Nannen Preis 2018: Souad Mekhennet wird mit Sonderpreis geehrt

Hamburg (ots) –

Die deutsche Journalistin und Autorin Souad Mekhennet erhält den Sonderpreis der STERN Chefredaktion im Rahmen des Nannen Preises. Damit ehrt der STERN ihre Berichterstattung zum Terror als außerordentliche journalistische Leistung.

Christian Krug, STERN Chefredakteur: „Souad Mekhennet ist eine der wenigen Menschen weltweit, die persönlich hochrangige Mitglieder des Islamischen Staates und der Terrororganisation Al-Qaida zum Interview traf. In ihren Reportagen zeigte sie, was hinter den Fronten des Dschihad passiert, was die Kommandeure und Strippenzieher denken. Mekhennets Anliegen war es stets, die Hintergründe des Extremismus zu verstehen und zu vermitteln. Mit dem Sonderpreis zeichnen wir auch ihren Mut aus, mit dem sie zur Aufklärung beiträgt.“

Nach den Anschlägen auf das World Trade Center in New York am 11. September 2001 recherchierte Souad Mekhennet die Hintergründe der Attentäter in Hamburg. Es war der Einstieg in das Thema, das heute ihr Spezialgebiet ist: Terror. Besonders interessiert sie seitdem, wie und warum sich junge Menschen radikalisieren. Sie arbeitete u.a. für die Zeit, Spiegel, ZDF und später für die New York Times. Derzeit ist sie Sicherheitskorrespondentin der Washington Post. Als Autorin veröffentlichte sie bislang zwei Bücher, „Dr. Tod“ über den SS-Arzt Aribert Heim (Co-Autor: Nikolas Kulisch) und „Nur wenn du allein kommst“ über ihre Recherchen im Umfeld radikaler Dschihadisten.

Souad Mekhennet wurde 1978 in Frankfurt geboren. Ihre Mutter stammt aus der Türkei, ihr Vater aus Marokko – die Eltern waren Anfang der 70er Jahre als Gastarbeiter nach Deutschland gekommen und haben sich in Frankfurt kennengelernt. Mekhennet hat in Frankfurt Politikwissenschaften und Internationale Beziehungen studiert. In Hamburg besuchte sie die Henri-Nannen-Schule, die sie im Mai 2001 abschloss.

Der Nannen Preis wird in sechs Kategorien verliehen: Reportage (Egon Erwin Kisch-Preis), Reportage-Fotografie, Inszenierte Fotografie, Investigative Leistung, Dokumentation und Web-Projekt. Darüber hinaus kann die STERN Chefredaktion einen Sonderpreis für eine außerordentliche journalistische Leistung vergeben.

Die Preisverleihung findet morgen Abend in der Elbphilharmonie in Hamburg statt. STERN Digital überträgt die Nannen Preis-Verleihung am 11. April ab 19:00 Uhr live aus der Elbphilharmonie (www.stern.de).

Über den Nannen Preis:

Der Nannen Preis gilt als die bedeutendste Auszeichnung für Journalisten in Deutschland. Mit ihm werden seit 2005 herausragende journalistische Leistungen in Wort und Bild geehrt. Der Nannen Preis will Qualitätsjournalismus im deutschsprachigen Raum stärken und die gesellschaftliche Bedeutung von anspruchsvollem Print- und Onlinejournalismus hervorheben. Die Stifter des Preises sind das Magazin STERN und das Verlagshaus Gruner + Jahr. Die Unabhängigkeit der Auszeichnung wird durch ein aufwendiges Sichtungsverfahren und namhafte Jurys, der Journalisten, Autoren, Chefredakteure und Fotografen nahezu aller großen Verlage Deutschlands angehören, gewährleistet.

Quellenangaben

Bildquelle:obs/Gruner+Jahr, STERN
Textquelle:Gruner+Jahr, STERN, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/6329/3912304
Newsroom:Gruner+Jahr, STERN
Pressekontakt:Sabine Grüngreiff
Leiterin Markenkommunikation
Gruner + Jahr GmbH & Co KG
Telefon: 040 / 37 03 – 2468
E-Mail: gruengreiff.sabine@guj.de
www.guj.de / www.nannen-preis.de

Das könnte Sie auch interessieren:

„Quizduell-Olymp“ mit Martin Rütter und Paul Panzer sowie Ralf Moeller und Matthias Steiner am … München (ots) - Wer wird gegen den Quiz-Olymp gewinnen: das Duo der starken Kerle Ralf Moeller und Matthias Steiner oder aber der pfiffige Hundetrainer, TV-Moderator und Buchautor Martin Rütter im Team mit dem schlagfertigen Stand-up-Comedian Paul Panzer? Gegen Quiz-Ass Thorsten Zirkel, Professor-Quiz Eckhard Freise und Quizkönigin Marie-Louise Finck treten an: 18:00 Uhr: Martin Rütter und Paul Panzer18:50 Uhr: Ralf Moeller und Matthias SteinerWer mitspielen und mitgewinnen möchte, kann sich die ARD-Quiz-App unter www.daserste.de/quiz-app kostenlos herunterladen. Das "Quizduell" und "Quizduell...
„Quizduell“ mit Jörg Pilawa: Die Stars der Woche Dienstag bis Donnerstag 18:00 Uhr live im Ersten München (ots) - Die prominenten Kandidaten, die in der kommenden Woche beim "Quizduell" gegen das "Team Deutschland" antreten, sind: am Dienstag, 3. April: die Sängerinnen Francine Jordi und Linda Hesseam Mittwoch, 4. April: die Band voXXclub am Donnerstag, 5. April: die Comedians Enissa Amani und Simon Gosejohann Wer mitspielen und mitgewinnen möchte, kann sich die ARD-Quiz-App unter www.daserste.de/quiz-app kostenlos herunterladen. Das "Quizduell" und "Quizduell-Olymp" sind Produktionen von ITV Studios Germany in Zusammenarbeit mit Herr P. im Auftrag der ARD-Werbung und der ARD für Das Erste...
Herbert Quandt Medien-Preis 2018 Bad Homburg v.d.H. (ots) - Die Preisträger des Herbert Quandt Medien-Preises 2018 stehen fest. Aus 262 Einreichungen hat das Kuratorium der Johanna-Quandt-Stiftung vier herausragende wirtschaftsjournalistische Beiträge ausgewählt. Insgesamt 50.000 Euro Preisgeld gehen an Journalistinnen und Journalisten, deren Beiträge im Magazin Impulse, und im Süddeutsche Zeitung Magazin veröffentlicht sowie im ZDF (Reportageformat ZDFzoom) und auf ARTE/RBB ausgestrahlt wurden. "Die Reifeprüfung" (Impulse)Katja Michel erhält den Herbert Quandt Medien-Preis für ihren Beitrag "Die Reifeprüfung", erschienen ...