Von Derma-Cosmetics bis zum natürlichen Botox: Das sind die 5 wichtigen Beautytrends für 2018

Düsseldorf (ots) –

Nach Aktivkohle in Gesichtsmasken und verspiegelten Fingernägeln setzt die Beautybranche 2018 auf Vitamin-Booster und die Erkenntnisse der Wissenschaft. Das hat auch die Cosmoprof Bologna gezeigt, die größte Fachmesse für den professionellen Beauty-Sektor (15.-19. März). QVC Beautyexpertin Isabell Hendrichs war vor Ort und hat fünf Trends mitgebracht, die die Branche 2018 bewegen – und auch für den deutschen Markt überzeugen.

„Glass Skin“ – das fast gläsern wirkende Puppengesicht: Was bei Frauen in Korea derzeit für Furore sorgt, ist in Deutschland längst noch kein Beauty-Trend. Wer hierzulande nach dem perfekten Glow strebt, setzt – mithilfe von Highlighter und Co. – eher auf eine strahlende, leicht sonnengeküsste Haut. Das zeigt: So unterschiedlich die weltweiten Schönheitsideale, so unterschiedlich muss auch das Angebot an Beautyprodukten gestaltet sein. Isabell Hendrichs, Director Buying Beauty & Health bei QVC, entscheidet sich auf ihren weltweiten Messebesuchen deswegen ganz bewusst für Produkte, die zu den Bedürfnissen und Anforderungen der deutschen Frauen (und Männer) passen. Schließlich ist auch die persönliche Pflege- und Produktberatung ein wesentlicher Aspekt, für den QVC Kunden das Unternehmen schätzen.

„Der Markt wird regelrecht überschwemmt von neuen Beautyprodukten,“ sagt Isabell Hendrichs, die für QVC auf der ganzen Welt Trends im Beautysektor aufspürt und bewertet. „Verbrauchern fällt es dadurch immer schwerer, das für sie passende Produkt zu finden. Deswegen wählen wir bei QVC bewusst aus und bieten unseren Kunden ein selektiertes Angebot an exklusiven und hochwertigen Artikeln, deren Anwendung wir in den Live-Shows, im Webshop und dem QVC Beauty Blog detailliert erklären. Nicht jeder Trend eignet sich eben auch für jede Frau oder jeden Mann.“

Trend 1: Active Beauty – schön von innen und außen

„Building Beauty from the Inside-Out“ ist das Motto des Active-Beauty-Trends, der einer klaren Lebenseinstellung folgt: Stärke dein Inneres, um auch nach außen hin zu strahlen. Deswegen verbinden die entsprechenden Produkte häufig Nutrition (Ernährung) und Pflege. So bietet beispielsweise die Marke Hairfinity klassische Pflegeprodukte wie Shampoos zur äußeren Anwendung in Kombination mit Nahrungsergänzungsmitteln an. Diese liefern zusätzlich wichtige Vitamine, Mineralien und Nährstoffe für gesundes Haar.

Trend 2: Derma-Cosmetics – Pflege trifft Medizin

Bei Derma-Cosmetics handelt es sich um Hautpflegeprodukte, die ihren Ursprung im Bereich der Medizin haben. Häufig sind bekannte Dermatologen an der Entwicklung dieser sogenannten „Doctor Brands“ beteiligt. Eine derartige Kombination von medizinischer Pflege und Kosmetik verfolgt etwa die Marke SBT (Sensitive Biology Therapy), die ab April 2018 bei QVC erhältlich sein wird. Die SBT-Produkte aktivieren die Hautzellen, damit diese auf natürlichem Weg mehr Anti-Aging-Moleküle wie Kollagen, Elastin und Hyaluronsäure produzieren können.

Trend 3: Colour-Cosmetics mit pflegendem Mehrwert

Produkte aus dem Bereich Colour-Cosmetics sollen nicht nur Farbe ins Gesicht zaubern, sondern zusätzlich auch die Haut pflegen und straffen. Ziel ist es, die Ausstrahlung zu verbessern – für einen strahlenden Glow. Dabei geht der Trend hin zu natürlichen Inhaltsstoffen. Ein Beispiel hierfür ist das Glow Tonic der Marke Pixie. Ginseng, Aloe Vera, Fruktose und Glycolsäure helfen, die Haut zu straffen und entfernen abgestorbene Hautzellen.

Trend 4: Natürliches Botox – cremen statt spritzen

Wie der Name schon vermuten lässt, kommt natürliches Botox ohne Spritze und somit ohne schmerzhaften Besuch beim Beauty Doc aus. Grundlage dieser Hautpflegeprodukte sind natürliche Inhaltsstoffe wie Parakresse (Spilanthol) oder Biotulin. Letzteres ist eine Kombination aus Hyaluron, Extrakt aus der Silberhaargraswurzel und Panthenol. Eingesetzt im Anti-Falten-Serum von Dr. Prümmer hilft es etwa, kleinere Mimikfältchen sichtbar zu reduzieren.

Trend 5: Beauty Tools – das Kosmetikstudio für zu Hause

2018 ist auch das Jahr der Beauty Tools, die dem Kosmetikstudio Konkurrenz machen. Ob Microneedling oder Microdermabrasion – mit den innovativen Geräten lassen sich Hautbehandlungen ganz einfach auch Zuhause durchführen. So regt etwa der Microneedling-Beautyroller von Bioscience durch die Punktierung der Haut mit microfeinen Nadeln die Neubildung von Hautzellen an. Wie ein hauterneuerndes Peeling wirkt die Philips Visacare Prestige Mikrodermabrasion. Das Gerät verfügt über Kristallpartikel am Aufsatz, die abgestorbene Hautschüppchen entfernen.

Weitere Informationen zu den hier genannten Produkten finden Sie im Webshop auf www.qvc.de. Auf dem QVC Beauty-Blog qvcbeauty.de berichten wir außerdem regelmäßig über die neuesten Beauty-Trends und stellen Produkte vor. Dort finden Sie zudem Tutorials unserer Beautyexperten.

Sie möchten mehr wissen über die Beauty-Trends 2018? Gerne steht Ihnen Isabell Hendrichs, Director Buying Beauty & Health bei QVC, für ein Interview zur Verfügung. Wenden Sie sich für eine Terminabsprache gerne an den nachfolgenden Pressekontakt.

Über QVC

QVC verbindet die Freude am Entdecken mit der Kraft von Beziehungen und übertrifft dadurch stets die Erwartungen seiner Kunden. Jeden Tag nimmt QVC Millionen Shoppingbegeisterte in neun Ländern mit auf eine Entdeckungsreise durch ein sich stetig änderndes Sortiment, bestehend aus bekannten Marken und innovativen neuen Produkten – aus den Bereichen Home und Fashion, Beauty, Elektronik und Schmuck. Dabei treffen Kunden auf interessante Persönlichkeiten, begeisternde Geschichten und einen ausgezeichneten Kundenservice. Das 1986 in West Chester, Pennsylvania (USA), gegründete Unternehmen QVC Inc. hat über 17.000 Mitarbeiter mit Standorten in den USA, Japan, Deutschland, Großbritannien, Italien, Frankreich und – im Rahmen eines Joint Ventures – in China. Weltweit begeistert QVC Kunden auf 14 Fernsehkanälen, die rund 370 Millionen Haushalte erreichen, sechs Internetauftritten und 220 Social-Media-Präsenzen.

Weitere Informationen: http://corporate.qvc.com, http://unternehmen.qvc.de, http://presse.qvc.de

QVC ist ein hundertprozentiges Tochterunternehmen der Qurate Retail Group (NASDAQ: QRTEA, QRTEB). Die Qurate Retail Group glaubt an eine dritte Dimension des Shoppings („a third way to shop“) – die sich vom Einzelhandel oder vom reinen vom Bestellen getriebenen E-Commerce abhebt – für Kunden, die sich einzigartige Shoppingerlebnisse wünschen. Die Qurate Retail Group ist laut „Internet Retailer“ die Nr. 1 im Video-Commerce, die Nr. 3 im E-Commerce in Nordamerika sowie die Nr. 3 im Mobile Commerce in den USA. QVC, Q, und das Q Ribbon Logo sind registrierte Marken der ER Marks, Inc.

Weitere Informationen zur Qurate Retail Group: qurateretailgroup.com

Webshop: http://QVC.de Blog: http://QVCBeauty.de Youtube: http://youtube.com/user/QVCDeutschland Facebook: http://facebook.com/meinQVC und http://facebook.com/QVCNEXT Twitter: http://twitter.com/WirsindQVC und http://twitter.com/qvcnext Instagram: http://instagram.com/qvcbeautydeutschland und http://instagram.com/qvcdeutschland

Quellenangaben

Bildquelle:obs/QVC Deutschland/©QVC
Textquelle:QVC Deutschland, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/6333/3902147
Newsroom:QVC Deutschland
Pressekontakt:QVC Handel S.à r.l & Co. KG
Beate Naber
Tel.: 0211/3007-5258
Beate_Naber@qvc.com

Das könnte Sie auch interessieren:

US-Strafzölle gegen China führen in die Sackgasse Berlin (ots) - "Für Trump scheinen Strafzölle ein Allheilmittel zu sein, das er gegen alles und jeden einsetzt. So versucht er sämtliche Probleme zu lösen, die er mit anderen Ländern zu haben meint. Er verquickt unterschiedlichste Themen, die nichts miteinander zu tun haben. Wie auch im Fall der angeblich zu niedrigen deutschen Verteidigungsausgaben, versucht Trump hier unter Einsatz von protektionistischen Maßnahmen Druck auszuüben." Dies sagte Dr. Holger Bingmann, Präsident des Bundesverbandes Großhandel, Außenhandel, Dienstleistungen (BGA), anlässlich der Veröffentlichung einer Liste des US...
ALDI SÜD spendet 10.000 Euro an Bundesverband eMobilität Neu Isenburg / Mülheim a.d.R. (ots) - - Neue Mobilität in Deutschland voranbringen - Preisgeld des Energy Efficiency Awards Die Unternehmensgruppe ALDI SÜD spendet dem Bundesverband eMobilität e.V. (BEM) 10.000 Euro. Karl-Heinz Kehl, Geschäftsführer der ALDI SÜD Regionalgesellschaft Mörfelden, überreichte den Scheck in Neu-Isenburg an BEM-Präsident Kurt Sigl. "Wir wollen die neue Mobilität in Deutschland weiter voranbringen", so Kurt Sigl. "Deshalb freuen wir uns, dass ALDI SÜD uns bei diesem Engagement unterstützt und sogar selbst mit gutem Beispiel voran geht." Der BEM setzt sich dafür ein, ...
DELSEY Paris „What Matters Is Inside“ Paris (ots/PRNewswire) - Die Marke DELSEY Paris enthüllt ihre neue Markenplattform mit ihrem ersten Film "What matters is inside". Die von Buzzman entworfene Kampagne präsentiert die neue Funktion zur Geolokalisierung von DELSEY Paris und lädt zu einer universalen Reise ein. Der Zeichentrickfilm erzählt - einem Märchen gleich - die Geschichte eines jungen Dreißigjährigen, dessen Leben im Takt seiner Arbeit verläuft. Das plötzliche Verschwinden seines Forschung treibenden Vaters führt ihn nach Mexiko auf der Suche nach einem Koffer mit mysteriösem Inhalt. Als er aber vor Ort ankommt, ist de...