„Nord bei Nordwest – Frau Irmler“: Dreh mit Hinnerk Schönemann, Henny Reents und Marleen Lohse

Hamburg (ots) –

Zwei verschwundene Teenager, eine verletzte Schildkröte und eine Gärtnerin, die offensichtlich etwas zu verbergen hat – das sind die Puzzleteile im neuen Fall der Reihe „Nord bei Nordwest“. Gelingt es dem Tierarzt und ehemaligen Großstadt-Polizisten Hauke Jacobs (Hinnerk Schönemann), Kommissarin Lona Vogt (Henny Reents) und Tierarzthelferin Jule Christiansen (Marleen Lohse), sie zusammen zu setzen? „Nord bei Nordwest – Frau Irmler“ entsteht bis zum 9. Mai in Travemünde, auf der Halbinsel Priwall, auf Fehmarn sowie in und um Hamburg. Das Drehbuch für die achte Folge der erfolgreichen Krimireihe von NDR und ARD Degeto schrieb Niels Holle („SOKO Hamburg“, „Schuld“) – es ist seine erste Arbeit für „Nord bei Nordwest“. Regie führt Felix Herzogenrath. Er inszenierte bereits die Folge „Nord bei Nordwest – Waidmannsheil“, die im Januar im Ersten 6,63 Millionen Zuschauerinnen und Zuschauer hatte (Marktanteil: 19,8 Prozent). Die Sendung von „Nord bei Nordwest – Frau Irmler“ als DonnerstagsKrimi im Ersten ist für 2019 geplant.

Zum Inhalt: Bei einem Strandspaziergang mit seiner 17-jährigen Tochter Wiebke (Valeria Eisenbart) wird Bent Fehrenkamp (Rainer Sellien) aus Schwanitz von einem Unbekannten brutal niedergeschlagen. Anschließend fehlt von Wiebke sowie von ihrem Freund Lenny Mahlke (Jascha Baum) jede Spur. Ein anonymer Anrufer, offensichtlich ihr Entführer, fordert 100.000 Euro für ihre Freilassung. Unterdessen bekommt Hauke Besuch von der Gärtnerin Frau Irmler (Rosa Enskat), deren Schildkröte angeblich vom Tisch gefallen ist. Wie Lona und Hauke bald herausfinden, ist nichts, wie es scheint. Doch richtig gefährlich wird es erst, als die beiden Fälle sich durch eine schicksalhafte Begegnung miteinander verbinden. Dass Jule sich nebenbei in den verdeckten Ermittler Timo (Lasse Myhr) verliebt, macht es für Hauke nicht gerade einfacher …

Neben den Genannten spielen u. a. Cem-Ali Gültekin (Mehmet Ösker), Stephan A. Tölle (Herr Töteberg), Regine Hentschel (Frau Bleckmann) und Andreas Nickl (Martin Mahlke).

Produzent ist Claudia Schröder (Aspekt Telefilm-Produktion), Kamera: Kay Gauditz, Produktionsleitung: Joshua Lantow. Die Redaktion haben Donald Kraemer (NDR) und Katja Kirchen (ARD Degeto).

Quellenangaben

Bildquelle:NDFUNK / Drehstart für »Nord bei Nordwest – Frau Irmler« / »Nord bei Nordwest – Frau Irmler« entsteht bis zum 9. Mai in Travemünde, auf der Halbinsel Priwall, auf Fehmarn sowie in und um Hamburg / v.l.n.r.: Hinnerk Schönemann (Polizisten Hauke Jacobs), Marleen Lohse (Tierarzthelferin Jule Christiansen), Henny Reents (Kommissarin Lona Vogt), Kameramann Kay Gauditz und Regisseur Felix Herzogenrath / © NDR/Gordon Timpen, honorarfrei – Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter NDR-Sendung und bei Nennung Bild: NDR/Gordon Timpen (S2). NDR Presse und Information/Fotoredaktion, Tel: 040/4156-2306 oder -2305, pressefoto@ndr.de. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/69086
Textquelle:NDR / Das Erste, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/69086/3914488
Newsroom:NDR / Das Erste
Pressekontakt:Norddeutscher Rundfunk
Presse und Information
Iris Bents
Tel.: 040/4156-2304
Mail: i.bents@ndr.de

http://www.ndr.de
https://twitter.com/NDRpresse

Das könnte Sie auch interessieren:

DINGSDA feiert Comeback im Ersten – Mareile Höppner moderiert die Unterhaltungsshow München (ots) - DINGSDA kehrt ins Erste zurück: Mareile Höppner präsentiert die Show, in der die Kinder das Wort haben. Die Weiterentwicklung des Klassikers bietet eine Mischung aus Spiel, Unterhaltung und Promi-Talk. Jeweils zwei prominent besetzte Teams treten gegeneinander an und müssen über mehrere Runden Begriffe erraten, die in Einspielern von Kindern erklärt werden. Die Kinder im Alter von vier bis acht Jahren umschreiben die verschiedensten Begriffe mit ihren Worten - nicht immer für jeden verständlich, aber immer originell und urkomisch. Das Rateteam, das am Ende der Show die meisten ...
Robert Habeck ist am 15. April zu Gast an der „Hörbar Rust“ bei Radioeins Berlin (ots) - Am Sonntag, 15. April 2018, um 14.00 Uhr begrüßt Moderatorin Bettina Rust Grünen-Chef Robert Habeck an der "Hörbar Rust" bei Radioeins vom rbb. Robert Habeck erzählt aus seinem Leben und bringt den passenden Soundtrack mit, darunter Eminem, The Police und Santigold. In zwei interessanten Stunden mit Geschichten und Musik erfahren die Hörerinnen und Hörer zum Beispiel, dass der Mann die Turnschuhe seiner Söhne aufträgt, warum er sich zwingen muss, den Müll rauszubringen - und welcher Song an Silvester für ihn unverzichtbar ist. Robert HabeckZusammen mit Annalena Baerbock steht...
Deutsche Unternehmen sind noch nicht bereit für die neue Datenschutzgrundverordnung Frankfurt am Main (ots) - 90 Prozent der deutschen Unternehmen sind noch nicht für die neue Datenschutzgrundverordnung, (DSGVO) bereit: Das zeigt eine Studie des Eco-Verbands der Internetwirtschaft, die der Medienfachzeitung HORIZONT (dfv Mediengruppe) exklusiv vorab vorliegt. Obwohl die DSGVO am 25. Mai 2018 in Kraft tritt, haben erst 10 Prozent der Befragten ihre Prozesse hinsichtlich der neuen Spielregeln für das E-Mail-Marketing und den Umgang mit Kundendaten evaluiert und angepasst. Die meisten Unternehmen sind zurzeit noch damit beschäftigt (56 Prozent). Nachholbedarf bis zum Inkrafttret...