Karate Combat stellt erstrangige Liga für Vollkontakt-Karate vor

Über 100 der weltweit führenden Karate-Kämpfer kommen zusammen, um sich an exotischen Orten miteinander zu messen – gestreamt an vernetzte Bildschirme via Karate.com

New York (ots/PRNewswire) – Karate Combat gab heute den Start einer neuen Profi-Kampfsportliga bekannt, die die Kampfkunst Karate in die Zukunft führen soll. Die Kämpfe werden im Vollkontaktmodus bestritten, zu Regeln, die von Kampfkunstexperten entwickelt wurden. Zuschauer von Karate Combat können über das weltweite Portal zum Karate-Sport – KARATE.com – sowie über bestimmte iOS- und Android-Marken-Apps auf die Inhalte zugreifen.

Karate Combat hat über 100 der führenden Karateka aus 30 Ländern unter Vertrag genommen, darunter Elhadji Ndour aus den USA, Achraf Ouchen aus Marokko, Dionicio Gustavo aus der Dominikanischen Republik, Davy Dona aus Frankreich, George Tzanos aus Griechenland und Rafael Aghayev aus Aserbaidschan.

„Karate Combat: Genesis“, das Vorsaison-Ereignis des Unternehmens, fand im Februar in Budapest statt, und alle Kämpfe stehen nun zum Abruf bereit. Das erste Live-Streaming-Ereignis, „Karate Combat: Inception“ findet am 26. April in Miami Beach statt – gefolgt von einem Wettbewerb im Mai in Dubai, bei dem ausschließlich US-amerikanische gegen iranische Kämpfer antreten, und weiteren Ereignissen 2018 in Athen, Las Vegas, Hongkong und Tokio.

Karate Combat ist ein modernes Sporterlebnis – optimiert für den digitalen und mobilen Konsum. Die Liga ist die allererste, bei der über ein besonderes interaktives „Heads-up“-Display biometrische, Ernährungs-, Trainings- sowie DNA-basierte Daten in Echtzeit angezeigt werden. Fans erhalten so ungekannte Einblicke in die versteckten Stärken und Schwächen aller Kämpfer.

„Karate ist zurück! Etwa 50 Millionen Amerikaner haben in ihrem Leben irgendwann einmal Karate ausprobiert – weltweit hat die Sportart eine gar noch größere Anhängerschaft. Und doch gab es bislang keine Profi-Liga dafür“, so Michael DePietro, CEO von Karate Combat.

KARATE.com ist das Hauptportal für den Vertrieb über Plattformen, die zu 100 Prozent Eigentum von Karate Combat sind und von Karate Combat betrieben werden, darunter seine Mobil-Apps. Ereignisse und Inhalte werden zudem über mehrere digitale, Fernseh- und OTT-Outlets weltweit verfügbar sein – darunter über die weltweite FITE-App, über YouTube, Twitch, The Fight Network, Facebook, Rumble, Titan Channel und Dailymotion.

Jetzt anschauen auf www.karate.com/

Informationen zu Karate Combat

Karate Combat ist eine erstrangige Karate-Marke, die eine Profi-Liga für Vollkontakt-Karate, einen Sportausrüstungs-Geschäftsbetrieb und ein weltweites Dojo-Netz betreibt. Das Unternehmen möchte den traditionellen Karate-Sport via KARATE.com, das weltweite Portal zum Karate-Sport, und mobile Marken-Apps weiterentwickeln. Das Unternehmen hat seinen Sitz in New York City und betreibt Satellitenbüros in Calabasas (Kalifornien) und Budapest. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.karate.com.

Quellenangaben

Textquelle:Karate Combat, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/130211/3912045
Newsroom:Karate Combat
Pressekontakt:Owen Phillips
Owen@karate.com
Video – https://www.youtube.com/watch?v=q0dVLdIn7vo
Logo – https://mma.prnewswire.com/media/662439/Karate_Combat_Logo.jpg

Das könnte Sie auch interessieren:

Görges, Kerber, Maria und Grönefeld für Fed Cup-Halbfinale nominiert Hamburg (ots) - Das Porsche Team Deutschland geht mit Julia Görges (WTA 11) und Angelique Kerber (WTA 12) an der Spitze in die Fed Cup-Halbfinalbegegnung gegen Tschechien. Kapitän Jens Gerlach berief außerdem Tatjana Maria (WTA 62) und Anna-Lena Grönefeld (WTA-Doppel 20) in sein Aufgebot für die Partie, die am 21. und 22. April in der nahezu ausverkauften Stuttgarter Porsche-Arena stattfinden wird. Angeführt wird das Porsche Team Deutschland von Julia Görges, die mit ihren zwei Siegen gegen die Ukraine im vergangenen Jahr den Grundstein zum Verbleib in der Weltgruppe gelegt hatte. Die 29-Jähri...
„YouSport“-Videos jetzt auch auf kicker.de Unterföhring (ots) - - "YouSport"-Clips ergänzen redaktionelle Berichterstattung von kicker.de im Amateurfußball - 7Sports und der Olympia-Verlag kooperieren Ab sofort fallen noch mehr Traumtore auf kicker.de durch die YouSport-App: Nicht nur die Bundesliga befindet sich mitten in der Rückrunde, sondern auch die Amateurfußball-Ligen starten jetzt wieder. Highlight-Videos vieler Spiele aus dem Amateurbereich sind nun auch Teil der Fußball-Berichterstattung auf kicker.de, Deutschlands wichtigstem Fußball-Medium. Dazu haben 7Sports, die Sportbusiness-Unit der ProSiebenSat.1 Group, und der Olympia...
Werder Bremen-Presseservice: Yuya Osako verstärkt den SV Werder Bremen (ots) - Der SV Werder Bremen kann zukünftig auf die Dienste von Yuya Osako bauen. Der japanische Nationalspieler wechselt im Sommer an die Weser und ist damit nach Kevin Möhwald der zweite Sommer-Neuzugang der Grün-Weißen. Osako kommt vom 1. FC Köln, über die Ablösemodalitäten vereinbarten beide Vereine Stillschweigen. "Wir freuen uns, dass wir mit Yuya Osako einen wichtigen Baustein in unserem Kader dazugewinnen konnten und uns in der Offensive um einen technisch starken und flexiblen Spieler verstärken können. Zudem verfügt Yuya bereits über große Erfahrung in der Bundesliga", sagt Fr...
Tags: