Sky präsentiert exklusiv ab 9. Mai die neue Dramaserie „Trust“

Unterföhring (ots) –

– Immer mittwochs in Doppelfolgen auf Sky Atlantic HD – Parallel auch auf Sky Ticket, Sky Go und Sky ON Demand abrufbar – Anthologie-Serie produziert von Danny Boyle, Simon Beaufoy und Christian Colson – Mit Donald Sutherland und Hilary Swank in den Hauptrollen

Sky präsentiert ab 9. Mai die erste Staffel der Anthologie-Serie über die Geschichte der Gettys, eine der vermögendsten und unglücklichsten Familiendynastien in den USA. Die zehn Episoden werden immer mittwochs ab 20.15 Uhr in Doppelfolgen auf Sky Atlantic HD in der ungekürzten Pay-TV-Version ausgestrahlt und sind parallel auf Sky Ticket, Sky Go und Sky On Demand abrufbar. „Trust“ ist eine von FX entwickelte und von Twentieth Century Fox Television Distribution vertriebene Serie, die in allen Sky Märkten gezeigt wird.

Marcus Ammon, Senior Vice President Film und Entertainment bei Sky: „Mit ‚Trust‘ schuf Oscar®-Preisträger Danny Boyle ein atemberaubendes und eindringliches Psychogramm einer dysfunktionalen Familie, die trotz allen Reichtums den Sinn des Lebens verloren hat und die Leere ihres Daseins in jeglicher Art und Weise zu betäuben versucht. Basierend auf wahren Ereignissen, führt uns die erste Staffel in die 1970er-Jahre, als das jüngste Familienmitglied entführt und fünf Monate lang gefangen gehalten wird“, so Ammon. „Vom ‚Slumdog Millionaire“-Team produziert und hervorragend besetzt, ist ‚Trust‘ absolut sehenswert!“

Über „Trust“:

Rom, 1973: Der junge John Paul Getty III (Harris Dickinson), Enkel des amerikanischen Öl-Magnaten J. Paul Getty Senior (Donald Sutherland), wurde entführt. Seine Kidnapper wollen 17 Millionen US-Dollar. Doch die Familie nimmt die Lösegeldforderung nicht ernst und glaubt, dass der rebellische Paul sich mit einer fingierten Entführung Geld vom reichen Großvater ergaunern will. Während der 16-Jährige einen Albtraum durchlebt, geht auch die italienische Polizei von einem Streich aus und verweigert eine Untersuchung. Pauls Vater (Michael Esper) verliert sich in Heroin-Trips in London und nimmt keine Telefongespräche an. Großvater Getty hat sich mit fünf Geliebten und einem gezähmten Löwen auf seinem britischen Landsitz nahe London verschanzt. Einzig Mutter Gail (Hilary Swank) versucht mit den immer hysterischer werdenden Kidnappern zu verhandeln. Die jedoch bekommt nur geringe Alimente von ihrem Exgatten und kann die hohe Summe nicht aufbringen.

Inspiriert von wahren Begebenheiten, beleuchtet „Trust“ die Triumphe und Niederlagen des Getty-Clans. Gleichermaßen Familiendrama und Gesellschaftsstudie, versucht „Trust“ die Dynamik und das Seelenleben der Familienmitglieder zu entschlüsseln. Über mehrere Staffeln hinweg sowie das Zwanzigste Jahrhundert umfassend, beginnt die erste Staffel im Jahr 1973 mit der Entführung des sechzehnjährigen Paul durch die italienische Mafia. Sie vereint das Produzenten-Team von „Slumdog Millionaire“: Danny Boyle, Simon Beaufoy und Christian Colson. Alle drei fungieren als ausführende Produzenten. Darüber hinaus ist Beaufoy der Schöpfer der Serie und schrieb das Drehbuch, Doyle führte in den ersten drei Episoden Regie. Produziert wurde „Trust“ von FX Productions, Cloud Eight Films, Decibel Films and Snicket Films Limited. Die Dreharbeiten fanden in London und Rom statt. In den Hauptrollen sind Emmy® and Golden Globe® Gewinner Donald Sutherland („Die Tribute von Panem“-Filme, „Wenn die Gondeln Trauer tragen“), die zweimalige Oscar® und Golden Globe® Preisträgerin Hilary Swank („Million Dollar Baby“), Jungstar Harris Dickinson sowie Brendan Fraser („L.A. Crash“, „Die Mumie“-Filme) zu sehen.

Facts:

Originaltitel: „Trust“, Dramaserie, USA 2018, 1. Staffel, 10 Episoden à ca. 60 Min., Drehbuch: Simon Beaufoy. Ausführende Produzenten: Danny Boyle, Simon Beaufoy, Christian Colson. Regie: u.a. Danny Boyle, Dawn Shadforth. Darsteller: Donald Sutherland, Hilary Swank, Harris Dickinson, Brendan Fraser, Michael Esper, Laura Bellini, Sarah Bellini.

Ausstrahlungstermin:

Ab 9. Mai 2018 immer mittwochs um 20.15 Uhr in Doppelfolgen auf Sky Atlantic HD sowie parallel abrufbar auf Sky Ticket, Sky Go und Sky On Demand.

Über Sky Atlantic HD:

Sky Atlantic HD zeigt die herausragenden Programme von HBO, dem erfolgreichsten US-Premiumsender. Neben bei Kritikern und Zuschauern gleichermaßen beliebten Serien wie „Die Sopranos“, „Six Feet Under – Gestorben wird immer“ und „The Wire“ gibt es exklusive TV-Premieren der neuesten HBO-Produktionen wie „Westworld“ und „Game of Thrones – Das Lied von Eis und Feuer“ zu sehen. Darüber hinaus präsentiert Sky Atlantic HD außergewöhnliche Serien von Showtime, wie z.B. „Billions“ oder „Twin Peaks“, sowie ausgewählte Produktionen wie „The People v. O.J. Simpson: American Crime Story“ und „House of Cards“. Alle Serien sind sowohl in Deutsch als auch in englischer Originalfassung verfügbar. Darüber hinaus werden ausgewählte Inhalte plattformunabhängig und auf Abruf über Sky On Demand, Sky Go und Sky Ticket bereitgestellt und können somit völlig flexibel abgerufen werden. Sky Ticket ist als eigenständiger Service – mit monatlicher Laufzeit – der flexible Weg zu Premium-Inhalten von Sky.

Diese Mitteilung ist im Internet unter www.info.sky.de abrufbar. Weitere Informationen finden Sie zudem unter www.sky.de/serie sowie auf der Facebookseite https://www.facebook.com/SkySerienDE/.

Hinweis zur Portabilitätsverordnung:

Ab dem 1. April 2018 verpassen Sky Kunden auch im Urlaub oder während der Geschäftsreise nie mehr ein Sky Live-Spiel der Bundesliga oder UEFA Champions League, eine Folge ihrer Lieblingsserie, oder die aktuellsten Hollywoodblockbuster! Durch die Portabilitätsverordnung der EU können unsere Abonnenten ihre Inhalte von Sky Go, Sky Ticket und Sky Kids nicht mehr nur innerhalb Deutschlands, sondern auch in der gesamten EU anschauen.

Über Sky Deutschland:

Mit rund 5,2 Millionen Kunden und einem Jahresumsatz von über 2 Milliarden Euro gehört Sky in Deutschland und Österreich zu den führenden Entertainment-Unternehmen. Das Programmangebot besteht aus Live-Sport, Spielfilmen, Serien, Kinderprogrammen und Dokumentationen. Sky Deutschland mit Hauptsitz in Unterföhring bei München ist Teil von Europas führender Unterhaltungsgruppe Sky plc. 23 Millionen Kunden in sieben Ländern sehen die exklusiven Programme von Sky, wann immer und wo immer sie wollen (Stand: Dez. 2017).

Quellenangaben

Bildquelle:obs/Sky Deutschland
Textquelle:Sky Deutschland, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/33221/3903125
Newsroom:Sky Deutschland
Pressekontakt:Kontakt für Medien:
Birgit Ehmann
External Communications
Tel: 089/9958 6850
birgit.ehmann@sky.de
twitter.com/SkyDeutschland
twitter.com/SkySerien
twitter.com/BirgitEhmann

Kontakt für Fotomaterial:
Margit Schulzke
Tel: 089/9958 6847
margit.schulzke@sky.de
picture.management.skyde@sky.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Dreiteilige Thriller-Serie „Hard Sun“ von Neil Cross im ZDF Mainz (ots) - Hat die Bevölkerung ein Recht darauf, vom bevorstehenden Ende der Welt zu erfahren? Vor diese und andere existenzielle Fragen stellt "Luther"-Erfinder Neil Cross seine Figuren in der Mini-Serie "Hard Sun", die am Montag, 16. April 2018, 22.15 Uhr, Sonntag, 22. April, 22.00 Uhr, und Montag, 23. April, 22.15 Uhr, jeweils in Spielfilmlänge im ZDF zu sehen ist. "Hard Sun" ist bereits in der ZDFmediathek abrufbar. Dort werden - wie auch bei der TV-Ausstrahlung - alle Folgen der Serie sowohl in der deutschen Synchronfassung als auch in der englischsprachigen Originalfassung angeboten. ...
Mediale Falle Politainment? München (ots) - Im Informationskosmos Internet fällt es Jugendlichen nicht immer leicht, das Angebot an politischen Informationen richtig einordnen zu können. Wie sie sich ihre Meinung bilden und welche Rolle #Politainment und mediale Inszenierung dabei spielen, war gestern das Thema der gut besuchten 4. Fachtagung Nutzerkompetenz in der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM). Wie stark sich die politische Meinungsbildung von Jugendlichen geändert hat, zeigte zum Auftakt der Filmtrailer mit einer Umfrage im Münchner Asamgymnasium: erst googeln, dann auf Newsseiten im Internet gehen, ...
Greta Gerwigs LADY BIRD erhält höchstes FBW-Prädikat Wiesbaden (ots) - Mit dem tragikomischen Coming-of-Age-Film LADY BIRD (Start: 19. April) gibt Greta Gerwig, die seit FRANCES H. eine Ikone des US-Indie-Kinos ist, ihr Langfilm-Regiedebüt. Mit ihrem Film erzählt sie auch die Geschichte ihrer Heimatstadt Sacramento, aus der sie als Jugendliche unbedingt ausbrechen wollte. Ein Schicksal, dass ihre Hauptfigur Christine "Lady Bird" McPherson, dargestellt von Saoirse Ronan, mit ihr teilt. Gerwigs Film beschreibt Lady Birds Weg ins Erwachsenwerden, erzählt von ihrem Schulalltag, ihren Plänen für die Zukunft und auch und vor allem von den ständigen St...