungsgewohnheiten“ 2018 Hamburg (ots) - Ein Großteil der EU-Unternehmen verbindet mit der neuen europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) noch mehr Datensicherheit im Forderungsmanagement / Unternehmen registrieren vor allem im administrativen und personellen Bereich Mehraufwand / Deutsche Unternehmen sehen sich insbesondere gestiegenen Dokumentationspflichten ausgesetzt / Mehr als zehn Prozent der EU-Unternehmen kennen die DSGVO nicht Europas Unternehmen stehen der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) trotz Mehraufwand positiv gegenüber. Denn über zwei Drittel (69 Prozent) aller europäischen Unternehmen, we...