Bundeswehr-Dienstleistungszentrum Stetten a.k.M unter neuer Leitung

Stetten am kalten Markt (ots) –

Am Donnerstag, den 12. April 2018, wurde Regierungsrat Andreas Lenz als neuer Leiter des Bundeswehr-Dienstleistungszentrums (BwDLZ) in Stetten a.k.M., mit einem Festakt offiziell in sein Amt eingeführt.

Die Präsidentin des Bundesamtes für Infrastruktur, Umweltschutz und Dienstleistungen der Bundeswehr, Ulrike Hauröder-Strüning, hielt die Festrede und übergab die Amtsgeschäfte. Zu den Gästen zählten unter anderem der Bürgermeister von Stetten a.k.M, Maik Lehn, Oberst Carsten Drümmer, Leiter des Ausbildungszentrum Pioniere – Ausbildungsstützpunkt Kampfmittelabwehr und Standortältester. Den musikalischen Rahmen bildet das Collegium Musicale.

Das BwDLZ Stetten a.k.M. ist mit rund 800 Mitarbeitern eine Ortsbehörde des Organisationsbereiches Infrastruktur, Umweltschutz und Dienstleistungen der Bundeswehr. Die Mitarbeiter betreuen und versorgen die militärischen und zivilen Dienststellen in ihrem Zuständigkeitsbereich und bieten vor Ort Service aus einer Hand. Zu ihren vielfältigen Aufgaben zählen z.B. die Betreuung von Soldaten und der zivilen Mitarbeiter sowie die Verwaltung und der wirtschaftliche Betrieb der Liegenschaften.

Quellenangaben

Bildquelle:obs/Presse- und Informationszentrum IUD/Michael Maletz (Bundeswehr)
Textquelle:Presse- und Informationszentrum IUD, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/128453/3915390
Newsroom:Presse- und Informationszentrum IUD
Pressekontakt:Presse- und Informationszentrum IUD
0228 / 5504 – 4211
piziud@bundeswehr.org

Das könnte Sie auch interessieren:

Pazderski: Luftwaffe am Boden Berlin (ots) - Die Bundeswehr hat 128 Eurofighter. Nur vier davon sind nach Recherchen des Magazins Der Spiegel derzeit einsatzfähig. Dazu äußert sich der stellvertretende AfD-Bundessprecher Georg Pazderski: "Damit die verfehlte Verteidigungspolitik der Bundesregierung nicht sofort offensichtlich wird, wurden die Zahlen als 'geheim' eingestuft", sagt Georg Pazderski, stellvertretender AfD-Bundesprecher. "Vor kurzem erst haben wir über einen U-Boot-Kommandeur ohne U-Boot-Flotte berichtet. Die Probleme reißen nicht ab. Wann endlich setzt man v. d. Leyen ab, die offensichtlich völlig ungeeignet d...
Pazderski: Merkel ohne Verständnis für die Bundeswehr Berlin (ots) - Der Kanzlerin fehlt jeder Respekt vor der Bundeswehr. Das deutet Die Welt heute in ihrem Bericht über eine Tagung der Führung der Streitkräfte an, auf der Merkel gesprochen hat. Georg Pazderski, stellvertretender AfD-Bundessprecher, ist alarmiert angesichts dieser Entwicklung. "Dieser herablassende Ton Merkels gegenüber der Bundeswehrführung passt zu ihrem vollkommen gleichgültigen Umgang mit unseren Soldaten im Alltag wie im Einsatz. Zwar macht die Kanzlerin vage Versprechungen, den Verteidigungshaushalt bis 2025 anheben zu wollen. Die inkompetente politische Führung allen vora...
Pazderski: Online-Soldaten-Liederbuch untergräbt Moral der Truppe Berlin (ots) - Zu dem Vorhaben des Verteidigungsministerium künftig das Liederbuch "Soldaten singt" nur noch im Intranet seinen Soldaten zur Verfügung zu stellen, erklärt der stellvertretende AfD-Bundesvorsitzende Georg Pazderski: "Mit solchen vollkommen absurden Maßnahmen untergräbt die Führung im Verteidigungsministerium die Moral und den Zusammenhalt der Truppe und entfernt sich mental immer weiter von den Soldaten", sagt Georg Pazderski, stellvertretender AfD-Bundesprecher. "Noch im vergangenen Jahr wurden an die Soldaten Liederbücher ausgegeben, wenn sie es wünschten. Heute sollen sie Lap...