„Im Labyrinth des Schweigens“ am Karfreitag im ZDF

Mainz (ots) –

Das Filmdrama „Im Labyrinth des Schweigens“ thematisiert die Vorgeschichte der Frankfurter Auschwitzprozesse. Das ZDF zeigt den Spielfilm am Karfreitag, 30. März 2018, 22.50 Uhr, als Free-TV-Premiere. Neben Alexander Fehling und Gert Voss in den Hauptrollen spielen Friederike Becht, André Szymanski, Johannes Krisch und andere.

Die Bundesrepublik im Jahr 1958: Der junge Staatsanwalt Johann Radmann (Alexander Fehling) wird auf den ehemaligen jüdischen KZ-Insassen Simon Kirsch (Johannes Krisch) aufmerksam, der in einem Lehrer einen seiner früheren Peiniger in Auschwitz wiedererkannt hat. Doch Kirschs Versuche, den Mann anzuzeigen, laufen ins Leere. Niemand will sich mit dem Fall befassen. In Zeiten des Wiederaufbaus stört jeder Gedanke an die Verbrechen der Vergangenheit. Aber Radmann ist beharrlich und wendet sich an Generalstaatsanwalt Fritz Bauer (Gert Voss). Dieser gibt grünes Licht für weitere Ermittlungen.

Regisseur Giulio Ricciarelli inszenierte mit „Im Labyrinth des Schweigens“ seinen ersten Kinofilm. Der 2014 verstorbene Gert Voss ist als Generalstaatsanwalt Fritz Bauer in seiner letzten Kinorolle zu sehen. Bauer ist es zu verdanken, dass 1952 ein deutsches Gericht das NS-System zum ersten Mal als „Unrechtsstaat“ bezeichnete. Er setzte auch den ersten Frankfurter Auschwitzprozess durch, der als Initialzündung für die Auseinandersetzung Deutschlands mit seiner Nazi-Vergangenheit gilt.

https://presseportal.zdf.de/pm/im-labyrinth-des-schweigens/

http://twitter.com/ZDFpresse

http://twitter.com/ZDF

http://facebook.com/ZDF

Ansprechpartnerin: Cordelia Gramm, Telefon: 06131 – 70-12145; Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 – 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/imlabyrinth

Quellenangaben

Bildquelle:obs/ZDF/Heike Ulrich
Textquelle:ZDF, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/7840/3901878
Newsroom:ZDF
Pressekontakt:ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121

Das könnte Sie auch interessieren:

„Fußball ist der schönste gemeinsame Nenner!“ Luke Mockridge im WM-Fieber! SAT.1 zeigt seine neue … Unterföhring (ots) - Diese Show macht Lust und Laune auf das größte Sportereignis des Jahres! Mit seiner neuen Prime-Time-Show "LUKE! Die WM und ich" wirft der Entertainer und bekennende Fußball-Fan Luke Mockridge einen erwartungsvoll-amüsanten und vorfreudigen Blick auf die Fußball-Weltmeisterschaft 2018 - am 1. Juni um 20:15 Uhr in SAT.1. Wie präsentiert sich das Gastgeberland Russland, wenn WM-Tourist Luke Mockridge im Anmarsch ist? Luke besucht Stadien, Mannschaftshotels und Trainingslager. In seinem persönlichen WM-Studio wirft der SAT.1-Entertainer seinen gewohnt witzigen Blick auf das a...
Umzug nach Köln Zollstock: Erste Folge von „Promis auf Hartz IV“ am Montag bei RTL II München (ots) - Neue Doku-Soap am Montagabend- Fürst Heinz und Fürstin Andrea von Sayn-Wittgenstein wagen ein spannendes Sozialexperiment - Sendetermin: Ab Montag, 7. Mai 2018, um 20:15 Uhr bei RTL II Die erste große Herausforderung: Fürst Heinz und seine Andrea müssen ihre Wohnung einrichten und das mit möglichst wenig Geld. Andrea und Heinz sind ein Leben im Luxus gewohnt. Angefangen bei der 1000 Quadratmeter großen Villa Colani über eine Haushälterin bis hin zu den nichtvorhandenen Geldsorgen. Genau diesen Luxus lässt das Fürstenehepaar in den nächsten vier Wochen zurück, um das Leben au...
„Nachtcafé: Arm in Deutschland“ Baden-Baden (ots) - Michael Steinbrecher spricht u. a. mit Alexandra Bohlig, die durch eine Krebserkrankung berufsunfähig wurde / Freitag, 13. April 2018, 22 Uhr, SWR Fernsehen Deutschland hat derzeit eine starke Wirtschaftslage und die Zahl der Arbeitslosen ist auf einem Rekordtief - dennoch gibt es eine dramatische Schere zwischen Reich und Arm. Über sechs Millionen Menschen in Deutschland leben von Hartz IV. Jeder sechste Deutsche gilt als armutsgefährdet. Auf Urlaub verzichten und hoffen, dass das Geld für die nächste Mietzahlung ausreicht - das ist für viele Menschen trauriger Alltag. Die...