Mit dem Frühling kommt der Heuschnupfen für Mensch und Tier

Berlin (ots) –

Warme Temperaturen und die ersten Blüten – das ist der Frühling! Jetzt zieht es uns raus ins Freie – doch längst nicht jeden. Denn für immer mehr Menschen bedeuten Blüten und Gräser auch Niesattacken und tränende Augen und damit Allergie.

Wie der Mensch so sein Hund

Und auch für den Vierbeiner kann der Frühling zur Qual werden: Streunen durchs hohe Gras und die Nase an jeder Blume kann Symptome einer Allergie auslösen – ganz besonders: den Juckreiz. Dieser kann so intensiv werden, dass der Hund sich nicht nur kratzt, sondern auch wund knabbert – offene Hautstellen bieten einen Nährboden für Infektionen und Hautentzündungen.

Der Tierarzt hilft

Beobachtet man bei seinem Hund solche allergischen Symptome, sollte man eine Diagnose durch den Tierarzt und eine entsprechende Behandlung nicht auf die lange Bank schieben. Denn auch die geliebte Fellnase leidet wie der Mensch und büßt an Lebensqualität ein. Um den Juckreiz erst einmal zu stoppen, kann der Tierarzt mittlerweile kortisonfreie Tabletten verabreichen. Warum kortisonfrei? Weil so unerwünschte kortison-typische Nebenwirkungen ausgeschlossen werden, wie zum Beispiel ein erhöhter, auch nächtlicher Harndrang oder eine Gewichtszunahme. Ist der allergische Juckreiz erstmal gelindert, kann parallel eine Diagnostik durchgeführt und eine Therapie gegen die Allergie begonnen werden.

Mehr Informationen unter: www.initiative-gegen-jucken.de

Quellenangaben

Bildquelle:obs/Zoetis Deutschland GmbH/Anan Kaewkhammul/Shutterstock.com
Textquelle:Zoetis Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/123017/3906146
Newsroom:Zoetis Deutschland GmbH
Pressekontakt:Yupik PR GmbH
Angela Steere – a.steere@yupik.de
Theres Eisenreich – t.eisenreich@yupik.de
Telefon: 0221 – 130 560 60

Das könnte Sie auch interessieren:

Die Fitness-Formel: wirksame Trainingsmethoden und die Heilkraft der Bewegung Hamburg (ots) - Die aktuelle Ausgabe GEO WISSEN GESUNDHEIT 07/2018 enthält alles Wissenswerte über wirksame Trainingsmethoden und Möglichkeiten die eigene Fitness gezielt zu verbessern. Mit Beiträgen zu den Themen "Sportarten", "Ernährung für Sportler" sowie "Sport & Seele". Welche Sportart hilft die Gesundheit nachweislich zu verbessern? Wie stehen Körper und Seele im Zusammenhang? Und warum empfehlen Experten seit einiger Zeit das "High Intensity Training", das besonders effektiv Muskeln aufbauen und die Ausdauerfähigkeit verbessern soll? In verschiedenen Beiträgen haben die Autoren der ...
conhIT 2018: Bühne frei für Austausch und Innovationen der Gesundheits-IT-Branche Berlin (ots) - Den digitalen Wandel im Gesundheitswesen in all seinen Facetten erkennen und fördern: Diesen Anspruch stellt die diesjährige conhIT, Europas größtes Event der Gesundheits-IT-Branche, an sich. Neben den Ausstellern, die vom 17. bis zum 19. April auf dem Berliner Messegelände ihre Produkte und Lösungen präsentieren, werden namhafte Politiker, Autoren und Experten einen aktiven Beitrag zu der Diskussion rund um das Thema "Transforming Healthcare" leisten. Endspurt in den Vorbereitungen zur conhIT 2018: Rund 570 Aussteller stehen in den Startlöchern, um ihre innovativen Produkte und...
DKMS-Sonderzug: Einladung zu Pressetermin in Stuttgart Tübingen (ots) - Der DKMS-Sonderzug rollt Dank der Unterstützung des Hauptsponsors RailAdventure aus München eine Woche lang quer durch Deutschland. Er macht an folgenden Stationen Halt: München (23. Mai), Stuttgart (24. Mai), Köln (25. Mai), Leipzig (26. Mai), Hamburg (27. Mai) und Berlin (28. Mai). Das Motto lautet: "Jetzt bist Du am Zug - Setz ein Zeichen gegen Blutkrebs!" Am 23. Mai fällt der Startschuss und es wird an jedem einzelnen Bahnhof eine Registrierungsaktion für Max und alle anderen suchenden Patienten geben. Der 14-Jährige aus Erfurt ist an Blutkrebs erkrankt und auf eine Stammz...