Bitte Korrektur im ersten Absatz beachten! „Ku’damm 59“ stellt neuen Rekord in der ZDFmediathek auf

Mainz (ots) –

Korrektur im ersten Absatz: Bitte verwenden Sie diesen Text.

Nach der erfolgreichen TV-Ausstrahlung von „Ku’damm 59“ im ZDF findet der Dreiteiler auch in der ZDFmediathek ein großes Publikum: Der erste Teil erreicht bis einschließlich 3. April 2018 mit 1,42 Millionen Online-Sichtungen den höchsten Wert, den der Abruf eines Videos bisher in der ZDFmediathek erzielt hat. Teil 2 liegt bei 1,15 Millionen Sichtungen. Teil 3 von „Ku’damm 59“ liegt mit 1,35 Millionen Sichtungen auch über dem bisherigen Höchstwert, dem von „heute-show – Der Jahresrückblick“ 2017, mit 1,18 Millionen Sichtungen. 3,91 Millionen Online-Sichtungen hatten die drei Folgen bisher gemeinsam, daraus ergibt sich ein Durchschnitt von 1,31 Millionen.

Umgerechnet auf die TV-Kennzahl „Sehbeteiligung“ wurden die Folgen online durchschnittlich von 0,56 Millionen Zuschauern geschaut. Aufgeteilt auf die einzelnen Folgen sind das für Folge 1 0,50 Millionen, für Folge 2 0,52 Millionen und für Folge 3 0,64 Millionen. Am 18. März 2018 gingen alle drei Folgen online. Die TV-Ausstrahlung erreichte im Durchschnitt 5,85 Millionen Zuschauer (Marktanteil: 16,8 Prozent). Damit fanden 9 Prozent der Nutzung von „Ku’damm 59“ online statt.

Mit dem Angebot in der ZDFmediathek werden auch die Zuschauer erreicht, die flexibel, mobil und in direkter Folge alle drei Teile der Familiengeschichte schauen möchten.

Heike Hempel, stellvertretende ZDF-Programmdirektorin: „Wir freuen uns sehr, dass ‚Ku’damm 59‘ eine so große Resonanz in der Mediathek hat. Zusammen mit der linearen Nutzung ist es der Fortsetzung der Familiengeschichte, die die weiblichen Themen der 50er Jahre erzählt, erneut gelungen, zum Fernsehereignis zu werden, das alle Generationen erreicht und berührt hat.“

Alle Folgen, sowohl von „Ku’damm 59“ als auch von „Ku’damm 56“, sind noch bis März 2019 in der ZDFmediathek abrufbar.

Die prominent besetzte Geschichte über Caterina Schöllack (Claudia Michelsen) und ihre drei Töchter Monika (Sonja Gerhardt), Helga (Maria Ehrich) und Eva (Emilia Schüle), die sich in der starren Gesellschaft im Berlin der 50er Jahre zurechtfinden müssen, wurde am 18., 19. und 21. März 2018 im ZDF ausgestrahlt.

Idee und Bücher stammen von Annette Hess, Regie führte Sven Bohse. Die Familiengeschichte ist eine UFA FICTION Produktion im Auftrag von ZDF und ZDF Enterprises. Produzenten sind Nico Hofmann und Benjamin Benedict. Die Redaktion im ZDF haben Bastian Wagner, Beate Bramstedt und Heike Hempel.

https://zdf.de/filme/kudamm-59

https://presseportal.zdf.de/pm/kudamm-59/

http://twitter.com/ZDFpresse

http://twitter.com/ZDF

http://facebook.com/ZDF

Ansprechpartnerin: Maike Magdanz, Telefon: 030 – 2099-1093; Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 – 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/kudamm59

Quellenangaben

Bildquelle:obs/ZDF/Tobias Schult
Textquelle:ZDF, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/7840/3907959
Newsroom:ZDF
Pressekontakt:ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121

Das könnte Sie auch interessieren:

Nachwuchs für die Bundespolizei: Zweiteilige „ZDF.reportage“ Mainz (ots) - An den Sonntagen, 15. und 22. April 2018, 18.00 Uhr, begleitet die "ZDF.reportage" Bewerber und Anwärter der Bundespolizei und zeigt die Ausbildung hautnah - vom Auswahlverfahren bis zum Beginn der Ausbildung, von den ersten Übungsstunden mit der Dienstwaffe bis zu Einsätzen in verschiedenen Praktika. Zunächst rückt in "Nachwuchs für die Bundespolizei" die Phase "zwischen Schulbank und Schießstand" in den Blick, bevor es in der zweiten Folge heißt: "Zum ersten Mal auf Streife". Für viele junge Menschen gilt der Polizeiberuf als Traumjob. Rund 21.000 Bewerber hatte die Bundespoliz...
Neuer TV-Spot von KFC inszeniert „Chizza“, die erste Pizza ohne Teig Düsseldorf (ots) - International ein Bestseller - jetzt auch in Deutschland zu haben. Die amerikanische Fastfood-Marke bringt mit der "Chizza" erstmals eine Pizza ohne Teig in die nationalen KFC Restaurants. Den Launch der einzigartigen Hähnchenspezialität unterstützt KFC Deutschland mit einem neuen TV-Spot, der auf reichweitenstarken Sendern, in ausgesuchten, zielgruppenrelevanten digitalen Umfeldern und unter www.kfc.de zu sehen sein wird. Entwickelt wurde der 20-Sekünder von der Werbeagentur Ogilvy & Mather. Die Produktion übernahm e+p films GmbH unter der Regie von Max Millies. Kurze, ...
„Ich habe große Angst um Deffi!“ – So sehr bangt Detlef Steves Frau um ihren Mann „Detlef wird … Köln (ots) - Detlef Steves hat es geschafft: Hinter dem Moerser Heißsporn liegt eine nervenaufreibende Rennfahrer-Ausbildung! Nach unzähligen Fahrstunden, einem Medizincheck bis zur Rennlizenz - in der sechsteiligen NITRO Doku-Serie "Detlef wird Rennfahrer" ließ sich der humorvolle Kumpeltyp Detlef "Deffi" Steves durch Rennlegende Christian Menzel zum Rennfahrer ausbilden. Jetzt muss er sich mit seinem Mentor als Team NITRO auf dem Nürburgring beim "24h Classic"-Rennen beweisen: Detlefs erstes Rennen! NITRO zeigt die Zusammenfassung des "24h Classic"-Rennens im Rahmen des ADAC Zurich 24h-Renne...