Alexander Zverev, Rafael Nadal und Novak Djokovic: das Monte Carlo Masters ab Montag live und …

Unterföhring (ots) – – Sky berichtet von Montag, 16.4., bis Sonntag, 22.4., live vom Turnier an der französischen Mittelmeerküste

– Neben Nadal, Djokovic und Alexander Zverev sind in Monaco auch Mischa Zverev, Philipp Kohlschreiber, Jan-Lennard Struff und Peter Gojowczyk dabei

– Mit Sky Ticket tages-, wochen- oder monatsweise auch ohne lange Vertragsbindung bei allen Turnieren live dabei sein

– Tägliche Berichterstattung während des Turniers und das Highlight-Magazin aus Monte Carlo am Montag danach um 21.30 Uhr frei empfangbar auf Sky Sport News HD

Ein Hotelzimmer muss Alexander Zverev nicht beziehen, wenn am Montag das Masters- Turnier in Monte Carlo beginnt. Die deutsche Nummer eins hat seinen Wohnsitz wie Bruder Mischa im Fürstentum. Im vergangenen Jahr schied Zverev im Achtelfinale gegen den späteren Turniersieger und aktuellen Weltranglistenersten Rafael Nadal aus – und auch zuletzt im Davis Cup zog der Deutsche gegen den Sandplatz-Spezialisten den Kürzeren.

Tennisfans dürfen sich bei Sky auf tägliche Live-Berichterstattung aus Monaco freuen. Insgesamt sind sechs Spieler der Top Ten der Weltrangliste beim Rolex Monte Carlo Masters dabei, darunter Marin Cilic, Grigor Dimitrov und Dominic Thiem, der nach fünfwöchiger Verletzungspause sein Comeback feiert. Außerdem gehen neben Alexander Zverev mit dessen Bruder Mischa, Philipp Kohlschreiber, Jan-Lennard Struff und Peter Gojowczyk vier weitere deutsche Profis an den Start.

Obwohl Roger Federer die Sandplatz-Saison erneut aussetzt, könnte er der große Gewinner des Turniers sein: Sollte Rafael Nadal in Monte Carlo oder in den folgenden beiden Turnieren in Barcelona und Madrid ein Match verlieren, verdrängt ihn der Schweizer wieder von Platz 1 der Weltrangliste.

Sky berichtet ab Montag täglich aus Monte Carlo live und exklusiv. Als Kommentatoren sind Stefan Hempel, Adrian Grosser und Marcel Meinert, der auch das Finale kommentiert, im Einsatz.

Mit den Supersport Tickets flexibel auch ohne lange Vertragsbindung live dabei

Mit Sky Ticket (skyticket.de) können auch alle Tennisfans, die noch keine Sky Kunden sind, mit flexiblen Tages-, Wochen- und Monatstickets ohne Vertragsbindung bereits ab 9,99 EUR live dabei sein. Über das Internet bietet Sky Ticket alle Inhalte auf einer Vielzahl an Geräten wie Smart-TVs, Spielekonsolen, Tablets, Smartphones und weiteren Streaming-Geräten.

Neben den Tennis-Übertragungen sind bei Bestellung des Sky Tickets auch alle weiteren Inhalte des Sky Sport Pakets und des Sky Fußball-Bundesliga Pakets im entsprechenden Zeitraum verfügbar. Ausführliche Informationen sind unter skyticket.de verfügbar.

Regelmäßige Highlights frei empfangbar auf Sky Sport News HD Auch Sky Sport News HD berichtet ausführlich von der ATP World Tour. Neben täglichen Highlights der Turniere zeigt Deutschlands erster und einziger 24-Stunden-Sportnachrichtensender künftig auch ein einstündiges Magazin mit der Zusammenfassung des vorangegangen Turniers. Die Höhepunkte aus Monte Carlo sind am Montag, 23. April ab 21.30 Uhr zu sehen. Ausführliche Informationen zum Empfang von Sky Sport News HD im Free-TV sind unter sky.de/skysportnewshd abrufbar.

Das Monte Carlo Masters live bei Sky und Sky Go sowie ohne lange Vertragsbindung mit Sky Ticket und in zahlreichen Sky Sportsbars:

Montag, 16.4., ab 11.00 Uhr auf Sky Sport 1 HD

Dienstag, 17.4., ab 11.00 Uhr auf Sky Sport 2 HD

Mittwoch, 18.4., ab 11.00 Uhr auf Sky Sport 2 HD

Donnerstag, 19.4., ab 11.00 Uhr auf Sky Sport 1 HD

Freitag, 20.4., ab 11.00 Uhr auf Sky Sport 1 HD

Samstag, 21.4., die Halbfinals ab 13.30 Uhr auf Sky Sport 1 HD

Sonntag, 22.4., das Finale 14.30 Uhr auf Sky Sport 2 HD, das Doppel-Finale bereits ab 11.30 Uhr

Montag, 23.4., ab 21.30 Uhr: Die Highlights aus Monte Carlo auf Sky Sport News HD

Über Sky Deutschland:

Mit rund 5,2 Millionen Kunden und einem Jahresumsatz von über 2 Milliarden Euro gehört Sky in Deutschland und Österreich zu den führenden Entertainment-Unternehmen. Das Programmangebot besteht aus Live-Sport, Spielfilmen, Serien, Kinderprogrammen und Dokumentationen. Sky Deutschland mit Hauptsitz in Unterföhring bei München ist Teil von Europas führender Unterhaltungsgruppe Sky plc. 23 Millionen Kunden in sieben Ländern sehen die exklusiven Programme von Sky, wann immer und wo immer sie wollen (Stand: Dez. 2017).

Quellenangaben

Textquelle:Sky Deutschland, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/33221/3916631
Newsroom:Sky Deutschland
Pressekontakt:Kontakt für Medien:
Thomas Kuhnert
Senior Manager Sports Communications
Tel. 089 / 99 58 68 83
Thomas.kuhnert@sky.de
twitter.com/SkyDeutschland

Das könnte Sie auch interessieren:

Nachwuchs für die Bundespolizei: Zweiteilige „ZDF.reportage“ Mainz (ots) - An den Sonntagen, 15. und 22. April 2018, 18.00 Uhr, begleitet die "ZDF.reportage" Bewerber und Anwärter der Bundespolizei und zeigt die Ausbildung hautnah - vom Auswahlverfahren bis zum Beginn der Ausbildung, von den ersten Übungsstunden mit der Dienstwaffe bis zu Einsätzen in verschiedenen Praktika. Zunächst rückt in "Nachwuchs für die Bundespolizei" die Phase "zwischen Schulbank und Schießstand" in den Blick, bevor es in der zweiten Folge heißt: "Zum ersten Mal auf Streife". Für viele junge Menschen gilt der Polizeiberuf als Traumjob. Rund 21.000 Bewerber hatte die Bundespoliz...
Herzschlagfinale in der DKB-Handball-Bundesliga: der letzte Spieltag mit allen Spielen und allen … Unterföhring (ots) - - Am Sonntag überträgt Sky alle neun Partien des 34. Spieltags live und exklusiv, wahlweise als Einzelspiele und in der Konferenz - Fernduell um die Meisterschaft: SG Flensburg-Handewitt - FRISCH AUF! Göppingen und Rhein-Neckar Löwen - SC DHfK Leipzig - Entscheidung im Abstiegskampf: Welcher der Aufsteiger kann den direkten Wiederabstieg verhindern? - Mit Sky Ticket tages-, wochen- oder monatsweise auch ohne lange Vertragsbindung bei allen Spielen live dabei sein Die SG Flensburg-Handewitt steht kurz vor dem Gewinn ihrer zweiten Deutschen Meisterschaft. Mit einem Heimsieg ...
Erster Moderator der ZDF-„heute“-Sendung: Carl Weiss gestorben Mainz (ots) - Carl Weiss moderierte die erste "heute"-Sendung am ersten ZDF-Sendetag, dem 1. April 1963, um 19.30 Uhr, und war damit nach der Ansprache des Gründungsintendanten Karl Holzamer das erste Gesicht des ZDF auf dem Fernsehschirm. Im Alter von 92 Jahren ist der langjährige Journalist und Korrespondent gestorben. Ehe Carl Weiss 1963 zum neu gegründeten ZDF kam, war er Zeitungsjournalist und seit Ende der 50er Jahre Presseattaché der deutschen Botschaften in Indien und Indonesien. Mit dem Satz "Guten Abend, meine Damen und Herren. In Rheinland-Pfalz wird bereits über eine neue Regierung...