Wortschatz Französisch – Blicken statt büffeln

Stuttgart (ots) – Ein kleines Blümchen kennt die List, mit der du Wörter nicht vergisst: Mit diesem Slogan wirbt die PONS-Neuerscheinung „Wortschatz Französisch – Blicken statt büffeln“. Doch was ist das für eine Blume, die die List kennt? Und was hat sie mit dem Vokabellernen zu tun? Der völlig neue und unkonventionelle Lernansatz garantiert Lernerfolg, ohne eine einzige Vokabelkarte drehen zu müssen – jetzt auch für Französisch.

Nach einer deutschen Sage aus dem Mittelalter bat eine kleine Pflanze Gott, sie nie zu vergessen. Gott erfüllte der Pflanze den Wunsch und der Name Vergissmeinnicht war geboren. Tien Tammada, den Autor von „Wortschatz Französisch – Blicken statt büffeln“ inspirierte die Geschichte des Vergissmeinnichts dazu, eine Lernmethode zu entwickeln, mit deren Hilfe Sprachenlerner Vokabeln einfach lernen und nicht mehr vergessen. Wie die Methode funktioniert: Anhand der fünf Blütenblätter des Vergissmeinnicht erklärt Tammada fünf verschiedene Wege, Vokabeln ohne Karteikarten, dafür mit viel Humor, Abwechslung und zahlreichen Beispielen zu lernen. Die Vermittlung der Vokabeln findet nicht wie im Karteikarten-System isoliert von anderen Begriffen statt, sondern in Gruppen. Und zwar konkret in Synonymen, Gegenteilwörtern, Veränderungs- und Entwicklungswörtern und Eselsbrücken. Die Untergliederung neuer Wörter in Vokabel-Gesicht, Vokabel-Herz und Vokabel-Hintern erleichtert das Verständnis. Die Abkehr vom sturen Auswendiglernen und lästigen Pauken und die Fokussierung auf eine sinnvolle Gruppierung von Wörtern in Sinnzusammenhängen erleichtert das Lernen und sorgt für nachhaltige Erfolgserlebnisse.

„Wortschatz Französisch – Blicken statt büffeln“ gibt es ab sofort für einen Preis von 12,50 Euro.

Bereits erschienen ist das Buch „Wortschatz Englisch – Blicken statt büffeln“. – ebenfalls von Tien Tammada und ebenfalls mit der innovativen Vergissmeinnicht-Methode.

Interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre Bestellungen per E-Mail an jakob.schoen@prospero-pr.de

Quellenangaben

Textquelle:PONS GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/41574/3912826
Newsroom:PONS GmbH
Pressekontakt:Jakob Schön
PR-Agentur Prospero München
pr@pons.de
Tel.: +49-89-273383-19

Das könnte Sie auch interessieren:

Glaubwürdig – kreativ – mit politischem Touch Berlin (ots) - "Je unruhiger die Situation in der Welt ist, desto eher greifen die Menschen zur Zeitung, weil Zeitung als Medium für Glaubwürdigkeit steht und großes Vertrauen genießt." Anlässlich der Verleihung der "Die Zeitungen. Awards. Anzeige des Jahres 2017" würdigte Agenturmanager und Juryvorsitzender Sascha Hanke (Kolle Rebbe, Hamburg) nicht nur die Preisträger des zum 33. Mal ausgeschriebenen Kreativwettbewerbs, sondern auch das Trägermedium selbst: "Botschaften werden in der Zeitung anders wahrgenommen als in anderen Medien." Häufiger als in den Vorjahren hätten die eingereichten Anz...
Nornickel und Euronews führten im Vorfeld der Winter-Universiade 2019 in Krasnojarsk ein … Moskau, Russland (ots/PRNewswire) - Am 23. April 2018 fand die internationale Online-Session "FOLLOW UP SIBERIA: COMMUNICATION WITHOUT BORDERS" im Pressezentrum Rossija Segodnia statt. Die Teilnehmer diskutierten über die Zukunftsaussichten von internationalen sportlichen Wettbewerben als Plattform für die interkulturelle Kommunikation. Die Session bildete den Auftakt zum internationalen digitalen Programm "FOLLOW UP SIBERIA!". Dieses Gemeinschaftsprojekt von Nornickel und Euronews wird mit Unterstützung der Direktion der 29. Winter-Universiade ausgeführt. Schwerpunkt des Programms ist der int...
Medienfit in der Grundschule: jetzt bewerben für MEDIENTRIXX SWR fördert gemeinsam mit starken … Mainz (ots) - Alles gar nicht so einfach, oder doch? Der Umgang mit Medien ist für Familien und Lehrkräfte eine Herausforderung. Alle wollen Medien nutzen, aber wie geht das sinnvoll? Ist es eher gefährlich oder darf es sogar Spaß machen? Kann man mit Medien sogar besser lernen? MEDIENTRIXX macht Angebote für Kinder, Schule und Eltern. Der Südwestrundfunk (SWR) fördert zusammen mit starken Partnern zehn Grundschulen pro Schuljahr in Rheinland-Pfalz. Bewerbungsfrist für Grundschulen: Freitag, 4. Mai 2018. Mitmachen lohnt sich! Alle Grundschulen in Rheinland-Pfalz können sich bewerben. Der SWR u...