Hörbuch-Tipp: „The Shape of Water – Das Flüstern des Wassers“ von Guillermo del Toro – Das …

Berlin (ots) –

Anmoderationsvorschlag:

Bei der Oscar-Verleihung hat „The Shape of Water“ in diesem Jahr alle anderen Filme in den Schatten gestellt: Gleich in 13 Kategorien war die Fantasy-Romanze nominiert, vier der Goldjungen konnten die Macher mit nach Hause nehmen. Unter anderem gab’s den Oscar für den besten Film und Guillermo del Toro wurde für die beste Regie ausgezeichnet. Der Kult-Regisseur hat übrigens auch schon die Romanvorlage zu seinem Meisterwerk geliefert, die es ab sofort auch zum Anhören gibt. Jessi ca Martin mit unserem Hörbuch-Tipp der Woche.

Sprecherin: 1963, mitten im Kalten Krieg. Im streng geheimen Occam Labor in Baltimore wird nach einem Durchbruch im Wettrüsten gesucht. Hier arbeitet auch die stumme Elisa als Putzkraft. Nahezu unsichtbar erledigt sie all ihre Aufgaben, bis eines Tages schwer bewaffnete Soldaten eine merkwürdige Kapsel durch die Gänge schieben.

O-Ton 1 (The Shape of Water, 20 Sek.): Wie zur Antwort wackelt der Tank heftig auf dem Wagen, und ein schriller Schrei dringt aus dem Inneren hervor. Etwas, das wie eine Hand aussieht, was jedoch nicht sein kann, denn dafür ist es viel zu groß, schlägt von innen gegen eines der in den Tank eingelassenen Bullaugenfenster, und Elisa staunt, weil das Glas nicht bricht.

Sprecherin: Hat sie das eben wirklich gesehen? Elisa ist verunsichert. Und Zelda, mit der sie zusammen Dienst hat, schweigt zu dem Vorfall. Der Leiter des Sicherheitsdienstes ist sich hingegen ganz sicher. Er weiß, dass nichts von alledem nach außen dringen darf. Und so versucht er, die beiden Frauen – wie alle, die den Tank gesehen haben – einzuschüchtern.

O-Ton 2 (The Shape of Water, 18 Sek.): „Mein Name ist Strickland.“ Die Stimme hallt wider. „Ich leite den Sicherheitsdienst.“ Zelda bekommt mit, wie ein Spritzer Urin auf den frisch gewischten Boden tropft. Strickland kichert. „Ups. Gut, dass Sie beide Mopps dabeihaben.“

Sprecherin: Und trotzdem – der Tank, das Wasser, die Hand, die Schreie – das alles lässt Elisa nicht los. Sie kann nicht anders und schleicht sich zum Tank.

O-Ton 3 (The Shape of Water, 19 Sek.): Elisa presst die Hände flach gegen das Fenster, ihr Körper will noch näher heran. Die Substanz bewegt sich, dreht sich, tanzt wie ein Schleier und dann fällt ein Lichtstrahl auf zwei fotorezeptive Augen. Sie blitzen golden im schwarzen Wasser auf.

Sprecherin: Für die einen ist es ein Ding, was da im Wasser schwimmt. Für andere ist es Kapital. Aber nicht für Elisa: Auf seltsame Weise fühlt sie sich mit der Wasserkreatur verbunden.

O-Ton 4 (The Shape of Water, 24 Sek.): Sie weiß, dass sie auch einmal dieses Ding im Wasser gewesen ist. Sie war die Stimmlose, von der sich die Männer genommen haben, was sie wollten, ohne sie nach ihren Wünschen zu fragen. Aber sie kann gütiger sein. Sie kann ein Gleichgewicht herstellen. Sie kann etwas tun, was kein Mann je bei ihr versucht hat: Sie kann kommunizieren.

Sprecherin: So bringt Elisa dem Wesen die Gebärdensprache bei. Eine tiefe Freundschaft entsteht und schon bald muss Elisa alles riskieren, um das Leben ihres Freundes zu retten.

Abmoderationsvorschlag:

„The Shape of Water“ – Das oscarprämierte Meisterwerk von Horror- Märchen-Erzähler Guillermo del Toro gibt’s ab sofort und exklusiv als ungekürzte Hörbuchfassung bei Audible als Download. Spannend und mit viel Liebe zum Leben erweckt von Marie und Detlef Bierstedt, die man durchaus schon häufiger gehört hat. Sie zum Beispiel als deutsche Stimme von Kirsten Dunst und Kristin Kreuk, Papa Bierstedt unter anderem als die Stimme von George Clooney. Mehr Infos zu „The Shape of Water“ gibt’s unter http://audible.de/tipp.

Quellenangaben

Bildquelle:obs/Audible GmbH
Textquelle:Audible GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/56459/3905655
Newsroom:Audible GmbH
Pressekontakt:Audible GmbH
Silvia Jonas
Tel.: 030-310 191 132
Mail: silvia.jonas@audible.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Wird Roland Trettl gegrillt? Start der neuen Folgen „Grill den Profi“ am Sonntag, den 15. April um … Köln (ots) - Koch-Stress, voller Körpereinsatz und ein Hoch auf die Liebe - gleich in der ersten neuen Folge von "Grill den Profi" (am Sonntag, 15. April um 20:15 Uhr) erwartet die VOX-Zuschauer ein hitziger Kochwettkampf. Sängerin Ella Endlich, Schauspieler Heinz Hoenig und die Youtube-Stars Roman und Heiko Lochmann aka Die Lochis, die alle von Zwei-Sterne-Koch und "Grill den Profi"-Neuling Hans Neuner unterstützt werden, versuchen Roland Trettl hinterm Herd so richtig einzuheizen. Und am Ende der Koch-Show geht der Profikoch sogar im wahrsten Sinne des Wortes zu Boden. Aber auch Moderatorin ...
Neu im Programm: Der multimediale „NDR WissensCheck“ Hamburg (ots) - Macht uns der Weizen im Brot dick und krank? Schmeckt preiswertes Industriebrot wirklich anders als das vom Bäcker "um die Ecke"? Und sind Vollkornprodukte immer die bessere Wahl? Diesen und vielen anderen Fragen geht der "NDR WissensCheck" in seiner ersten Folge am 16. April im NDR Fernsehen auf den Grund. Gespräche mit Fachleuten, wissenschaftliche Erklärgrafiken und ein Zwillings-Experiment liefern überraschende Antworten. Verständlich und unterhaltsam - im Fernsehen, im Hörfunk und online: Der "NDR WissensCheck" ist die neue Wissensmarke des Norddeutschen Rundfunks. Der "ND...
„Endlich Freitag im Ersten“: Drehstart für die Komödie „Toni, männlich, Hebamme“ (AT) München (ots) - Endlich ein Mann in einer Frauendomäne: Zurzeit laufen in München die Dreharbeiten zu "Toni, männlich, Hebamme" (AT). Der Film rund um einen "Entbindungspfleger" - so die korrekte Berufsbezeichnung für eine männliche Hebamme - bildet den Auftakt einer neuen Reihe für den Primetime-Sendeplatz unter dem Label "Endlich Freitag im Ersten". Darin spielt Leo Reisinger den Entbindungspfleger Toni, der vor einigen existenziellen Herausforderungen steht. In der weiblichen Hauptrolle spielt Wolke Hegenbarth die Frauenärztin Luise. Unter der Regie von Sibylle Tafel stehen noch bis zum 8. ...