Die Gewinner von „KiKA LIVE – Dreamteam“ 2018

Erfurt (ots) – Nach drei spannenden Live-Qualifikationsrunden wurde den sechs Finalisten der fünften Staffel „KiKA LIVE – Dreamteam“ in der 60-minütigen Finalshow am Donnerstag, dem 29. März 2018, alles abverlangt. Lena (15) aus Erding und Matteo (15) aus Bad Aibling setzten sich gegen Noemi (15) aus Wuppertal, Quinten (16) aus Eitting, Stefanie (12) aus Gärtringen sowie Claas (12) aus Erfurt durch.

Sowohl beim Einschätzungsspiel „ER ODER SIE“ als auch bei den Challanges „Abhängen“, „Summ Summ Summ“, „Dinner for Two“ und „Lama Ping Pong“ wussten Lena und Matteo mit Spielgeschick und Persönlichkeit zu überzeugen. Auf das Dreamteam wartet nun eine „KiKA LIVE“-Sendung, die sie selbst redaktionell betreuen und moderieren dürfen. Als Special-Guest motivierte der deutsche Newcomer Tim Kamrad die Finalisten mit seinen selbstgeschriebenen Songs. Moderiert wurden die Live-Shows von Jess und Bürger Lars Dietrich.

Rückblick: Die Dreamteam-Qualifikation

Um sich für das Finale zu qualifizieren, konnten an drei Tagen jeweils sechs Kandidaten in verschiedenen Challenges und Fragerunden Punkte sammeln. Am Ende zählten jedoch nicht nur die erspielten Punkte, sondern auch der Auftritt der Kandidaten. Die Zuschauer bestimmten während der Live-Sendung mit, welches Spielpaar ihnen am sympathischsten war. Die drei Siegerteams der Qualifikationsrunden spielten abschließend im Finale um den großen Dreamteam-Titel.

Alle Informationen zur Show „KiKA LIVE – Dreamteam“ sind auf kika-live.de, auf kika-presse.de und im KiKA-Text auf Seite 200 zu finden. Verantwortliche Redakteurin bei KiKA ist Miriam Steinhoff.

Quellenangaben

Textquelle:Der Kinderkanal ARD/ZDF, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/6535/3904561
Newsroom:Der Kinderkanal ARD/ZDF
Pressekontakt:FOOLPROOFED GmbH – Agentur für Public Relations
Krieler Str. 13; 50935 Köln
Tel.: 0221 / 93 33 080
aktas@foolproofed.de; hermjohannes@foolproofed.de
Ansprechpartner: Yonca Aktas
Markus Hermjohannes

Weitere Informationen:
Der Kinderkanal von ARD und ZDF
Unternehmenskommunikation
Gothaer Straße 36
99094 Erfurt
Tel. 0361/218-1827
eFax 0361/218-291827
kika-presse.de
kika-presse.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Neues Radio Bremen-Reportageformat „Rabiat“ startet: „Drogenrepublik Deutschland“ am Montag, 30. … Bremen (ots) - Es ist kurz vor Mitternacht, Hendrik zieht die erste Line Speed. Auf dem Wohnzimmertisch stehen ein paar Flaschen Bier, der Aschenbecher qualmt. Daneben ein Tütchen mit bunten Pillen und zwei weitere mit kristallinem Pulver. Speed, MDMA, Ecstasy - das gehört für Hendrik und seine Freunde zu einer guten Partynacht dazu. Und die startet gewöhnlich Zuhause. Vier Stunden später werden sie im Club die erste Pille teilen. "Jetzt gleich Augen zu und tanzen" - Urlaub im Kopf. "Das macht einen oberglücklich, es ist alles so schön und man mag alle umarmen." Hendrik ist Mitte 30, Akademike...
Starker Abend bei RTL II: Erfolgreiche Rückkehr von „Hartz und herzlich“ München (ots) - Erfolgreiche Rückkehr von "Hartz und herzlich" mit 7,0 % MA "Pop Giganten: 90er Pop" mit 6,3 % MA RTL II-Tagesmarktanteil von 5,9 % Erfolgreicher Auftakt für die RTL II-Sozialdokumentation "Hartz und herzlich - Rückkehr in die Benz-Baracken": Das Format überzeugte in der Prime Time mit starken 7,0 % Marktanteil in der Zielgruppe 14-49 Jahre und bis zu 1,48 Mio. Zuschauer gesamt. Im Anschluss holten die "Pop Giganten" mit dem Thema 90er Pop 6,3 % MA bei den 14-49-Jährigen. Insgesamt hatte RTL II gestern einen guten Tagesmarktanteil von 5,9 % (14-49) bzw. 6,7 % (14-29). Daten © A...
Ein Update für BRIGITTE WOMAN Hamburg (ots) - Frauen haben sich in den letzten Jahren verändert. Heute lebt eine Frau mit 40 anders, als noch vor 17 Jahren, als BRIGITTE WOMAN, das Magazin für Frauen ab 40 Jahren, das erste Mal erschien. Tatjana Blobel, Redaktionsleiterin BRIGITTE WOMAN: "Egal ob wir Singles sind oder einen Partner haben, abhängig sind wir heute nicht mehr. Wir haben mehr Spielraum im Beruf, seit es Ganztagskitas und -schulen gibt. Früher wurde man mit hochgezogenen Augenbrauen "Spätgebärende" genannt, wenn man mit 40 schwanger war, heute ist jede zehnte Frau bei der Geburt ihres Kindes 38 oder älter." BRI...