Renault verbündet sich mit „Solo: A Star Wars Story“ und eröffnet Kunden Reise der anderen Art

Paris (ots/PRNewswire) –

Renault schließt sich mit „Solo: A Star Wars Story“ zusammen, um seinen Kunden ein spannendes Erlebnis im Vorfeld der Markteinführung des Films zu bieten, der am 24. Mai 2018 in den britischen Kinos startet.

(Photo: https://mma.prnewswire.com/media/665267/Renault_KADJAR_int erior_steering_panel.jpg )

(Photo: https://mma.prnewswire.com/media/665268/Renault_KADJAR_ext erior_in_Star_Wars_environment.jpg )

Von April bis Juli 2018 lädt Renault die Menschen über eine europaweite Kampagne, die in Zusammenarbeit mit Lucasfilm, Disney und Publicis Conseil entstand, dazu ein, ganz wie Han Solo, einen eigenen Weg einzuschlagen. Die bis dato beispiellose Kooperation des französischen Automobilherstellers geht in 25 Ländern Europa live.

Wenn Renault und „Solo: A Star Wars Story“ sich zusammentun, muss man natürlich mit jeder Menge Abenteuer rechnen! Der brandneue Film mit dem Lieblingsschurken der Galaxie zeigt uns, wie Han Solos Entscheidung für einen anderen Weg zur Begegnung mit seinem fantastischen zukünftigen Kopiloten Chewbacca geführt hat. Mit dem neuen Renault KADJAR und seinen Features Allradantrieb, Notbremssystem und Toter-Winkel-Warnsystem gibt der französische Autobauer seinen Kunden die Möglichkeit, sich selbst auch einen anderen Weg zu suchen – ‚Take the Alternative Road‘.

Erfüllen Sie sich mit Renault Ihren eigenen „Solo: A Star Wars Story“-Traum

Ab dem 9. April 2018 bietet Renault jedem die Chance, in ausgewählten Autohäusern* in sein eigenes Han und Lando-Abenteuer in „Solo: A Star Wars Story“ einzutauchen: Die Besucher sind eingeladen, eine exklusive Szene aus dem neuen Film, die dank spezieller Virtual Reality (VR)-Technologie noch packender sein wird, sieben Wochen vor der Premiere mitzuerleben.

Es gibt immer einen anderen Weg – sind Sie bereit für die ‚Alternative Road‘?

Renault hat sich außerdem mit Shazam zusammengetan, damit man sich von unterwegs aus, beispielsweise an der Bushaltestelle, schon mal auf Renaults „Solo: A Star Wars Story“-Erlebnis einstimmen kann. Die Teilnahme ist einfach: Wer mitmachen will, braucht bloß die Renault und „Solo: A Star Wars Story“ Out-of-Home-Werbung über seine Shazam-App einzuscannen – dies aktiviert ein Video und los geht’s ins Abenteuer.

Wir werden direkt zum Renault KADJAR geführt – wir sehen jedes Detail des Fahrzeugs wirklichkeitsgetreu, als ob der Wagen vor uns stünde, und können uns durchklicken, um mehr über die Funktionen des KADJAR zu erfahren.

Dieses Augmented-Reality-Erlebnis ist nur ein Teil der voll integrierten Kampagne, die auch einen TV-Spot mit Chewbacca beinhaltet. Renault hat darüber hinaus mit dem führenden Visual-Effects-Unternehmen Industrial Light & Magic zusammengearbeitet, das für seine Arbeit an den Star Wars-Filmen bekannt ist, um die Spezialeffekte des Spots zu kreieren.

Zusätzlich zum Exklusiverlebnis beim Vertragshändler und Shazam startet Renault einen nationalen Wettbewerb, der allen Teilnehmern die Möglichkeit bietet, eine Vielzahl von Goodies und einzigartige Erlebnisse, die kein Geld der Welt kaufen kann, zu gewinnen. Teilnahmemöglichkeiten gibt es beim nächstgelegenen Vertragshändler.

Neben TV-, Presse- und Außenwerbung, die an die breite Öffentlichkeit kommunizieren, wird der Großteil der entwickelten Assets auf digitalen Plattformen veröffentlich. Die Inhalte wurden mit Kundenprofilen entwickelt und bieten ein maßgeschneidertes Erlebnis für jede Zielgruppe.

Hinweise an die Redaktion:

Anbei finden Sie zwei Bilder, die das Äußere und den Innenbereich des Renault KADJAR zeigen. Weitere hochauflösende Bilder und ein Video aus dem Renault KADJAR-TV-Spot mit Chewbacca können unter diesem Link heruntergeladen werden: https://we.tl/IEqeF8fJSz

*Verfügbar bei Vertragshändlern in folgenden Ländern: Großbritannien; Irland; Niederlande; Portugal; Schweiz; Österreich; Polen; Tschechische Republik; Schweden; Dänemark; Belgien

Quellenangaben

Textquelle:Publicis Conseil and Renault, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/130233/3913289
Newsroom:Publicis Conseil and Renault
Pressekontakt:Emilie Seid

emilie.seid@conseil.publicis.fr

+33-1-44-43-70-00

Das könnte Sie auch interessieren:

Falsche Herkunftsangaben bei Obst und Gemüse – ein Versehen? „Marktcheck“, SWR Fernsehen (VIDEO) Stuttgart (ots) - "Marktcheck", das SWR Verbraucher- und Wirtschaftsmagazin am Dienstag, 15. Mai 2018, 20:15 bis 21 Uhr, SWR Fernsehen Hendrike Brenninkmeyer moderiert die Sendung. Weitere Themen:Blitzer-Abzocke - warum Betroffene sich bei Fehlmessungen kaum wehren können Zu beweisen, dass man zu Unrecht geblitzt wurde, ist bei neueren Lasermessgeräten kaum noch möglich. Hersteller und Behörden halten die Daten meist geheim. So haben Sachverständige und Anwälte keine Möglichkeit, den tatsächlichen Messwert technisch zu überprüfen. Eine Frage der Aufbewahrung - so bleibt Brot lange fris...
„Breaking Bad“-Star Bryan Cranston: „Verkorkste Typen ziehen mich an“ Berlin (ots) - Der US-amerikanische Serien-Star im 'Business Punk'-Interview über seine Sprecher-Rolle als "Chief", dem Chef-Hund in Wes Andersons "Isle of Dogs" / "Ich kann mich in alles und jeden verwandeln" Berlin, 2. April 2018 - Hal in "Malcolm mittendrin", Walter White in "Breaking Bad", Howard Beale in "Network" und nun ein Hund, kein Problem für Bryan Cranston: "Ich kann mich in alles und jeden verwandeln". Er sei ein echter Durchschnittstyp und dass sei als Schauspieler perfekt, sagte er im Interview mit dem Business-Lifestyle-Magazin 'Business Punk' (Ausgabe 2/2018, EVT 5. April). "F...
Drehstart für neuen Polizeiruf 110 „Zehn Rosen“ (AT) in Magdeburg Leipzig (ots) - Am 6. April starteten die Dreharbeiten für den neuen Polizeiruf 110 aus Magdeburg "Zehn Rosen" (AT). In den Hauptrollen sind Claudia Michelsen als Hauptkommissarin Doreen Brasch und Matthias Matschke als Hauptkommissar Dirk Köhler zu sehen. In den weiteren Rollen spielen neben Felix Vörtler als Kriminalrat Uwe Lemp und Steven Scharf als Psychologe Niklas Wilke u.a. Alessija Lause, André Jung, Sven Schelker. Gedreht wird der Polizeiruf 110 aus Magdeburg voraussichtlich bis zum 7. Mai. Zum Inhalt: In einem verlassenen Hinterhof Magdeburgs wird die schwer zugerichtete Leiche ei...