USA-China

Halle (ots) – Bemerkenswert ist der Satz von Trumps Handelsberater Navarro, weil er Chinas wachsende ökonomische Macht zurückführt auf die illegale Aneignung von US-Know-how und Technologie, die ohne Zweifel stattfindet. Er sagt: Weil China uns bestiehlt, ist es so erfolgreich, dieser Erfolg bedroht uns. Damit stellt die US-Regierung gleichzeitig klar: Es geht ihr nicht um Heilung des Rechtsbruchs, sondern um die Sicherung globaler Dominanz, die sie im Gewand eines juristischen Arguments – „Diebstahl“ – einklagt. Im Handelskrieg geht es nicht um Recht und Unrecht. Sondern um Macht und Ohnmacht.

Quellenangaben

Textquelle:Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/47409/3909962
Newsroom:Mitteldeutsche Zeitung
Pressekontakt:Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200
hartmut.augustin@mz-web.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Schweinerei im Schlachthof: „ZDFzoom“ über Tierschutzverstöße Mainz (ots) - In Schlachthöfen spielen sich immer wieder brutale Szenen ab. Monatelang hat "ZDFzoom" in der Branche recherchiert - auch undercover. Autorin Tanja von Ungern-Sternberg ist auf mangelhafte Kontrollen, Tierschutzverstöße und Lobbyismus gestoßen und fragt: Wieso werden Tierrechte mit Füßen getreten, und was unternimmt die Politik dagegen? Am Mittwoch, 9. Mai 2018, 22.45 Uhr, berichtet "ZDFzoom" über "Schweinerei im Schlachthof - Das Geschäft mit dem Tod." Gut ein Jahr ist vergangen, seit Aktivisten in einem Schlachthof in Fürstenfeldbruck Missstände aufgedeckt haben: Mit Betäubungs...
Kyffhäusertreffen: Rechter Flügel der AfD weicht nach Sachsen-Anhalt aus – 1000 Teilnehmer … Halle (ots) - Das bundesweite Treffen des Rechtsaußen-Flügels der AfD will wachsen. Statt 700 Gästen will die Gruppe um Björn Höcke (Thüringen) und André Poggenburg (Sachsen-Anhalt) in diesem Jahr 1000 Besucher empfangen. Dafür wird das sogenannte Kyffhäusertreffen aus Thüringen nach Sachsen-Anhalt verlegt. Das bestätigte Poggenburg der in Halle erscheinenden Mitteldeutschen Zeitung (Donnerstagsausgabe). "Wir hatten jedes Mal deutlich mehr Anfragen als freie Plätze, es gab dadurch schon Missstimmungen", sagte Poggenburg. Der bisherige Veranstaltungsort unterhalb des Kyffhäuserdenkmals reiche n...
„hart aber fair“ am Montag 16. April 2018, 21:00 Uhr, live aus Berlin !korrigierte Sendezeit! München (ots) - Moderation: Frank Plasberg Das Thema: Mit dem Finger am Abzug: Wie zügellos ist Donald Trump?Die Gäste: Thomas Roth (war Leiter der ARD-Studios in Moskau, Berlin und New York, ehemaliger ARD-Tagesthemen-Moderator) Jürgen Hardt (CDU, Außenpolitischer Sprecher der Unionsfraktion) Melinda Crane (US-amerikanische Journalistin; Politische Chef-Korrespondentin im englischen Programm von Deutsche Welle-TV) Hans-Lothar Domröse (ehemaliger deutscher Nato-General) Michael Wolffsohn (Historiker und Publizist) Im zweiten Jahr als Präsident ist klar: Donald Trump hat sich nicht angepas...
Tags: