Endlich Frühling – raus in die Sonne – Doch schon im Frühjahr hat die momentan endlich herrlich …

Deutschland (ots) –

Sonnige Aussichten: Ganz besonders zum Frühlingsanfang wird die Sonne und damit die Gefahr eines Sonnenbrandes leicht unterschätzt. Bedingt durch eine meteorologisch festgestellte, jahreszeitlich bedingte dünnere Ozonschicht (die ohnehin starken Schwankungen unterliegt) im Frühjahr, und dem durch den Winter reduzierten Eigenschutz der Haut, der so genannten fehlenden Lichtschwiele, kann die Sonne mit bereits jetzt erstaunlich hohen UV-Werten zu ersten Sonnenbränden führen.

„Die Haut ist durch das Fehlen der so genannten Lichtschwiele nicht an das Sonnenlicht des Frühjahrs adaptiert. Dadurch ist die Gefahr von Sonnenbränden erhöht und damit einhergehend auch das Hautkrebsrisiko.“, so Prof. Dr. med. Uwe Reinhold, ärztlicher Leiter des Dermatologischen Zentrums Bonn und Vorsitzender des onkoderm-Fachärzte-Netzwerks. Hinzu kommt oft auch noch die fehlende Motivation und Bereitschaft, so früh im Jahr bereits Sonnenschutzmittel zu benutzen. Das für die Gesundheit so wichtige Vitamin-D, das sich nur durch UV-Einwirkung im Körper bildet, treibt viele Menschen in die Sonne raus und lässt sie dabei oft vergessen, das ein Sonnenbrand bereits im Frühjahr sehr wahrscheinlich ist und das Hautkrebs-Risiko steigert.

Deshalb auf Sonne verzichten? Nein, auf keinen Fall! Dermatologen empfehlen jedoch, sich an den jeweils örtlichen UV-Werten (auch leicht einsehbar zum Beispiel unter Bundesamt für Strahlenschutz www.bfs.de) zu orientieren und mit einem leichten bis mittleren UV-Schutz-Mittel und auch geeignete Bekleidung dem Sonnenbrand keine Chance zu geben.

Bestens informiert: Das Deutsche Institut für Luft- und Raumfahrt unterhält ebenfalls ein ganz ausgezeichnetes Service-Angebot mit einer patentierten Formel zur Feststellung des lokalen UV-Werts unter www.uv-check.de. Damit lässt sich die Eigenschutzzeit der Haut, unter Berücksichtigung des für den optimalen Schutz so wichtigen Hauttyps kostenlos über die so genannte Eigenschutzzeit informieren.

Damit Ihre gesunde Bräune auch wirklich gesund bleibt.

Über onkoderm: Aktuell gehören dem onkoderm-Netzwerk über 30 Fachärzte aus fast allen Regionen Deutschlands an. Ziel von onkoderm ist es, die Dermatologie als integralen Bestandteil der Gesamtmedizin zu stärken und somit das Image des Gesamtfaches Dermatologie durch hochwertige, nachhaltige und fachlich kompetente Qualität in der Versorgung zu optimieren. Die bisher 30 onkoderm-Zentren mit derzeit über 60 Fachärztinnen und Fachärzten decken ein Einzugsgebiet von weit über 25 Millionen Einwohnern ab. Unter www.onkoderm.de finden Sie alle weiteren Informationen zum Netzwerk.

Quellenangaben

Bildquelle:obs/onkoderm e.V./Fotolia
Textquelle:onkoderm e.V., übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/130256/3914312
Newsroom:onkoderm e.V.
Pressekontakt:Die Geschäftsstelle erreichen Sie per Mail: mail@onkoderm.de.
Telefonisch unter 03361-5062490 oder Fax: 03361-5062499
Online unter: www.onkoderm.de
Ansprechpartner: Klaus M. Hartgens

Das könnte Sie auch interessieren:

Größter Headliner bestätigt: Lidl rockt bei Rock am Ring und Rock im Park Neckarsulm (ots) - Bei diesem Super-Act wollen alle in der ersten Reihe stehen: Lidl rockt auch in diesem Jahr am ersten Juni-Wochenende bei den zeitgleichen Musikfestivals Rock am Ring und Rock im Park wieder kräftig mit. Mit der "hardcore" Erfahrung aus mittlerweile vier Festivaljahren bietet Lidl unter dem diesjährigen Motto "Voll versorgt" in seinen beiden RockShops wieder alles, was die Festivalbesucher für vier Tage Rock´n´Roll brauchen - zum normal-günstigen Lidl-Preis. Damit der Spaß auch beim Einkaufen weitergeht, gibt es in der Lidl-Lounge an den RockShops ein volles Programm mit Rie...
Mit „WoodieHoo – Haus & Freunde“ bringt SUPER RTL eine liebevoll gestaltete Spiele-App für … Köln (ots) - Diese App besitzt alles, was Eltern sich von einem digitalen Spiele-Angebot für ihre Kinder versprechen: Tierisch-liebenswerte Protagonisten wie "Freddy der Fuchs" oder "Kitty die Katze" laden zum Entdecken einer hochwertigen App-Welt mit malerischen Illustrationen und humorvollen Ideen ein. In "WoodieHoo - Haus & Freunde" spielen Kinder in ihrem eigenen Tempo. Es gibt keine Punktwertungen, keinen Zeit- oder Leistungsdruck; im Vordergrund steht vielmehr das spielerische Entdecken und Ausprobieren. Und vor allem natürlich: der Spaß! Die neue Vorschul-App von SUPER RTL ist volls...
Abnehmen – Jedes einzelne Kilo zählt (AUDIO) Baierbrunn (ots) - Anmoderationsvorschlag: Eine gute Nachricht für alle, die abnehmen wollen: Jedes Kilo zählt, wenn es um die Gesundheit geht. Wieso, weshalb warum? Max Zimmermann hat für uns nachgefragt: Sprecher: Hat man mit seinem Körpergewicht zu kämpfen, weiß man wie mühsam das Abnehmen ist. Aber man sollte nicht aufgeben, denn schon kleine Erfolge bringen viel, berichtet das Apothekenmagazin Diabetes Ratgeber. Chefredakteurin Anne-Bärbel Köhle weiß, wie vorteilhaft ein paar Kilo weniger für die Gesundheit sind: O-Ton Anne-Bärbel Köhle: 21 Sekunden "Wer übergewichtig ist, dem tut wirk...