Facebook-Skandal: Wissenschaftler fordert Pflicht zur Datenteilung

Berlin (ots) – Angesichts des Datenskandals bei Facebook fordert der Oxford-Professor Viktor Mayer-Schönberger eine Pflicht zur Datenteilung. „Wir müssen die Datenkraken zwingen, ihre Daten anonymisiert mit anderen zu teilen“, sagte der Wissenschaftler im Interview mit dem Tagesspiegel (Samstagausgabe). Müssten Konzerne wie Facebook die Daten an andere, kleinere Firmen weitergeben, würden sie „ihre strukturelle Vormachtstellung“ verlieren, argumentiert Mayer-Schönberger.

Inhaltliche Rückfragen richten Sie bitte an: Der Tagesspiegel, Wirtschaftsredaktion, Telefon: 030/29021-14606

Quellenangaben

Textquelle:Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/2790/3904845
Newsroom:Der Tagesspiegel
Pressekontakt:Der Tagesspiegel
Chefin vom Dienst
Patricia Wolf
Telefon: 030-29021 14013
E-Mail: cvd@tagesspiegel.de
 

Das könnte Sie auch interessieren:

BGA zu Musterfeststellungsklagen: Klageindustrie verhindern! Berlin (ots) - "Mit der Einführung einer Musterfeststellungsklage läuft Deutschland Gefahr, eine Klageindustrie wie in den USA zu entwickeln. Wir sind sehr besorgt, dass künftig auf Initiative von Anwaltskanzleien Verbände gegründet werden können, die aus reiner Profitgier Handels- und Dienstleistungsunternehmen mit Sammelklagen überziehen. Ich plädiere dafür, den Zeitplan zu überdenken. Ein unausgegorenes Gesetz wäre weder im Interesse der Wirtschaft noch der Verbraucherinnen und Verbraucher." Dies sagte Dr. Holger Bingmann, Präsident des Bundesverbandes Großhandel, Außenhandel, Dienstleistun...
Prodapt nimmt vom 24.-26. April 2018 am NFV & Zero Touch World Congress in San Jose teil New York (ots/PRNewswire) - Prodapt, ein führender Dienstleister im Bereich IT, Produkte, Netzwerke und Betriebsabläufe für die DSP-Branche (Digital Service Provider), gab seine Teilnahme als einer der Hauptsponsoren der vierten Auflage des NFV & Zero Touch World Congress 2018 in San Jose, USA, vom 24.-26. April 2018 bekannt. Auf dem Event wird das Prodapt-Team Fachwissen, Lösungen und Erkenntnisse in Bezug auf SDN-NFV in einer Hybridumgebung für mehrere Lieferanten und verschiedene Domänen vorstellen. Prodapt wird Kunden an seinem Stand Nr. 12 begrüßen, um die wichtigen Herausforderungen ...
Evonik verhandelt über Sozialplan – Betriebsrat droht mit Nein zum geplanten Verkauf des … Essen (ots) - Beim Essener Chemiekonzern Evonik haben Verhandlungen über einen Sozialplan begonnen. "Wir führen nun Gespräche über einen Interessenausgleich und einen Sozialplan", sagte Evonik-Gesamtbetriebsratschef Martin Albers der "Westdeutschen Allgemeinen Zeitung" (WAZ, Dienstagausgabe). "Ein erstes Treffen zum Auftakt hat es bereits gegeben, aber wir stehen noch ganz am Anfang." Der neue Vorstandschef Christian Kullmann will die Kosten in der Verwaltung und im Vertrieb des Konzerns um 200 Millionen Euro pro Jahr senken. Bislang ist noch nicht bekannt, wie viele Arbeitsplätze wegfallen so...