Eric Jelen: Davis-Cup-Reform sollte sich am Ryder Cup orientieren

Düsseldorf (ots) – Der zweimalige Davis-Cup-Sieger mit Deutschland, Eric Jelen, hält nichts von der geplanten Reform des Tennis-Weltverbandes ITF, den Wettbewerb ab 2019 an einem festen Ort in einer Woche im November zu veranstalten. „Ich fände es schade, die Tradition zu verändern, denn der Davis Cup lebt von dem Modus und der Atmosphäre bei Heim- und Auswärtsspielen. Wenn man wirklich etwas verändern muss, fände ich es besser, den Davis Cup wie den Ryder Cup im Golf nur alle zwei Jahre auszutragen und so den Terminkalender zu entzerren, statt ihn jedes Jahr nur noch innerhalb einer Woche an neutralem Ort auszutragen“, sagte der 53-Jährige der in Düsseldorf erscheinenden „Rheinischen Post“ (Freitagausgabe). Jelen war bei den beiden deutschen Davis-Cup-Siegen 1988 und 1989 Doppelpartner von Boris Becker. Die aktuelle Mannschaft tritt ab Freitag im Viertelfinale in Spanien an.

www.rp-online.de

Quellenangaben

Textquelle:Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/30621/3908970
Newsroom:Rheinische Post
Pressekontakt:Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621

Das könnte Sie auch interessieren:

Werder Bremen-Presseservice: Volkmer verlässt Werders U 23 Bremen (ots) - Mit Dominic Volkmer steht ein weiterer Abgang von Werders U 23 fest. Der 22-jährige Innenverteidiger wechselt zum SSV Jahn Regensburg in die 2.Bundesliga. "Dominic hat sich in den letzten zwei Jahren bei uns sehr gut entwickelt. Wir hätten gerne mit ihm weiter zusammengearbeitet, respektieren aber seine Entscheidung den nächsten Schritt gehen zu wollen. Für seine neue Aufgabe in Regensburg wünschen wir ihm viel Erfolg", sagt Björn Schierenbeck, Leiter von Werders U 23. Dominic Volkmer wechselte 2016 vom VfB Oldenburg an die Weser. Seitdem absolvierte er 62 Partien für die Grün-W...
Sänger Sasha: „Der BVB ist durch Klopp zu verwöhnt“ Düsseldorf (ots) - Der Musiker Sasha, der mit bürgerlichem Namen Sascha Schmitz heißt, glaubt an einen Sieg von Borussia Dortmund im Derby beim FC Schalke 04. "Bitte nicht wie beim Hinspiel ein 4:4, aber gerne torreich und spannend mit einem verdienten 3:2 für den BVB", sagte er im Interview mit der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Samstagausgabe). Für den bekennenden Fan der Westfalen sei es nach eigenem Bekunden kein Problem, wenn Schalke auch mal eine Saison vor dem BVB stünde. "Was das angeht, bin ich mittlerweile absolut tiefenentspannt. Wir sollten uns im Pott lieber darau...
ADAC Zurich 24h-Rennen: NITRO überträgt Rennspektakel der Superlative vom Ring bereits zum … Köln (ots) - Der Männersender NITRO überträgt auch in diesem Jahr das ADAC Zurich 24h-Rennen auf dem Nürburgring in einem einzigartigen TV-Marathon. Von Samstag, 12.05., um 14.45 Uhr, bis Sonntag, 13.05., 16.15 Uhr, ist NITRO über einen Zeitraum von mehr als 25 Stunden nonstop live dabei. Darüber hinaus weitet der Männersender seine Rahmenberichterstattung gegenüber den Vorjahren deutlich aus: NITRO zeigt im Umfeld eines der größten Rennsport-Spektakels weltweit drei Qualifyings, eine packende Dokumentation über das größte Autorennen der Welt und die Zusammenfassung des "24h Classic"-Rennens. ...
Tags: