Stratecasts nennt WeDo Technologies als eines der „Top 10 to Watch in 2018“ Unternehmen

Lissabon, Portugal (ots/PRNewswire) –

WeDo Technologies wird für Innovation und Marktführerschaft im Bereich Risikomanagement gewürdigt

WeDo Technologies, der weltweit führende Anbieter von Einnahmensicherung und Betrugsmanagement für Telekommunikationsunternehmen, freut sich bekannt geben zu können, dass das Unternehmen in Stratecasts „Top 10 to Watch in 2018“ Bericht genannt wird. Der Bericht macht auf erfolgreiche Unternehmen auf dem Markt für Betriebs-, Steuerungs-, Datenanalytik- und (ODAM) Monetarisierungssoftware aufmerksam.

(Logo: http://mma.prnewswire.com/media/460947/WeDo_Technologies_Logo.jpg )

(Photo: https://mma.prnewswire.com/media/662845/WeDo_Technologies_ Stratecast.jpg )

Neben WeDo Technologies‘ Marktführerschaft in Einnahmensicherung, Betrugsmanagement und finanzieller Absicherung würdigt Stratecast außerdem WeDos Engagement für seine Forschung und Entwicklung sowie die Investition des Unternehmens in die Weiterentwicklung seiner SaaS-Portfolio-Lösungen.

RAID Risk Management, On-Premises oder cloud-basiert erhältlich, unterstützt die folgenden Anwenderprogramme:

– RAID Revenue Assurance – stellt Genauigkeit bei der Rechnungsstellung und Zusammenführung von Dienstleistungen sicher und hilft Anbietern von Telekommunikationsdienstleistungen, Einnahmeschwund zu reduzieren, Gewinnspannen zu optimieren und das Kundenerlebnis insgesamt zu verbessern – RAID Fraud Management – bietet Echtzeitschutz vor Betrug durch Aufdeckung verdächtiger oder betrügerischer Handlungen und identifiziert mithilfe von maschinellem Lernen neue, unvorhergesehene Bedrohungen – RAID Business Assurance – automatisiert finanzielle Kontrollen und andere transaktionale Anwenderprogramme, wie zum Beispiel Incentive- und Inkassomanagement, um Unternehmen zu helfen, Verluste zu reduzieren und Gewinnspannen zu optimieren

Kombiniert sollen die RAID Risk Management Plattform, Anwenderprogramme und Angebote integrierte Lösungen liefern, die Anbietern von Telekommunikationsdienstleistungen während der Umsetzung ihrer digitalen Transformationsstrategien Sicherheit bieten und Telekommunikationsbetreiber besser auf 5G-, IoT- und NFV-Risiken vorbereiten.

Karl Whitelock, Director of Global ODAM Strategy bei Stratecast | Frost & Sullivan erklärte:

„Stratecast ist überzeugt, dass Lösungen für Einnahmensicherung, Betrugsmanagement und Geschäftssicherung immer mehr an Bedeutung gewinnen, da Anbieter von Telekommunikationsdienstleistungen auf der ganzen Welt ihre Gewinnspannen in Gefahr sehen. Darüber hinaus arbeitet WeDo an SaaS-Risikomanagement-Innovationen, die den digitalen Transformationsprozess für Anbieter von Telekommunikationsdienstleistungen bei geringerem Kostenaufwand und ohne Beeinträchtigung der Sicherheit absichern können. Damit stellt WeDo wieder einmal sein Know-how in Bezug auf neue Herausforderungen unter Beweis und entwickelt Lösungen, um diese zu meistern. Aus diesem Grund ist WeDo Technologies ein Unternehmen, das man 2018 im Auge behalten sollte.“

Dazu Rui Paiva, WeDo Technologies Chief Executive Officer:

„Diese Anerkennung demonstriert unsere Führungsrolle, wenn es darum geht, den führenden Anbietern von Telekommunikationsdienstleistungen der Welt zu helfen, ihre Gewinnspannen durch die Reduzierung von Einnahmeschwund und Verlusten aufgrund von Betrug zu verbessern. Unsere jüngsten Investitionen in cloud-basierte Lösungen unter Einbeziehung von KI- und maschinellen Lern-Technologien und unser Fokus auf die Entwicklung einer integrierten Risikomanagement-Lösung bekräftigen unser Engagement für Innovation und zeigen, wie sehr wir uns dafür einsetzen, dass unsere Kunden für die künftigen Herausforderungen gewappnet sind.“

Stratecasts 10 to Watch-Unternehmen sind jene, die innovative Lösungen entwickelt haben, die aktuelle und geschäftskritische Ziele umsetzen und geschäftsrelevante Herausforderungen angehen. 10 to Watch-Unternehmen sind nicht nur markt- und zukunftsorientiert, sondern demonstrieren auch Innovationskultur, unterstützen rasche Veränderungen des Geschäftsklimas oder von Technologiekonzepten, besitzen Geschäfts- und Markt-Know-how und haben ein klar definiertes und abgegrenztes Produktangebot. Den Bericht können Sie herunterladen (http://web.wedotechnologies.com/stratecast-top10-2018) unter http://web.wedotechnologies.com/stratecast-top10-2018

Über Stratecast | Frost & Sullivan

Mit einer Mischung aus Abonnementrecherche und maßgeschneiderten Beratungsaufträgen liefert Stratecast Erkenntnisse und Perspektiven, die auf jahrelangen praktischen Erfahrungen in einer Branche beruhen, in der Kunden Kooperationspartner, die Partner von heute die Wettbewerber von morgen und Beweglichkeit und Innovation entscheidende Voraussetzungen für Erfolg sind.

Über WeDo Technologies

Das 2001 gegründete Unternehmen WeDo Technologies ist der weltweite Marktführer in den Bereichen Einnahmensicherung (http://www.wedotechnologies.com/en/revenue-assurance) und Betrugsmanagement (http://www.wedotechnologies.com/en/fraud-management) durch Risikomanagement-Softwarelösungen.

WeDo Technologies liefert Software und Fachberatung für Telekommunikationsbetreiber und Anbieter von Telekommunikationsdienstleistungen weltweit. Zurzeit betreuen wir mehr als 200 Kunden in 108 Ländern und verfügen über ein Netzwerk von mehr als 600 hochqualifizierten Fachleuten. Unsere Niederlassungen sind auf die Regionen USA, Europa, Asien-Pazifik, Naher Osten, Mittel- und Südamerika verteilt.

Die Software von WeDo Technologies analysiert große Datenmengen, die Beobachtung, Kontrolle, Management und Optimierung von Prozessen ermöglichen, wodurch Einnahmenschutz und Risikominderung gewährleistet werden.

Mit mehr als 200 Kunden – darunter einige der weltweit führenden Bluechip-Unternehmen – gilt WeDo Technologies seit Langem als der ständige Innovator, der den Erfolg seiner Kunden im Laufe ihres kontinuierlichen Transformationsprozesses sicherstellt.

WeDo Technologies. Know The Unknown.

http://www.wedotechnologies.com

Aktuelle Neuigkeiten finden Sie unter @WeDoNews

Quellenangaben

Textquelle:WeDo Technologies, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/76090/3913318
Newsroom:WeDo Technologies
Pressekontakt:QUEXOR GROUP INC.
Barbara Henris
bhenris@quexor.com
Mobil: +1(703)470-9446
Public Relations and Corporate Communications – WeDo Technologies
Inez Corrêa de Sá
inez.sa@wedotechnologies.com
Mobil: +351-939650788
Product Marketing and Analyst Relations – WeDo Technologies
Carlos Marques
Carlos.Marques@wedotechnologies.com
Mobil: +351-939650124

Das könnte Sie auch interessieren:

Spanien steht im Mittelpunkt der bahnbrechenden GPU-Turbotechnologie von Honor Neue OOH-Kampagne konzentriert sich auf spanische Millennials Barcelona, Spanien (ots/PRNewswire) - Spanien wird als Startrampe für die bahnbrechende GPU-Turbo-Technologie von Honor fungieren und damit im ganzen Land einen Wendepunkt für Millennials mit Smartphones einläuten. Nach dem erfolgreichen Start von GPU Turbo in London und Madrid in der vergangenen Woche konzentriert sich Honor nun auf Spanien. Sie haben eine hochkarätige Kampagne rund um die bahnbrechende Technologie vorbereitet, die das Mobile Gaming von heute neu definieren wird. Die neue Kampagne, die die Nutzung von Außenwerbung ...
Hangzhou führt unter chinesischen Städten in neuer Talent-Wettbewerbsrunde – hervorragendes und … Hangzhou, China (ots/PRNewswire) - Anlässlich des 40-jährigen Jubiläums der Reform- und Öffnungspolitik Chinas fand in der ostchinesische Provinz Zhejiang, einer Benchmark im Rahmen dieser historischen Transition, eine Konferenz zum Thema Öffnung statt, um die Attraktivität von Highend-Ressourcen, einschließlich Kapital, Technologie und erstklassige Talente, zu erhöhen. Für ein Video mit hoher Übertragungsqualität und Bilder mit hoher Auflösung siehe Multimedia-Pressemitteilung: http://news.medianet.com.au/xinhua/hangzhou-leads-new-round-compet ition Die Provinz will im Rahmen der nächsten Ref...
NetSpeed und Esperanto schließen Partnerschaft zum Betrieb von SoCs für die Künstliche … San Jose, Kalifornien (ots/PRNewswire) - NetSpeed Systems (http://netspeedsystems.com/) und Esperanto Technologies (https://esperanto.ai/) gaben heute bekannt, dass Esperanto die IP- und Intelligent-Design-Umgebung von NetSpeed für seine Supercomputer-on-a-Chip für Anwendungen mit künstlicher Intelligenz (KI) lizenziert hat. Esperantos 7nm (Nanometertechnik)-Chip kann Tausende von RISC-V-kompatiblen Prozessoren integrieren, die alle einzeln mit einem Vektor-/Tensorbeschleuniger ausgestattet und mit NetSpeeds NoC-IP verbunden sind. KI-Anwendungen brauchen eine neue Architektur, um einen ganz ne...