Islamische Entwicklungsbank (IsDB) legt Innovationsfonds in Höhe von 500 Millionen USD auf, um das …

London (ots/PRNewswire) –

Die Islamische Entwicklungsbank (Islamic Development Bank, IsDB) hat einen Fonds in Höhe von 500 Millionen USD aufgelegt, der Wissenschafts-, Technologie- und Innovationsinitiativen zur Bewältigung der Entwicklungsherausforderungen rund um den Globus unterstützt.

(Photo: https://mma.prnewswire.com/media/662933/Panel_Discussion.jpg )

(Photo: https://mma.prnewswire.com/media/662932/Dr_Bandar_Hajjar.jpg )

Der Transform Fund ist auf die Ziele der Vereinten Nationen für nachhaltige Entwicklung ausgerichtet und steht Innovatoren, Wissenschaftlern, Unternehmen, NGOs, Regierungen und akademischen Institutionen offen. Transform wird Hand in Hand mit ENGAGE operieren, dem neuen Online-Hub der IsDB, der konzipiert wurde, um Innovatoren in den sich entwickelnden Gemeinden Zugang zu Marktchancen und Finanzierungsmöglichkeiten zu geben.

In seiner Rede anlässlich der Fondseinführung während der Jahreshauptversammlung der IsDB Group in Tunesien sagte H.E. Dr. Bandar Hajjar, President der Islamischen Entwicklungsbank:

„Die IsDB weiß, dass die Menschen in den Entwicklungsländern mehr als nur finanzielle Unterstützung benötigen. Sie brauchen nachhaltige Lösungen, die ihnen helfen, ihren eigenen Weg aus der Armut zu finden. Transform wird gewährleisten, dass die Mitglieder Zugang zu allen notwendigen Einrichtungen haben, um innovative Ideen zu finanzieren, die mit echten Entwicklungslösungen verbunden sind“.

Die Auflegung des Fonds stand unter Leitung von Dr. Hayat Sindi, Chief Scientific Advisor der IsDB. Sie erklärte: „Wir wollen echte Veränderungen für Millionen von Menschen bewirken, indem wir jedem Wissenschaftler und Innovator die Möglichkeit geben, etwas zu bewegen. Die von Transform unterstützten Projekte werden sowohl den lokalen Gemeinschaften in unseren Mitgliedsländern als auch den muslimischen Gemeinschaften in Drittländern zugute kommen“.

Die IsDB gab darüber hinaus die Einrichtung von zwei hochrangigen Gremien bekannt. Dem Wissenschaftlichen Beirat der IsDB gehören zehn der weltweit führenden Wissenschaftler an, darunter: Ihre Exzellenz Frau Grace Naledi Mandisa Pandor, Ministerin für Hochschulwesen und Weiterbildung in Südafrika; und Prof. Zakri Abdul Hamid, Wissenschaftlicher Berater des Premierministers von Malaysia. Sie geben Hilfestellung bei der Festlegung der Strategie der Bank, und helfen bei der Prüfung von Finanzierungsanträgen.

Zusätzlich dazu wird ein Treuhänderausschuss für den Transform-Fonds seine Expertise zur Verfügung stellen, um zu gewährleisten, dass der Fonds sein Ziel, den Fortschritt durch Wissenschaft, Technologie und Innovation voranzutreiben, erreichen kann.

Zu seinen Mitgliedern zählen: Mehmet Simsek, Stellvertretender Ministerpräsident der Türkei; Helle Thorning-Schmidt, CEO Save the Children International; und Richard Curtis, Initiator von Project Everyone, Drehbuchautor und Regisseur.

Weitere Informationen zu den Ausschussmitgliedern und die Möglichkeit, Bewerbungen einzureichen, finden Sie unter http://www.isdb-engage.org, oder schicken Sie eine Anfrage per E-Mail an Transform@isdb.org.

Hinweise für die Redaktion

Anträge auf Finanzierung können über die Website unter http://www.isdb-engage.org gestellt werden. Bildmaterial zum Transform-Launch steht unter folgendem Link zum Download bereit: https://we.tl/Zc6oLvfw6x.

Quellenangaben

Textquelle:Islamic Development Bank, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/130178/3908467
Newsroom:Islamic Development Bank
Pressekontakt:E: Julia.Harris@freuds.com
T: +44(0)203-0036-364

Das könnte Sie auch interessieren:

Sterlite Power: 4 Milliarden Dollar Investition in Brasilien bis 2022 geplant Buenos Aires, Argentinien (ots/PRNewswire) - Sterlite Power hat im vergangenen Jahr Aufträge für den Bau von Stromübertragungsleitungen in Brasilien erhalten und plant bis zum Jahr 2022 Investitionen in Höhe von 4 Mrd. US-Dollar für Energieprojekte in Brasilien. (Logo: http://mma.prnewswire.com/media/558206/Sterlite_Power_Logo.jpg ) Sterlite Power ist auf der Suche nach besseren Renditen und einer breiten Palette von Investitionsmöglichkeiten in Brasilien und hat vor, dort rasch zu wachsen. Der Hauptsitz in São Paulo soll als Basis für zukünftige Expansion dienen. "Wir haben uns bereits zu 1 M...
Optimaler Versicherungsschutz für die Treiber der Digitalisierung München (ots) - Passgenaue Berufshaftpflicht (Vermögensschadenhaftpflicht) für IT-Dienstleister schützt gegen berufliche Risiken / Modularer Aufbau mit breiter Eigenschaden-Deckung und kostenfreiem Präventionspaket wird Vielfalt und Dynamik des Marktes gerecht Mit einer auf die spezifischen Bedürfnisse der boomenden IT-Branche zugeschnittenen Berufshaftpflichtversicherung (Vermögensschadenhaftpflicht) sichert Hiscox IT-Dienstleister gegen die sich stetig verändernden Risiken aus ihrer Tätigkeit ab. Die Zukunft des Wirtschaftsstandorts Deutschland ist maßgeblich vom Erfolg im digitalen Zeitalte...
Paytomat führt sein System für Kryptowährungszahlungen in Amsterdam ein Amsterdam (ots/PRNewswire) - Nachdem Paytomat Vereinbarungen mit über 200 Händlern in Europa erzielt hat, wählte das Unternehmen Amsterdam für den Start seines Pilotprojekts aus Paytomat (https://tokensale.paytomat.com/) drängt nach Europa mit seiner dezentralisierten Lösung für Kryptozahlungen. Der Start des Pilotprojektes fand in Matrëshka Russian Kitchen (http://www.sunny-yummy.nl/) in Amsterdam, Niederlande, am 7. Mai statt. Paytomat hielt am Vormittag eine Präsentation für Medienvertreter ab und gab eine Reihe von Demonstrationen für Kryptobegeisterte, die im Laufe des Tages vobeischauten...