Early Bird Offer: Bis 30. April um den Deutschen Exzellenz-Preis 2019 bewerben und kostenlos …

Hamburg (ots) –

Das Deutsche Institut für Service-Qualität und das DUB UNTERNEHMER-Magazin vergeben nach dem großen Erfolg der Premiere 2019 zum zweiten Mal den Deutschen Exzellenz-Preis. Ziel ist es, herausragende Leistungen der deutschen Wirtschaft zu würdigen. Schirmherr ist erneut Wirtschafts- und Arbeitsminister a. D. Wolfgang Clement, der mit seinem Engagement dazu beitragen will, die zahlreichen Positivbeispiele der deutschen Wirtschaft aufzuzeigen. Im Vorjahr zählten sowohl renommierte Großunternehmen wie die Deutsche Telekom oder Audi, innovative Start-ups wie beispielsweise FinReach oder Manager wie Bernhard M. Rösner, Geschäftsführer der C. Josef Lamy GmbH, zu den Preisträgern. Jetzt startet die neue Bewerbungsrunde, die ihr Finale in der großen Preisverleihung 2019 findet. Den „Early Birds“ unter den Bewerbern winkt ein einmaliges Angebot: Unternehmen oder Manager, die sich bis zum 30. April 2018 online unter deutscherexzellenzpreis.de bewerben, sparen sich die Teilnahmegebühr in Höhe von 450 Euro und nehmen kostenlos teil!

Bewerben können sich Unternehmen, Agenturen, Start-ups sowie Führungskräfte und Mitarbeiter aller Abteilungen. Die Auszeichnung richtet sich an kleine, mittelständische und Großunternehmen, unabhängig davon wie lange diese schon am Markt sind. Dabei können sich sowohl Firmen bewerben, die ihre Leistungen an den Endkunden (B2C) richten, als auch solche, die im B2B-Bereich tätig sind. Eine unabhängige Jury aus Wirtschaft, Medien und Wissenschaft wird im November 2018 tagen, um die Bewerbungen eingehend zu prüfen und die Gewinner auszuwählen.

„Ob innovatives Produkt, außergewöhnliche Kampagne oder herausragende Dienstleistung – der Deutsche Exzellenz-Preis rückt Firmen und ihre Mitarbeiter ins Rampenlicht, die Besonderes leisten und dabei häufig übersehen werden“, sagt Schirmherr und Jurymitglied Wolfgang Clement. „Es ist an der Zeit, die Menschen hinter den großartigen Leistungen der deutschen Wirtschaft zu würdigen.“

Weitere Informationen zum Deutschen Exzellenz-Preis 2019 und das Online-Bewerbungsformular finden Sie hier: www.deutscherexzellenzpreis.de.

Deutsches Institut für Service-Qualität

Das Marktforschungsinstitut verfolgt das Ziel, den Service in Deutschland zu verbessern. Das DISQ führt seit 2006 im Auftrag von Medien Wettbewerbsanalysen durch.

DUB UNTERNEHMER-Magazin

Das Lead-Magazin für die digitale Transformation erscheint in einer Gesamtauflage von über 250.000 Exemplaren am Kiosk, als Bordexemplar an den deutschen Flughäfen sowie als Supplement in „Handelsblatt“ und „Wirtschaftswoche“ und erreicht so pro Ausgabe rund 900.000 Leser.

Quellenangaben

Bildquelle:obs/Deutscher Exzellenz-Preis/Photo Credit: JDB MEDIA
Textquelle:Deutscher Exzellenz-Preis, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/127332/3914537
Newsroom:Deutscher Exzellenz-Preis
Pressekontakt:Kathrin Mertens
Pressebüro Deutscher Exzellenz-Preis
JDB MEDIA GmbH
Schanzenstraße 70
20357 Hamburg
Tel.: 040/468832-73
E-Mail: exzellenzpreis@jdb.de
www.deutscherexzellenzpreis.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Die Vielfalt der Logistik erleben Bremen (ots) - Die Logistik ist mit mehr als drei Millionen Beschäftigten und einem Umsatz von 263 Milliarden Euro im Jahr 2017 der drittgrößte Wirtschaftsbereich Deutschlands. Dennoch ist ein Großteil der Logistik für die breite Öffentlichkeit unsichtbar. Der von der Bundesvereinigung Logistik (BVL) e.V. initiierte Tag der Logistik soll die spannenden Seiten und die Vielseitigkeit des Wirtschaftsbereiches für alle interessierten Menschen erlebbar machen, in ganz Deutschland und darüber hinaus. Insgesamt rund 320 Veranstaltungen sind in diesem Jahr im Angebot - jede davon für Besucher kostenfr...
envion CEO Woestmann versucht Transparenzoffensive zu stoppen Berlin (ots) - Per Einstweiliger Verfügung hat die envion AG untersagen lassen, dass sich die Trado GmbH - in welcher sich Interessen und Anteile der Gründer der envion AG sammeln - nicht mehr "zum Stand der angeblichen und tatsächlichen Geschäftsabwicklung der Antragstellerin gegenüber Dritten" äußern darf. Die Gründer der envion AG sehen darin den Versuch von envion CEO Woestmann und der neuen Anteilseigner das Gründerteam der envion AG "mundtot" zu machen, nachdem dieses mit einer Transparenzoffensive Vorgänge öffentlich gemacht hatte. Michael Luckow vom Gründerteam der envion AG: "Wir werd...
Sentryo liefert Siemens Anomalieerkennungstechnologie zur Bewältigung der … München (ots) - Sentryo, das führende europäische Unternehmen auf dem Gebiet der industriellen Cybersicherheit, hat eine globale Vertriebsvereinbarung mit der Siemens AG geschlossen. Unter dieser Vereinbarung bietet die Siemens AG Sentryo ICS CyberVision, die Spitzenlösung zur Inventar- und Anomalieerkennung im Rahmen ihres Cybersicherheitsprodukt- & -leistungsportfolios. Mit Sentryo ICS CyberVision hat sich Siemens für eine Lösung entschieden, die geeignet ist, industrielle Steuerungssysteme (ICS/DCS/SCADA) vor Cyberrisiken zu schützen. Durch die Identifizierung aller mit dem Steuerungsne...