Bundesregierung will digitales Bürgerportal noch in diesem Jahr starten

Berlin (ots) – Die Bundesregierung will schon in diesem Jahr das digitale Bürgerportal starten, in dem jeder Verwaltungsleistungen online erledigen können soll. Das sagte Kanzleramtsminister Helge Braun (CDU) im Interview mit dem „Tagesspiegel am Sonntag“. „Bis 2022 soll alles digital erledigt werden können.“ Ziel sei es, dass jeder Bürger vom Schreibtisch aus den Wohnort ändern, Pässe beantragen und Autos ummelden kann.

Online: https://www.tagesspiegel.de/politik/kanzleramtsminister-br aun-im-interview-bundesregierung-will-digitales-buergerportal-noch-in -diesem-jahr-starten/21175634.html

Inhaltliche Rückfragen richten Sie bitte an: Der Tagesspiegel, Newsroom, Telefon: 030-29021-14909.

Quellenangaben

Textquelle:Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/2790/3916333
Newsroom:Der Tagesspiegel
Pressekontakt:Der Tagesspiegel
Chefin vom Dienst
Patricia Wolf
Telefon: 030-29021 14013
E-Mail: cvd@tagesspiegel.de
 

Das könnte Sie auch interessieren:

Umweltbundesamt: Verzögerung bei Millionen-Neubau – Archtitekt und Baufirma streiten vor Gericht Halle (ots) - Beim ökologischen Vorzeigeneubau des Umweltbundesamtes (Uba) in Dessau droht erheblicher Zeitverzug. Eine der beauftragten Firmen hat große Probleme, die Vorgaben für die Dämmung des ambitionierten Plus-Energie-Hauses zu erfüllen. Das hat Tilo Herzig, Leiter der Liegenschaftsbewirtschaftung des Uba, auf Anfrage der in Halle erscheinenden Mitteldeutschen Zeitung (Samstagausgabe) bestätigt. An neuralgischen Bereichen der runden Fassade fehlen drei Zentimeter des Dämmstoffs Steinwolle. Das gefährdet die Ziele des Hauses, das mehr Energie erzeugen als verbrauchen soll. Zwischen Archi...
Syrien Halle (ots) - So nachvollziehbar das Entsetzen ist, so wenig führt es aber zu einer Lösung. Erstens ist noch nicht belegt, dass es das syrische Regime war, das das Gas eingesetzt hat. Vielleicht waren es Assad-Gegner? Das werden wir solange nicht wissen, solange die Russen nicht bereit sind, das Ergebnis einer UN-Untersuchung auch zu akzeptieren. Und zweitens dürfen wir nicht vergessen: Militärisch lässt sich der Syrien-Konflikt nicht lösen. Schon der Raketenangriff, den Trump 2017 nach einem mutmaßlichen Giftgasangriff, auf Flugfelder der syrischen Armee befohlen hat, war reine Symbolik. Am ...
Kommentar zu Prämien für Pflegekräfte Stuttgart (ots) - Wer meint, das einmalige Winken mit einem großen Geldschein könnte die zurückholen, die es in ihrem Arbeitsalltag nicht länger ausgehalten haben, verkennt völlig die Motivationslage derer, die gegangen sind. In der Altenpflege zu arbeiten ist mit Zeitdruck, menschlichen Extremsituationen und physischen Anstrengungen verbunden. Für die Rückkehrer hätte sich die belastende Situation nicht gewandelt. Daran ändert der Einmal-Effekt einer Prämie nichts, dauerhaft bessere Bezahlung, weniger Zeitdruck und mehr Raum für menschliche Zuwendung dagegen schon. Von diesen strukturellen Ve...
Tags: