BDI zum Brexit: Enge Zusammenarbeit zwischen dem Vereinigten Königreich und der EU ist fundamental

Berlin (ots) – Ein Jahr vor dem Brexit äußert sich BDI-Hauptgeschäftsführer Joachim Lang zum Stand der Verhandlungen: „Enge Zusammenarbeit zwischen dem Vereinigten Königreich und der EU ist fundamental“

– „Die derzeitigen außen- und sicherheitspolitischen Herausforderungen zeigen, wie fundamental eine enge Zusammenarbeit zwischen dem Vereinigten Königreich und den EU-Partnern ist. Ein Abkommen über eine möglichst enge Partnerschaft sollte sofort verhandelt werden. Die Zeit drängt.

– Die deutsche Industrie erwartet von der britischen Regierung eine verbindliche und klare Antwort auf die Vorschläge der EU 27 zum zukünftigen Wirtschaftsverhältnis. Unternehmen müssen bis Oktober Klarheit haben für ihre Produktionsplanung. Unternehmen auf beiden Seiten des Ärmelkanals brauchen dringend Orientierung, welche Regeln im Außenhandel, im Transportwesen und in der Regulierung dauerhaft gelten sollen.

– London sollte aus eigenem Interesse erkennen: Nur gemeinsam werden wir Europäer in der Welt erfolgreich sein können – oder getrennt in der Bedeutungslosigkeit versinken. Deutschland und die deutsche Industrie haben ein originäres Interesse an einem starken Verbündeten. Ob die Briten ein starker Partner bleiben, liegt in erster Linie in den Händen ihrer Regierung.“

Quellenangaben

Textquelle:BDI Bundesverband der Deutschen Industrie, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/6570/3902756
Newsroom:BDI Bundesverband der Deutschen Industrie
Pressekontakt:BDI Bundesverband der Dt. Industrie
Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Breite Straße 29
10178 Berlin
Tel.: 030 20 28 1450
Fax: 030 20 28 2450
Email: presse@bdi.eu
Internet: http://www.bdi.eu

Das könnte Sie auch interessieren:

#LETSLOVESUMMER: Die Sommerkollektion von Lidl und Heidi Klum ist da Neckarsulm (ots) - Dieses Jahr beginnt der Sommer schon Ende Mai - mit dem Verkaufsstart der vierten "esmara by Heidi Klum"-Kollektion #LETSLOVESUMMER. In der neuen 13-teiligen Damen- und 9-teiligen Mädchen-Kollektion von Lidl und Heidi Klum dreht sich alles um luftig leichte Sommer-Looks im Bohemian-Stil. Sie überzeugt mit trendigen Schnitten, auffälligen Mustern, bunten Fransen, fließenden Stoffen sowie coolen Jeans zum gewohnt günstigen Lidl-Preis und bietet grenzenlose Kombinationsmöglichkeiten für trendbewusste Frauen und Mädchen. "Mir ist wichtig, dass sich mit meiner Kollektion die unte...
Aufholjagd auf Hannover Messe Köln (ots) - Bei der Digitalisierung hingen deutsche Firmen bislang hinterher. Auf der Hannover Messe, die weltweit wichtigsten Industriemesse, zeichnet sich eine Trendwende ab: Immer mehr deutsche Unternehmen binden künstliche Intelligenz, Mixed Reality oder Big Data in ihre Abläufe ein und schaffen neue digitale Angebote. Ein Kamerateam von INFOkontor hat die Highlights entdeckt. Zum Beispiel e.GO: Das Aachener Unternehmen hat den elektrisch und autonom fahrenden Kleinbus e.GO Mover entwickelt - und passend dazu neue, digitale Dienstleistungen. Unternehmen wie Mercedes-Benz setzen auf Virtua...
SolarMax präsentiert einphasiges Speichersystem ES Kompakt Ellzee (ots) - Der Wechselrichter- und Speicherhersteller SolarMax präsentiert auf der diesjährigen Leitmesse für die Solarwirtschaft Intersolar Europe im Juni sein neues Speichersystem ES Kompakt. Die Produktneuheit wird ab Sommer 2018 in zwei Versionen - einmal mit 3,1 Kilowatt Leistung, einmal als 4,7-Kilowatt-Version - erhältlich sein. Die weiteren Features erläutert das Unternehmen vom 20. bis zum 22. Juni an seinem Messestand in Halle B2, Standnummer 350. "Nach der erfolgreichen Markteinführung unseres dreiphasigen Speichersystems MaxStorage TP-S bringen wir nun eine kompakte Lösung für ...