Monolithic Power Systems bringt ersten All-in-One Flyback-Power-IC mit kapazitiver Trennung für …

San Jose, Kalifornien (ots/PRNewswire) – Monolithic Power Systems, Inc. (MPS) (Nasdaq: MPWR), ein führendes Unternehmen für hochleistungsfähige Stromversorgungslösungen, gab heute die Einführung von MPX2001 bekannt, ein All-in-One Flyback-Power-IC, der sich durch robuste kapazitive digitale Trennung, sekundärseitige Steuerung und Synchrongleichrichtung auszeichnet.

MPX2001 kombiniert vier Flyback-ICs zu einem Power-IC mit UL-qualifiziert 4,5kVrms kapazitiver Trennung und 8,4mm primär-zu-sekundärem PCB-Leiterbahnabstand. Die fortschrittliche sekundärseitige Continuous Conduction Mode (CCM)-Steuerung verbessert die dynamische Leistung im Vergleich zu herkömmlichen Lösungen und bietet schnellen Schutz vor Kurzschluss und Überspannung.

Die Multi-Chip-Integration eliminiert mehrere passive Komponenten, was Platz auf der Leiterplatte spart und für eine BOM-Reduktion von bis zu 50% sorgt. MPX2001 erreicht bis zu 15mW Standby-Verlustleistung und erlaubt gleichzeitig die Optimierung des Designs mit je nach Kundenwunsch bevorzugten primären und sekundären MOSFETs. Die PWM/PFM-Steuerung bietet eine hervorragende EMV über den gesamten Lastbereich, frei von hörbaren Geräuschen, wie sie bei alternativen Ansteuerungen häufig auftreten. MPX2001 profitiert von den branchenführenden SR-Treiberdesigns der siebten Generation, die für einen sicheren, effizienten CCM SR-Betrieb optimiert sind, der die Body-Dioden-Leitung des SR MOSFET minimiert und gleichzeitig die Problematik von Querströmen eliminiert. Die kapazitive Trennung löst die herkömmlichen Optokoppler ab, um einen zuverlässigen, langfristigen Betrieb zu gewährleisten.

„Der MPX2001 eignet sich perfekt für sehr dichte USB PD und QC-kompatible Adapterausführungen – er hilft den Designern, eine höhere Leistungsdichte zu erzielen, erfüllt höchste Anforderungen an die Energieeffizienz und meistert auch anspruchsvolle dynamische USB PD-Lastwechsel problemlos“, erklärt Maurice Sciammas, Senior VP Marketing & Sales bei MPS.

MPX2001 ist gemäß Sicherheitsstandard UL1577 und UL/IEC/EN62368 zertifiziert und als MSL1-eingestuftes SOIC20WB Paket zum Preis von 1,29 USD/10.000 erhältlich.

Informationen zu Monolithic Power Systems

Monolithic Power Systems, Inc. (MPS) liefert kleinformatige, hoch energieeffiziente, einfach zu bedienende Stromversorgungslösungen für Systeme, die in industriellen Anwendungen, Telekom-Infrastrukturen, Cloud Computing, Automotive und Consumer-Anwendungen Einsatz finden. MPS verfolgt das Ziel, den Gesamtenergieverbrauch in den Systemen seiner Kunden mit umweltfreundlichen, zweckmäßigen und kompakten Lösungen zu reduzieren. Das Unternehmen wurde 1997 von Michael Hsing gegründet und ist in den USA ansässig. MPS kann über seine Website www.monolithicpower.com oder seine Supportbüros weltweit kontaktiert werden.

Monolithic Power Systems, MPS und das MPS Logo sind eingetragene Warenzeichen von Monolithic Power Systems, Inc. in den USA, und in bestimmten anderen Ländern markenrechtlich geschützt.

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/658359/Monolithic_Power_Sy stems_Inc.jpg

Quellenangaben

Textquelle:Monolithic Power Systems, Inc., übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/130096/3902293
Newsroom:Monolithic Power Systems, Inc.
Pressekontakt:ZhiHong Yu
Marketing Manager
AC/DC Products
Monolithic Power Systems
Inc.
408-826-0532
Hong.Yu@monolithicpower.com

Das könnte Sie auch interessieren:

mobilcom-debitel: Kooperation mit Fairphone auf Erfolgskurs Büdelsdorf (ots) - mobilcom-debitel erweitert seine Kooperation mit Fairphone ab sofort von 40 auf insgesamt 150 Shops deutschlandweit und bekräftigt die gute und enge Partnerschaft mit dem niederländischen Smartphone-Hersteller. Die Nachfrage nach Smartphones, die nach umweltbewussten und nachhaltigen Kriterien hergestellt werden, steigt insbesondere im städtischen Raum stetig an. mobilcom-debitel nimmt dies zum Anlass, um seine bereits seit langer Zeit bestehende und gut funktionierende Kooperation mit dem niederländischen Smartphone-Hersteller Fairphone weiter auszubauen. Ab sofort bietet d...
Wie viel Datenvolumen braucht man wirklich? Hamburg (ots) - Mal eben das Wetter per Smartphone checken, Youtube-Videos gucken und im Internet surfen: Dafür braucht man einen Handytarif mit Datenvolumen-Paket. Aber: Viele Handytarife mit viel Datenvolumen sind schlicht überdimensioniert. Darauf weist das Telekommunikations-Portal Smartklar.de hin. Es muss nicht unbedingt ein teurer Tarif mit 10 GB Datenvolumen sein - vielen Nutzern reicht ein günstiges Paket mit 1 bis 3 GB Datenvolumen vollkommen aus. Als Hilfe bei der Wahl des richtigen Handtarifs hat Smartklar.de drei Smartphone-Nutzer-Typen erstellt: Wenignutzer: 400 MegabyteDer We...
Waltonchain sagt der Welt „Hallo“ – mit den RFID-Chips seines technischen Unterstützers Silictec Shenzhen, China (ots/PRNewswire) - "Chips" sind seit einiger Zeit sowohl in China als auch den USA ein heißes Thema. Die derzeitige RFID-Chip-Industrie kann den Bedarf der IoT-Entwicklung nicht decken: Es sind nur wenige Optionen verfügbar, auch sind diese teuer; Sendeleistung und -stabilität müssen verbessert werden; die Empfangsempfindlichkeit ist niedrig, die Entstörfähigkeit unzureichend. Um diesen Problemen beizukommen, hat Waltonchain das Konzept des "Value Internet of Things" (VIoT) entwickelt. Das Unternehmen hat sich für die Erforschung und Entwicklung integrierter Schaltkreise von RF...