ZDF-„Terra X“-Doku über die Geschichte der Alpen

Mainz (ots) –

Die Alpen bilden Europas mächtigstes Gebirge und prägen Mensch und Natur. Die „Terra X“-Dokumentation „Die Alpen – Eine große Geschichte“ begibt sich an Ostermontag, 2. April 2018, 19.15 Uhr, im ZDF eine Stunde lang auf eine Zeitreise durch die Geschichte der Alpen. Interviews mit Wissenschaftlern wie dem Historiker Jon Mathieu, dem Gletscherforscher Luc Moreau oder dem Anthropologen Albert Zink erklären und vertiefen die Geschichten von der spektakulären Entstehung des Gebirges, den Rätseln um die Gletschermumie Ötzi sowie frühen Schatzsuchern und den Gipfelstürmern der heutigen Zeit. In der ZDFmediathek ist die Dokumentation ab Sonntag, 1. April 2018, 19.30 Uhr, unter terra-x.zdf.de abrufbar.

Erkenntnisse über den Beginn der Besiedlung liefert der berühmte prähistorische Alpenbewohner Ötzi. Später, in der Bronzezeit, lockten wertvolle Bodenschätze immer mehr Menschen in die Alpen. Um sich in der unwirtlichen Natur versorgen zu können, entwickelten die Menschen schon damals die Almwirtschaft. Sie sorgten dafür, dass saftige Blumenwiesen bis heute unser Bild der Alpen prägen. Der Erste, der die Alpen mit einem riesigen Heer überquerte, war 218 vor Christus der karthagische Feldherr Hannibal. Legendär ist seit dem Mittelalter auch der Alpenrevoluzzer Wilhelm Tell. Er ist heute noch eine der wichtigsten Symbolfiguren der Schweizer, auch wenn er nie wirklich gelebt hat.

Die ersten Bergsteiger kletterten 1492 im Auftrag des französischen Königs mit Leitern auf den Mont Aiguille. Wahre Pioniere, denn erst 300 Jahre später begann mit der Eroberung des Montblanc das goldene Zeitalter des Alpinismus. Immer mehr Menschen strömten in das Gebirge, Seil- und Zahnradbahnen brachten sie zu Beginn des 20. Jahrhunderts bequem auf entlegene Gipfel. Das änderte sich mit Ausbruch des Ersten Weltkriegs. Wo vorher Besucher die Bergwelt bestaunt hatten, lieferten sich nun Soldaten im Hochgebirge mörderische Gefechte.

Seit den 50er Jahren erleben die Alpen einen anhaltenden Boom: Nie zuvor lebten dort mehr Menschen, und jedes Jahr verbringen Millionen von Besuchern ihren Urlaub in den Bergen.

Pressemappe: https://ly.zdf.de/Cuc/

https://terra-x.zdf.de

http://twitter.com/ZDFpresse

http://facebook.com/ZDFterrax

http://instagram.com/terrax

Ansprechpartnerin: Magda Huthmann, Telefon: 06131 – 70-12149; Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 – 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/terrax

Quellenangaben

Bildquelle:obs/ZDF/Florian Breier
Textquelle:ZDF, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/7840/3903230
Newsroom:ZDF
Pressekontakt:ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121

Das könnte Sie auch interessieren:

Entscheiden Sie sich bei Ihrem nächsten Miami-Trip für das neu gestaltete Hilton Miami Downtown Angebote der Saison umfassen gehobenen Unterkünfte, Gutscheine fürs Essen, kostenloses Parken und noch mehr Miami (ots/PRNewswire) - Nachdem das Hilton Miami Downtown für 35 Millionen US-Dollar renoviert wurde, lädt das Hotel jetzt Reisende ein, sich einen echten urbanen Trip zu gönnen, und das natürlich in dem zentral gelegenen Haus, das nur ein paar Schritte von den besten Angeboten aus Kultur und Unterhaltung sowie zum Shopping und zum Essengehen. Um den Aufenthalt noch zu versüßen, bietet das Hilton Miami Downtown, das im Herzen des Performing Arts District in Miami liegt und über eine gün...
„Wolfsland – Das heilige Grab“ (AT): Yvonne Catterfeld und Götz Schubert ermitteln erneut in … Leipzig (ots) - Kurz vor den Ausstrahlungen der beiden Filme "Wolfsland - Der steinerne Gast" (24.05.2018) und "Wolfsland - Irrlichter" (31.05.2018) stehen Götz Schubert und Yvonne Catterfeld in Görlitz und Umgebung für den fünften Film der ARD DonnerstagsKrimi-Reihe erneut vor der Kamera. Das Drehbuch zu "Das heilige Grab" (AT) stammt wieder aus der Feder des Autorenteams Sönke Lars Neuwöhner und Sven Poser ("Tatort", "Letzte Spur Berlin", "Stralsund"); Regie führt Franziska Meletzky ("Konrad und Katharina", "Tatort: Auge um Auge"). Vor der Kamera von Eeva Fleig stehen neben Götz Schubert und...
Expedia, Inc. gibt Namensänderung zu Expedia Group, Inc. bekannt Expedia Group steht für globale Orientierung und ein starkes Mehrmarken-Reiseportfolio Bellevue, Washington (ots/PRNewswire) - Expedia Group, Inc., zuvor Expedia, Inc.(NASDAQ: EXPE) meldete heute, seinen Firmennamen von "Expedia, Inc." zu "Expedia Group, Inc." geändert zu haben. Die Aktie wird weiterhin an der Börse Nasdaq unter dem Börsenkürzel EXPE gehandelt. Die interaktive Multichannel-Pressemitteilung finden Sie hier: https://www.multivu.com/players/de/8116251-introducing-expedia-group/ Expedia Group (http://www.expediagroup.com/) aktualisierte sowohl Firmennamen als auch Branding, um ihr...