Presseeinladung zum 55. DAV-Wirtschaftsforum 2018 in Potsdam: Chancen der Digitalisierung in der …

Berlin (ots) –

Im Koalitionsvertrag der neuen Bundesregierung sind die Entwicklung ländlicher Räume, die flächendeckende (Gesundheits-) Versorgung und eine dynamische Digitalisierung als Ziele verankert. Dies und mehr wird auf dem 55. Wirtschaftsforum des Deutschen Apothekerverbandes (DAV) diskutiert, zu dem wir Sie am 25. und 26. April 2018 in das Dorint Hotel Sanssouci, Jägerallee 20, 14469 Potsdam, einladen möchten. Für Ihre Berichterstattung weisen wir Sie gerne auf diese Programmpunkte hin:

– Mittwoch, 25. April, 10.00 Uhr: Politischer Lagebericht des DAV-Vorsitzenden Fritz Becker

– Mittwoch, 25. April, 10.45 Uhr: Apothekenwirtschaftsbericht 2018 von Geschäftsführerin Claudia Korf und Abteilungsleiter Dr. Eckart Bauer

– Mittwoch, 25. April, 13.30 Uhr: Gesundheitspolitische Diskussionsrunde mit den Sprecher/innen aller im Bundestag vertretenen Fraktionen

– Mittwoch, 25. April, 15.30 Uhr: Prof. Erwin Böttinger (HPI Potsdam) – „Digital Health in Deutschland: Was ist möglich, was ist umsetzbar?“

– Donnerstag, 26. April, 10.00 Uhr: Debatte „Chancen der Digitalisierung“ u.a. mit Dr. Andreas Gassen (KBV) und Thomas Ballast (TK)

Als Journalist/in können Sie sich ab sofort bei der ABDA-Pressestelle unter E-Mail: presse@abda.de akkreditieren.

Das komplette Programm finden Sie unter www.abda.de/service/termine/

Quellenangaben

Bildquelle:obs/ABDA Bundesvgg. Dt. Apothekerverbände/DAV
Textquelle:ABDA Bundesvgg. Dt. Apothekerverbände, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/7002/3911401
Newsroom:ABDA Bundesvgg. Dt. Apothekerverbände
Pressekontakt:Christian Splett
Pressereferent
030 4000 4137
c.splett@abda.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Schutzzertifikat für Aids-Präparat TRUVADA® für nichtig erklärt München (ots) - Im Rechtsstreit vor dem Bundespatentgericht um den Rechtsbestand des ergänzenden Schutzzertifikats für das Kombinationsarzneimittel und Blockbuster Aids-Präparat TRUVADA®, welches zur HIV-Behandlung und zur HIV-Prä-Expositions-Prophylaxe zugelassen ist, konnten die vier klagenden Generikahersteller gegen die Rechteinhaberin und Herstellerin des hochpreisigen Arzneimittels, dem Pharmazie- und Biotechnologieunternehmen Gilead Sciences, Inc. aus den USA, in erster Instanz obsiegen. Gegen dieses Urteil kann noch Berufung zum Bundesgerichtshof in Karlsruhe eingelegt werden. Der 4. N...
Hautkrebsprävention: Sei Clever in Sonne und Schatten! Bonn (ots) - Der Mai ist mit traumhaft sommerlichen Temperaturen gestartet. Die UV-Strahlung war allerdings an manchen Tagen so intensiv wie sonst im Sommer. "Sonnenschutz ist jetzt ein Muss, um UV-Schäden und Sonnenbrände vorzubeugen", sagt Gerd Nettekoven, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Krebshilfe. Unser Projekt "Clever in Sonne und Schatten" vermittelt spielerisch bereits den Kleinsten in Kita und Grundschule, sich in der Sonne richtig zu verhalten. Initiiert wurde es gemeinsam mit der Arbeitsgemeinschaft Dermatologische Prävention e.V., der Uniklinik sowie der Universität zu Köln und ...
Alland & Robert-Studie untersucht das Ernährungswissen über Gummi arabicum Paris (ots/PRNewswire) - Alland & Robert, ein Weltmarktführer für Gummi arabicum, hat vom Meinungsforschungsinstitut Toluna eine Studie über das Ernährungswissen hinsichtlich des Gummi arabicum im Vereinigten Königreich, in Deutschland, Japan und den USA durchführen lassen. Zur Ansicht des Multimedia News Release klicken Sie bitte hier: ht tps://www.multivu.com/players/uk/8284851-alland-robert-survey-nutriti on-acacia-gum/ Die Studie zeigt, dass das Lesen von Lebensmitteletiketten ein spezifischer Konsumentenreflex in den Ländern sein könnte. 71,5% der 1 000 befragten Amerikaner lesen Lebe...