Ana Sanchez, Vice President von World Sailing: Neunte „Round Hainan Regatta“ entsprach komplett …

Sanya, China (ots/PRNewswire) – Die neunte „Country Garden Cup Round Hainan Regatta“ ist erfolgreich zu Ende gegangen. Ana Sanchez, Vorsitzende des Schiedspanels und Vice President von „World Sailing“ (vormals „ISAF“), des Welt-Dachverbands aller Segelsportarten, lobte die Veranstaltung sehr. Wie sie sagte, entsprach die Professionalität während des gesamten Ablaufs komplett internationalen besten Praktiken.

Laufende Erweiterung der „Round Hainan Regatta“ sehr vielversprechend

Dies ist das sechste Mal, dass Frau Sanchez als internationale Schiedsrichterin für die Veranstaltung im Einsatz war. Wie sie sagte: „Seit meiner Teilnahme am Schiedspanel der dritten Round-Hainan-Regatta hat die Veranstaltung in puncto Organisation, Wettbewerbs-Agenda und Segelteams – darunter das „Country Garden Phoenix Universal Team“, das sich aus Seglern mit internationalen Berechtigungen zusammensetzt – ein hohes Maß an Professionalität demonstriert. Die Veranstaltung entspricht komplett internationalen Standards.“

Noch bessere Organisation als im Vorjahr

Frau Sanchez merkte an, dass die Veranstaltung in vielerlei Hinsicht exzellent war: „Die Schiedsrichter sind täglich zusammengekommen, um die verschiedenen Wettbewerbe zu besprechen. Mit jedem Tag waren sie mehr vom Ablauf der Veranstaltung beeindruckt.“

Die „Round Hainan Regatta“ findet dieses Jahr zum neunten Mal statt. Dabei wurde die Veranstaltung jedes Mal erweitert und verbessert. Bei künftigen Veranstaltungen können sich die Zuschauer auf gar noch mehr Überraschungen freuen.

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/661324/Round_Hainan_Regatta.jpg

Quellenangaben

Textquelle:Round Hainan Regatta, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/130154/3906394
Newsroom:Round Hainan Regatta
Pressekontakt:Macauly
+86-186-8995-1257
29003534@qq.com

Das könnte Sie auch interessieren:

VfL-Nachwuchsleiter Fabian Wohlgemuth wird Sportdirektor von Holstein Kiel Wolfsburg (ots) - Nach siebeneinhalb Jahren beim VfL Wolfsburg verlässt Fabian Wohlgemuth auf eigenen Wunsch die Wölfe und wird Sportdirektor des Zweitligisten KSV Holstein. Bei den Kielern erhält der 39-Jährige einen Dreijahresvertrag. Wohlgemuth hatte Anfang 2011 beim VfL zunächst als Scout im Nachwuchsbereich begonnen und wurde nach einem halben Jahr zum Leiter des damaligen Nachwuchsleistungszentrums befördert. Unter seiner Führung etablierte sich die Jugendarbeit des VfL Wolfsburg in der nationalen Spitze und brachte einige Erfolge hervor. So gelang der U19 der Wölfe der zweimalige Gewinn...
Aufstiegsspiele von FC Energie Cottbus live im rbb Do 24.05.2018 18:45, Livestream auf rbb24.de | … Berlin (ots) - Nur noch zwei Spiele trennen den FC Energie Cottbus von der ersehnten Rückkehr in die 3. Liga. Nach dem überzeugenden Gewinn der Meisterschaft in der Regionalliga Nordost bekommen es die Lausitzer in den Aufstiegsspielen mit dem SC Weiche Flensburg 08 zu tun. Hinspiel: Livestream auf rbb24.deDas Hinspiel am kommenden Donnerstag, den 24. Mai, in Flensburg überträgt der rbb als Livestream auf rbb24.de. Um 18.45 Uhr geht Moderator Dirk Jacobs auf Sendung (Spielbeginn: 19.00 Uhr), Kommentator des Spiels ist Max Zobel. Rückspiel: live rbb FernsehenDas Rückspiel am Sonntag, den...
Drei Top-Zugänge im Sport-Programm des Ersten München (ots) - Philipp Lahm, Stefan Kuntz und Hannes Wolf verstärken das ARD-WM-Team Ein Weltmeister, ein Europameister und der "Trainer des Jahres 2017" sind ab heute neu im Team der ARD für die Live-Berichterstattung von der Fußball-Weltmeisterschaft 2018 im Ersten: Philipp Lahm, Stefan Kuntz und Hannes Wolf. Stefan Kuntz, als Spieler Europameister 1996 und als Trainer 2017 mit dem deutschen U21-Team, kennt die Nationalmannschaft wie kaum ein anderer. Hannes Wolf gehört mit seinen 37 Jahren zu den erfolgreichen Vertretern der jungen deutschen Trainergeneration. 2017 schaffte er mit dem VfB ...
Tags: