Unter den Linden: Mehr Union oder mehr Nation? Wohin bewegt sich Europa? – Montag, 09. April 2018, …

Bonn (ots) – Egal, wo in Europa gewählt wird, fällt der Blick nach der Wahl vor allem darauf, ob EU-Gegner oder EU-Befürworter gewonnen haben. Viele Wahlen innerhalb der EU sind längst Abstimmungen auch über die Europäische Union selbst geworden. Das war im vergangenen Jahr in den Niederlanden und erst recht in Frankreich so – und das gilt 2018 für die Wahlen in Italien oder aktuell in Ungarn.

Besonders rechtsnationale Kräfte profilieren sich allerorten mit einem streng nationalen Kurs und gegen die Gemeinschaftspolitik aus Brüssel. Zentraler Punkt der politischen Auseinandersetzung ist dabei die Flüchtlings- und Migrationspolitik. In ihrer Bewertung scheidet sich Europa in zwei Lager. Besonders die jungen EU-Mitgliedsstaaten Ost- und Mitteleuropas – wie das von Viktor Orban regierte Ungarn – setzen dabei auf Abschottung ihrer Länder und sind mit dieser Linie auch Vorbild für westeuropäische Politiker.

Erleben wir eine Renaissance nationaler Identitäten? Driftet Europa auseinander? Welchen Einfluss haben die Wahlausgänge in Italien oder Ungarn auf die deutsche Politik? Welchen Einfluss haben sie konkret auf den Wahlkampf in Bayern?

Helge Fuhst diskutiert in einer neuen Ausgabe von Unter den Linden mit seinen Gästen:

– Claudia Roth, B’90/Grüne, Vizepräsidentin Deutscher Bundestag – Markus Ferber, CSU, EVP, Mitglied des Europaparlaments

Quellenangaben

Textquelle:PHOENIX, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/6511/3909550
Newsroom:PHOENIX
Pressekontakt:phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de
presse.phoenix.de

Das könnte Sie auch interessieren:

ZDF-Kinder- und Jugendprogramm dreifach mit EMIL ausgezeichnet Mainz (ots) - Die ZDF-Serien "Dschermeni" und "Draußen schlafen - Der Bettkampf" sowie eine Kurzgeschichte der Sendung "Siebenstein" sind mit dem EMIL 2018 geehrt worden. Der Preis der Programmzeitschrift "TV Spielfilm" für gutes Kinderfernsehen wird jährlich vergeben. "Dschermeni" erzählt von der Freundschaft zwischen vier zwölfjährigen Kindern verschiedener Nationalitäten und Ethnien. Der Kinderbuchautor Andreas Steinhöfel schrieb gemeinsam mit Klaus Döring das Drehbuch für die sechsteilige Serie. "Dschermeni" ist eine Koproduktion des ZDF mit Tellux-Film, Provobis und Sad Origami und wird a...
Programmhinweise-änderungen für das SWR Fernsehen von Dienstag, 08. Mai 2018 (Woche 19) bis … Baden-Baden (ots) - Dienstag, 08. Mai 2018 (Woche 19)/04.05.2018 Nachgelieferte Gäste beachten! Tagestipp23.00 SWR3 Comedy Festival mit Mirja Boes, Christoph Sonntag und Oropax 03.10 SWR3 Comedy Festival (WH) mit Mirja Boes, Christoph Sonntag und Oropax Für BW + RP nachgelieferte Gäste beachten!05.25 BW+RP: SWR3 Comedy Festival (WH) mit Mirja Boes, Christoph Sonntag und Oropax Dienstag, 15. Mai 2018 (Woche 20)/04.05.2018 Nachgelieferte Gäste beachten! 23.00 SWR3 Comedy Festival mit Gernot Hassknecht, Idil Baydar und Matze Knop"SWR3 Comedy Festival 2018" - Folge zwei von vie...
„Bericht vom Parteitag der SPD“ am Sonntag, 22. April 2018, um 23:35 Uhr im Ersten München (ots) - Moderation: Tina Hassel Im Interview: Andrea Nahles, Fraktionsvorsitzende, und Kevin Kühnert, Juso-Vorsitzender Andrea Nahles steht im Mittelpunkt des SPD-Sonderparteitages in Wiesbaden. Die 47-Jährige wird vermutlich die erste Frau an der Spitze der SPD - seit Gründung der Partei 1863. Zwar gibt es eine Gegenkandidatin mit Simone Lange - gebürtige Ostdeutsche, jetzt Oberbürgermeisterin in Flensburg -, echte Chancen werden der kaum bekannten Lange nicht eingeräumt. Ein hoher Achtungserfolg für die Außenseiterin wäre ein Signal der "Genossinnen und Genossen". Denn der Koalitions...