105’5 Spreeradio erneut mit überwältigendem Reichweitengewinn

Berlin (ots) – 105’5 Spreeradio ist einer der größten Gewinner der heutigen Media-Analyse. Der Sender baut seine Reichweite erneut aus und gewinnt im Gesamtmarkt deutlich mehr Hörer dazu: Nach einer Steigerung von über 20 Prozent erreicht 105’5 Spreeradio im Gesamtmarkt nun 94.000 Hörer (Gesamt, 14+, DST, Mo-Fr, 6-18 Uhr). In der wichtigen, werberelevanten Zielgruppe der 14- bis 49-jährigen Hörer legt 105’5 Spreeradio mit einem Reichweiten-Zuwachs von über 34 Prozent sogar noch deutlicher zu (Gesamt, 14-49, DST, Mo-Fr, 6-18 Uhr). In Berlin festigt der Sender seine bisher schon starke Position und zählt somit wieder zu den Top 4 der Berliner Radiosender (Berlin, 14+, DST, Mo-Fr, 6-18 Uhr).

Stephan Schmitter, CEO RTL Radio Deutschland: „Das ist ein unglaublich tolles Ergebnis! Es freut uns sehr, dass wir bei 105’5 Spreeradio einen so großen Zugewinn an Hörern verzeichnen können. Das zeigt, dass die Programmoptimierungen, die wir im letzten Jahr vorgenommen haben, bei unseren Hörern richtig gut angekommen sind. Mein Dank geht an das Team von 105’5 Spreeradio, das das Programm täglich mit großem Einsatz und guten Inhalten aufregend und interessant gestaltet.“

104.6 RTL weiterhin die Nummer 1 in der werberelevanten Zielgruppe in Berlin 104.6 RTL verteidigt in der wichtigen, werberelevanten Zielgruppe der 14- bis 49-jährigen Hörer seine Markführerschaft in Berlin (Berlin, 14-49, DST, Mo-Fr, 6-18 Uhr).

Weitere Informationen finden Sie unter www.rtl-radiovermarktung.de.

Quellenangaben

Textquelle:RTL Radio Center Berlin, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/64169/3903360
Newsroom:RTL Radio Center Berlin
Pressekontakt:Sabrina Rabow
Leiterin der Unternehmenskommunikation
RTL Radio Center Berlin GmbH
Kurfürstendamm 207 – 208
10719 Berlin
Telefon: 030 – 884 84 252
sabrina.rabow@radiocenterberlin.de

Das könnte Sie auch interessieren:

„Maischberger“ am Mittwoch, 18. April 2018, um 23:30 Uhr München (ots) - Das Thema: "Die große Überforderung: Wie lösen wir den Pflegenotstand?"Gestresste Pflegekräfte, entnervte Verwandte, ratlose Politik - so dramatisch beschreiben Betroffene und Medien die aktuelle Lage in der Altenpflege. Jetzt verspricht der neue Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU), dass es in drei Jahren "Pfleger und Gepflegten spürbar besser" gehen werde. Alles nur leere Worte? Wie kann die Lage in den Altenheimen verbessert werden? Wird das lukrative Geschäft Pflege auf dem Rücken der Heimbewohner ausgetragen? Was kann die Bundesregierung für die Millionen Menschen tun, ...
München hat die meisten Sonnenstunden, Suhl die wenigsten: Ein Ergebnis der ZDF-Deutschland-Studie Mainz (ots) - München hat pro Jahr die meisten Sonnenstunden, Suhl in Thüringen die wenigsten. Das ist ein Ergebnis aus einer neuen Deutschland-Studie im Auftrag von "ZDFzeit". Die Studie legt erstmalig für alle 401 Landkreise und kreisfreien Städte in Deutschland die durchschnittliche Sonnenscheindauer vor. Über einen Betrachtungszeitraum von 20 Jahren kommt München im Schnitt auf 1756 Sonnenstunden pro Jahr, während es Suhl "nur" auf 1436 Stunden schafft. Statistisch sind das fast zwei Wochen weniger. Als sonnigste Regionen Deutschlands dürfen sich auch noch Kempten im Allgäu, die Stadt Cott...
EMOTION Verlag entwickelt medienübergreifende Content-Marketing-Kampagne „Fit in den Frühling mit … Hamburg (ots) - Start der Kampagne "#FitmitAngie" am 12.4.2018 / Auftakt mit Generali "Fit mit Angie-Tag" / Crossmediales Konzept mit Content-Marketing, Social Media, Print, Video, Digital Der EMOTION Verlag in Hamburg hat eine medienübergreifende Content-Marketing-Kampagne für den Versicherungskonzern Generali Deutschland entwickelt. "Fit in den Frühling mit Angie Kerber", mit Generali Botschafterin Angelique Kerber in der Hauptrolle, positioniert den Tennis-Star als Life-Coach für aktives Leben, Fitness und Ernährung in der Generali Community und macht Mitglieder und Interessierte mit einem ...
Tags: