Bestand an Fahrzeugen mit alternativen Antrieben wächst deutlich

Bad Homburg (ots) – Die Zahl der Fahrzeuge mit alternativen Antrieben auf deutschen Straßen nimmt deutlich zu. Fahrzeuge mit Elektromotor, Gas- oder Hybridantrieb machen mit nunmehr fast 800.000 Einheiten 1,7 Prozent des Gesamtbestandes aus, eine Steigerung um 8,5 Prozent. Von diesen Fahrzeugen stammt mehr als die Hälfte (52 Prozent) von den Internationalen Herstellern.

Bei den alternativen Antrieben wachsen Pkw mit Elektro- bzw. Hybridantrieb mit einem Plus von 46 Prozent am stärksten.

Die Anzahl der Diesel-Pkw mit modernen Euro 6 Motoren erhöhte sich um 1,12 Millionen, das entspricht einem Wachstum von 42 Prozent. Ihr Anteil am Gesamtbestand der Diesel-Pkw beträgt mittlerweile 25 Prozent. Unterstützt durch die zahlreichen Umtauschprogramme fast aller Hersteller verringerte sich die Anzahl der Diesel-Pkw der Abgasstufen EURO 1 bis 4 deutlich um über 700.000 Fahrzeuge.

VDIK Präsident Reinhard Zirpel: Die Strategie des VDIK, durch konsequenten Austausch alter gegen neue Fahrzeuge die Emissionen zu verringern, zeigt Erfolg und trägt zu einer deutlichen Verbesserung der Luftqualität insgesamt und besonders in Innenstädten bei. Die gleichzeitige starke Steigerung des Bestands an Fahrzeugen mit alternativen Antrieben unterstützt diese Entwicklung. Damit leisten die Internationalen Hersteller einen wichtigen Beitrag zur Vermeidung von Fahrverboten.

– Belegexemplar erbeten –

04/18

Quellenangaben

Textquelle:Verband d. Int. Kraftfahrzeughersteller e.V. (VDIK), übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/64728/3901950
Newsroom:Verband d. Int. Kraftfahrzeughersteller e.V. (VDIK)
Pressekontakt:Ihr Ansprechpartner:
Thomas Böhm
Leiter Referat Presse/PR/Messen
Telefon: 06172/98 75 35
Telefax: 06172/98 75 46
E-Mail: boehm@vdik.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Kia-Fahrzeuge im UN-Einsatz Frankfurt (ots) - Kia Motors hat den Auftrag erhalten, die Vereinten Nationen (UN) mit Fahrzeugen zu beliefern. Die Kia-Modelle, die künftig bei internationalen Einsätzen als UN-Fahrzeuge gekennzeichnet sein werden, sind der SUV Sorento und der Kleinwagen Rio sowie der Kompaktwagen Forte (in Europa nicht erhältlich). In dem Angebotsverfahren der UN-Einkaufsabteilung UNPD (United Nations Procurement Division) setzte sich der koreanische Hersteller zusammen mit seinem Schwesterunternehmen Hyundai Motor gegen weltweit führende Automobilhersteller durch. Der Vertrag hat ein Volumen von rund 7 Mill...
11. Hamburg-Berlin-Klassik 2018: Jetzt für die Nordsee-Tour bewerben! Hamburg (ots) - Auto-Rallye von AUTO BILD KLASSIK führt vom 13. bis 15. September 2018 von Bremen über Neuharlingersiel an der Nordseeküste und die Lüneburger Heide bis nach Hamburg / 180 Startplätze werden vergeben / Meldefrist endet am 31. Mai 2018 Bei der 11. Hamburg-Berlin-Klassik 2018 gibt es gleich zu Beginn eine Premiere: Zum ersten und einzigen Mal startet die Rallye in Bremen. Von dort geht es für die 180 automobilen Klassiker vom 13. bis 15. September 2018 auf Nordsee-Tour. Die insgesamt ca. 700 Kilometer lange Route führt an Tag eins durch das Umland von Bremen. Am zweiten Tag fährt...
Inter Lubric China vom 07.-09. November 2018 in Shanghai Shanghai (ots/PRNewswire) - Mit dem erfolgreichen Abschluss in Peking 2017 läutet Inter Lubric China sein 19-jähriges Bestehen ein. Die 19. China International Lubricants and Technology Exhibition (Inter Lubric China), internationale Ausstellung für Schmierstoffe und Technologie, findet vom 07. bis 09. November 2018 im Shanghai New International Expo Center (SNIEC) in Shanghai statt. Gefördert durch SINOPEC Lubricant Company, PetroChina Lubricant Company und CCPIT Shanghai und veranstaltet von Shanghai Intex, fand die Inter Lubric China in den letzten 18 Jahren jährlich in Peking, Guangzhou, S...