Media Analyse 2018 Audio I

München (ots) –

Die im Bayern Funkpaket zusammengeschlossenen bayerischen Lokalradios erzielen nach den Ergebnissen der Media Analyse 2018 Audio I eine durchschnittliche Reichweite von 875.000 Hörern pro Stunde. Im Vergleich zur Media Analyse 2017 Radio II gewinnen die Bayerischen Lokalradios damit 37.000 Hörer hinzu.

Bezogen auf die Hörerschaft pro Stunde (Montag bis Freitag, deutschsprachige Bevölkerung ab zehn Jahren) liegt Bayern 1 mit 1,29 Mio. Hörern vor Antenne Bayern mit 1,0 Mio. Hörern, den Lokalradios im Bayern Funkpaket mit 875.000 Hörern und Bayern 3 mit 799.000 Hörern. Rock Antenne kommt auf 142.000 Hörer. Radio Galaxy erzielt eine Stundenreichweite von 39.000 Hörern, egoFM von 20.000 Hörern. Von den Münchner Lokalradios erreicht Radio Gong 96,3 73.000 Hörer, 95,5 Charivari München 49.000 Hörer und Energy München 33.000 Hörer. Radio Arabella kommt in seinem etwas größeren Empfangsgebiet auf eine Stundenreichweite von 90.000 Hörern. Das nicht über UKW empfangbare und erstmals ausgewiesene Absolut relax erreicht eine Stundenreichweite von 33.000 Hörern.

In der werberelevanten Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen kommt Antenne Bayern auf 595.000 Hörer pro Stunde, das Bayern Funkpaket auf 518.000 Hörer. Bayern 3 erreicht 460.000 Hörer, Bayern 1 320.000 Hörer pro Stunde. Rock Antenne kommt auf 105.000 Hörer, Radio Galaxy auf 30.000 Hörer und egoFM auf 18.000 Hörer. Bei den Münchner Lokalradios liegt Radio Gong mit 50.000 Hörern vor 95,5 Charivari München und Energy München mit jeweils 27.000 Hörern. Radio Arabella kommt auf 42.000 Hörer.

Bei der Tagesreichweite in Bayern erreichen Bayern 1 2,889 Mio. Hörer (26,3 %), Antenne Bayern 2,662 Mio. Hörer (24,3 %), das Bayern Funkpaket 2,608 Mio. Hörer (23,8 %) und Bayern 3 2,576 Mio. Hörer (23,5 %).

Die Reichweite für Radiohören gesamt (Montag bis Freitag) liegt in Bayern bei 80,5 Prozent und damit deutlich über dem Bundesdurchschnitt von 77,6 Prozent. Auch bei der Hördauer liegt Bayern mit durchschnittlich 214 Minuten pro Tag über dem Bundesdurchschnitt von 191 Minuten.

Präsident Schneider zu den Ergebnissen der Media Analyse 2018 Audio I: „Die Ergebnisse zeigen, dass der lokale Hörfunk und Antenne Bayern ihre starke Position auch in der digitalen Transformation überzeugend behaupten. Die erstmalige Ausweisung von Absolut relax belegt darüber hinaus, dass auch ein Programm, das ausschließlich über DAB+ und Online verbreitet wird, mittlerweile beachtliche Reichweiten erzielen kann und damit zunehmende Vermarktungschancen hat.“

Quellenangaben

Bildquelle:obs/BLM Bayerische Landeszentrale für neue Medien
Textquelle:BLM Bayerische Landeszentrale für neue Medien, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/62483/3903384
Newsroom:BLM Bayerische Landeszentrale für neue Medien
Pressekontakt:Dr. Wolfgang Flieger
Bereichsleiter Kommunikation und Medienwirtschaft
Tel. (089) 63808-310
wolfgang.flieger@blm.de

Das könnte Sie auch interessieren:

: „Die beste Klasse Deutschlands“: Wer gewinnt das größte Schülerquiz 2018? München (ots) - Am Superfinal-Samstag, 26. Mai, entscheidet sich um 10:00 Uhr im Ersten, welche Klasse den Titel mit nach Hause nimmt Sie haben gegrübelt, gekämpft und gebuzzert. 32 Klassen aus 15 Bundesländern wollen nur das eine: "Die beste Klasse Deutschlands" werden. Doch nur die vier besten Teams erreichen das Superfinale, das am 26. Mai ausgestrahlt wird. Es geht nicht nur um den Titel, sondern auch um eine fünftägige Klassenfahrt nach Edinburgh. Einen Platz am Ratepult hat die 7D der Geschwister-Scholl-Schule aus Tübingen sicher. Ihren Gewinn im Wochenfinale feierte die Klasse lautstark...
Der Super Toy Club geht bei SUPER RTL in die zweite Runde – Kinder können sich noch bis Ende April … Köln (ots) - Millionen von Kindern träumen davon, einmal beim Super Toy Club dabei zu sein, sich gemeinsam mit den besten Freunden in spannenden Spielrunden gegen eine gegnerische Mannschaft durchzusetzen, um dann beim ultimativen Super Toy Race einen Einkaufswagen mit Spielsachen vollzupacken - die man anschließend mit nach Hause nehmen darf. Bereits im vergangenen Jahr ließ SUPER RTL viele dieser Kinderträume wahr werden und produzierte neue Folgen des Super Toy Club - mit "Flomander" Florian Ambrosius und natürlich inklusive Super Toy Race. Das Comeback der Sendung war ein voller Erfolg, so...
MONITOR: Bundesregierung spart jährlich 25 Milliarden durch Herunterrechnen der Hartz IV-Sätze Köln (ots) - Die Bundesregierung hat in den letzten Jahren den Regelsatz für Hartz IV-Empfänger systematisch nach unten gerechnet - mit weitreichenden Folgen auch für Rentner und Einkommenssteuerzahler. Nach Berechnungen des ARD-Politmagazins MONITOR spart sie damit insgesamt 25 Milliarden Euro pro Jahr (Das Erste, 17.5.2018, 21.45 Uhr) Der Regelsatz für erwachsene Hartz IV-Empfänger beträgt 416 Euro im Monat. Ein Betrag, der den wenigsten Empfängern auch "ein Mindestmaß an Teilhabe am gesellschaftlichen, kulturellen und politischen Leben" ermöglicht, wie es das Bundesverfassungsgericht eigen...
Tags: