Das Meer im Flakon: mare-Verleger Nikolaus Gelpke kreiert Mittelmeerduft mit Parfümeur Geza Schön

Hamburg (ots) – Wie riecht das Meer? Frisch-zitronig, salzig, nach Algen oder doch eher wie ein Zusammenspiel aus Sonnencreme und Urlaubsgefühl?

Diese Frage stellte sich Nikolaus Gelpke mit der mare-Redaktion, als die Recherchen zum aktuellen Aprilheft „Der Duft des Meeres“ begannen. Um sich dem Thema zu nähern, besuchten Nikolaus Gelpke und mare-Redakteur Dimitri Ladischensky den Starparfümeur Geza Schön in seiner Duftwerkstatt in Berlin-Kreuzberg. Vor Ort entstand die Idee, gemeinsam ein mare-Parfüm zu entwickeln, einen Mittelmeerduft.

„Bei mare beschäftigen wir uns seit über 20 Jahren mit dem Meer als Kulturraum. Insofern ging es uns nicht um das Hervorbringen eines maritimen Dufts, sondern mehr um die Frage, welche Gerüche wir wahrnehmen, wenn wir auf einer Insel am Mittelmeer stehen, die Sonne aufgeht und das Meer und die Küstenlandschaft erwärmt. Was sind das für Aromen, die sich in diesem Moment zu einem überwältigenden Ganzen zusammenfinden?“, fragte sich Nikolaus Gelpke.

Ein Jahr und 40 Probeversionen später ist das Mittelmeerparfüm „Eau du Levant“ nun erhältlich. „Levant“ bezeichnet auf Französisch den Sonnenaufgang und zugleich die Levante, den mythischen Osten des Mittelmeerraums. Noten von Mandarine, Iris und Zitrone lassen sich ebenso darin finden wie zahlreiche Aromen, die zur Duftfamilie „Chypre“ gehören.

„Der Name ‚Chypre‘ geht zurück auf das französische Wort für Zypern, und viele der dort heimischen Pflanzen fanden ihren Weg in diese Duftkategorie, nämlich Basilikum, Bergamotte, später auch das Harz Labdanum“, erklärt Geza Schön.

Vorerst ist der Unisex-Duft „Eau du Levant“ in ausgewählten Parfümerien in Hamburg und Hannover zu erwerben (z.B. Parfümerie Harald Lubner, Parfümerie Meister, Parfümerie Liebe) sowie über den mare-Onlineshop.

Weitere Informationen zum Parfüm und zu den Verkaufsstandorten finden Sie unter: http://eaudulevant.de/

Quellenangaben

Textquelle:mareverlag GmbH & Co. oHG, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/82317/3911954
Newsroom:mareverlag GmbH & Co. oHG
Pressekontakt:mareverlag
Bettina Wittich
Presse und Öffentlichkeit
Pickhuben 2
20457 Hamburg
Tel.: 040-368076-22
E-Mail: wittich@mare.de

Das könnte Sie auch interessieren:

BGA zu Musterfeststellungsklagen: Klageindustrie verhindern! Berlin (ots) - "Mit der Einführung einer Musterfeststellungsklage läuft Deutschland Gefahr, eine Klageindustrie wie in den USA zu entwickeln. Wir sind sehr besorgt, dass künftig auf Initiative von Anwaltskanzleien Verbände gegründet werden können, die aus reiner Profitgier Handels- und Dienstleistungsunternehmen mit Sammelklagen überziehen. Ich plädiere dafür, den Zeitplan zu überdenken. Ein unausgegorenes Gesetz wäre weder im Interesse der Wirtschaft noch der Verbraucherinnen und Verbraucher." Dies sagte Dr. Holger Bingmann, Präsident des Bundesverbandes Großhandel, Außenhandel, Dienstleistun...
Hautflora- und Mikrobiom-Pionier Mother Dirt ist Teil einer neuen Ausstellung im V&A: The … Mother Dirt wird als eines der 100 wichtigsten Projekte zur Gestaltung der Welt von morgen gewürdigt Cambridge, Massachusetts (ots/PRNewswire) - Mother Dirt (http://motherdirt.com/), ein Mikrobiom-Unternehmen, das Hautpflegeprodukte herstellt, die lebende Bakterienkulturen enthalten, kündigte heute an, dass die Marke Teil einer neuen Ausstellung im V&A in London sein wird. The Future Starts Here (https://www.vam.ac.uk/exhibitions/the-future-starts-here) (Die Zukunft beginnt hier) demonstriert die Leistungsfähigkeit von Design bei der Gestaltung der Welt von morgen und widmet sich Technolog...
MPE 2018 AWARDS: Gewinner auf der MPE-Konferenz in Berlin am 21. Februar vorgestellt Berlin (ots/PRNewswire) - Die MPE2018 AWARDS würdigten die Erfolge der TOP 14 Innovatoren und Führer im Bereich Zahlungsabwicklung in Europa auf der 11. jährlichen Fachkonferenz und Messe MPE2018 (Merchant Payments Ecosystem) im Rahmen eines Galadinners vor 900 Zahlungsabwicklungsprofis. Schon seit neun Jahren dienen die MPE AWARDS als Qualitätsmaßstab für die Zahlungsabwicklung in Europa und helfen Händlern bei der Entscheidungsfindung bzgl. Zahlungsabwicklern. Für 2018 wurden die Kategorien vollständig überarbeitet, um in den Bereichen Anerkennung zu zollen und Preise zu verleihen, die auf d...