Harvest Fund Management unterzeichnet die Prinzipien für verantwortungsvolle Investitionen

Hongkong (ots/PRNewswire) – Harvest Fund Management („Harvest“), der führende Vermögensverwalter mit Schwerpunkt auf den Märkten Asien und China und einem verwalteten Gesamtvermögen von 124 Milliarden USD (zum 31. Dezember 2017), hat sich offiziell den Prinzipien für verantwortungsvolle Investitionen (Principles for Responsible Investment/PRI) angeschlossen und ist damit einer der ersten chinesischen Vermögensverwalter, der sich zu nachhaltigen Investitionen verpflichtet hat.

Die PRI wurden vom ehemaligen Generalsekretär der Vereinten Nationen Kofi Annan im Jahr 2006 mit dem Ziel ins Leben gerufen, Investoren dabei zu unterstützen, den Einfluss von ökologischen, sozialen und Governance-Faktoren (ESG) auf Investitionen besser zu verstehen. Die Unterzeichner der PRI sind dazu aufgefordert, diese Faktoren bei ihren Investitionen und Entscheidungsprozessen einzubinden.

Dr. Henry Zhao, Group Chairman von Harvest, sagte: „Die chinesische Branche für Vermögensverwaltung ist in eine neue Phase der Entwicklung eingetreten und verantwortungsvolle Investitionen sind zu einem unumgänglichen Trend in China geworden. Als ein renommierter Vermögensverwalter in China mit einer langfristigen Vision ist es unsere Verantwortung, eine positive Rolle bei der nachhaltigen Entwicklung von Kapitalmärkten zu übernehmen und dazu beizutragen, qualitatives Wachstum für die Wirtschaft zu fördern. Wir sind außerdem davon überzeugt, dass verantwortungsbewusste Investitionen unerlässlich sind, um langfristige Erträge zu erreichen und Tail-Risks, d. h. Risiken durch unvorhergesehene Ereignisse, für unsere Klienten zu reduzieren.“

Ein offizieller Unterzeichner der PRI zu werden, ist ein eindrucksvoller Beweis für die Verpflichtung von Harvest für nachhaltige Investitionen. Thomas Kwan, Chief Investment Officer von Harvest Global Investments („HGI“), wird die strategische Initiative der Group für verantwortungsvolle Investitionen leiten. Herr Kwan hat bereits begonnen, ein ESG-Team mit Experten aufzubauen, die in Beijing und Hongkong tätig sein werden. Harvest hat sich zum Ziel gesetzt, einen formellen und umfassenden ESG-Prozess über alle wichtigen Asset-Klassen hinweg zu implementieren und die ESG-Analyse auch in die Rechercheverfahren und bei der Entscheidungsfindung über Investitionen einzubeziehen.

„Als eine führende Vermögensverwaltung in China beabsichtigen wir, erstklassige ESG-Recherche und Investitionskapazitäten bei Harvest aufzubauen“, sagte Herr Kwan. „Wir möchten ein Pionier für die nachhaltige Entwicklung in Chinas Finanzindustrie sein, und Harvest wird an vorderster Front stehen, um die Fürsprache und Kooperation für ESG unter den Beteiligten im Kapitalmarkt zu unterstützen. Harvest wird gemeinsam mit Wettbewerbern, Eigentümern von Vermögenswerten, börsennotierten Unternehmen und weiteren Akteuren im Finanzmarkt daran arbeiten, ein effizientes und nachhaltiges Finanzsystem in China zu gestalten und die ökologisch orientierte Finanzentwicklung des Landes voranzubringen.“

„Die Beteiligung von Harvest Fund Management an den PRI ist ein entscheidender Schritt, der ein starkes Signal über die Bedeutung von nachhaltiger Investition an andere Vermögensverwalter in China ausstrahlen wird“, sagte CEO Fiona Reynolds. „Wir beobachten, dass das Interesse an ESG in den Märkten Asiens rasant zunimmt und deshalb sind wir sehr froh, Harvest Fund Management bei den PRI begrüßen zu können, und wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit ihnen in den kommenden Monaten.“

Harvest war sich schon vor der Beteiligung an den UN PRI lange Zeit über den ESG-Trend bewusst und hat Investitionen auf der Grundlage bestimmter ESG-Prinzipien getätigt. Corporate Governance ist ein erheblicher Risikofaktor, der bei den Investitionsverfahren von Harvest in Betracht gezogen wird, während soziale Faktoren bei der makroökonomischen Recherche berücksichtigt werden. Harvest hat darüber hinaus einige Produkte mit umweltorientierter Thematik sowie den ersten Index seiner Art in Zusammenarbeit mit dem China Securities Index (CSI) lanciert, der auf umweltfreundliche Technologie als zentrales Aufnahmekriterium abzielt.

Informationen zu Harvest Fund Management

Das im Jahr 1999 gegründete Harvest Fund Management Co. Ltd. („Harvest“) ist ein Pionier der chinesischen Branche für Vermögensverwaltung. Harvest hat sich zu einer Vermögensverwaltung mit uneingeschränkter Zulassung entwickelt, die Geschäfte gestaltet und managt, darunter Anlagefonds, institutionelle Investitionen, Pensionsfonds, Auslandsinvestitionen, Private Equity und Vermögensmanagement. Harvest hat ebenfalls eine umfassende Plattform aufgebaut, über die Klienten sowohl in primäre als auch in sekundäre Märkte investieren können. Im Laufe des letzten Jahrzehnts war Harvest in der Branche im Hinblick auf die Mittelbeschaffung führend mit einem verwalteten Vermögen von insgesamt 124 Milliarden USD zum Jahresende 2017. Geleitet von seiner Firmenphilosophie unter dem Motto „Fortschritt mit Vision“ bietet Harvest Fund Management professionelle und erstklassige Vermögensverwaltung für über 50 Millionen Anleger.

Informationen zu Harvest Global Investments

Harvest Global Investments („HGI“) besteht seit 2008 und hat Büros in Hongkong, London und New York. Das erfahrene, internationale Expertenteam von HGI verwertet marktrelevante Informationen und Erkenntnisse, um Anlegern aus der ganzen Welt eine überragende Rendite auf asiatischen und chinesischen Märkten zu liefern.

Quellenangaben

Textquelle:Harvest Global Investments Limited, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/129830/3915858
Newsroom:Harvest Global Investments Limited
Pressekontakt:Hamilton Advisors Ltd.
Robert T. Grieves
+852 9305 1810
rgrieves@hamiltonadvisorsltd.com
Logo – https://mma.prnewswire.com/media/648423/HGI_logo.jpg

Das könnte Sie auch interessieren:

HSH Nordbank-Verkauf: Einstimmig gegen die Bürger Hamburg (ots) - Kommentar von Dr. Werner MarnetteDer schleswig-holsteinische Landtag hat einstimmig den Verkauf der HSH Nordbank an US-amerikanische Hedgefonds beschlossen und unterläuft damit eine gesetzlich geregelte Abwicklung. Kaum beachtet von der deutschen Öffentlichkeit hat sich in Schleswig-Holstein ein weiteres Drama unseres demokratischen Rechtsstaats abgespielt: Der Landtag entschied sich am vergangenen Donnerstag einstimmig gegen seine Bürger und folgte den sehr umstrittenen Empfehlungen der Landesregierungen Hamburgs und Schleswig-Holsteins zum Verkauf der HSH Nordbank. Diese h...
Oppenheimer erweitert sein globales Investmentbanking-Geschäft für Technologie, Medien und … London (ots/PRNewswire) - Oppenheimer Holdings Inc. (NYSE: OPY) ist erfreut, die Ernennung von Ramon De Paz als Managing Director im Geschäftsbereich Global Technology, Media and Communications Investment Banking bekanntzugeben. Ramon De Paz wird seine Funktion in London ausüben und an Max Lami, den Managing Director und Leiter des Investment Banking für die EMEA-Region, berichten. Ramon De Paz kommt zu Oppenheimer mit über 20 Jahren Erfahrung im Investmentbanking und Technologiebereich. Er wird sich auf das Internet und digitale Medien sowohl in Großbritannien als auch auf dem europäischen Ko...
Helfern helfen, zu helfen – Santander ermutigt zu Ehrenamt Mönchengladbach (ots) - - Ehrenamtlich aktive Mitarbeiter erhalten bis zu drei Urlaubstage extra Der internationale "Tag der Pflege" am 12. Mai rückt jährlich die Menschen in den Fokus, die sich um Pflegebedürftige kümmern - auch Santander ermutigt die Mitarbeiter dazu, sich in diesem und anderen Bereichen ehrenamtlich für andere stark zu machen. Ehrenamtliches Engagement in der Freizeit wird daher mit bis zu drei zusätzlichen Urlaubstagen von der Bank honoriert. "Ehrenamtlich helfende Menschen werden für unsere Gesellschaft immer wichtiger - sei es in der Pflege, in der Flüchtlingsarbeit oder...
Tags: