22. GALA SPA AWARDS 2018: Waris Dirie ist Beauty Idol

Hamburg, 15.04.2018 (ots) – Glamouröse Preisverleihung in Baden-Baden: Gewinner der besten internationalen Pflegeprodukte und Spas stehen fest / Ozeanografin Sylvia Earle wurde mit „Special Prize“ ausgezeichnet

Hamburg/Baden-Baden, 15. April 2018 – Zum 22. Mal wurden am 14. April die GALA SPA AWARDS in Kooperation mit dem Brenners Park-Hotel & Spa verliehen. Sie zählen mittlerweile zu den wichtigsten Beauty- und Spa-Preisen weltweit. Neben den Preisträgern der sechs Kategorien wurden zwei herausragende Persönlichkeiten mit dem „Beauty Idol“ und mit dem „Special Prize“ ausgezeichnet.

„Beauty Idol“ ist in diesem Jahr Waris Dirie. Das ehemalige Topmodel machte sich einen Namen als Autorin und Menschenrechtsaktivistin. Über Nacht bekannt wurde die gebürtige Somalierin, als sie 1987 für den Pirelli-Kalender posierte. Im gleichen Jahr war sie im James-Bond-Film „Der Hauch des Todes“ zu sehen. Mit ihrem autobiografischen Weltbestseller „Wüstenblume“ schaffte es Dirie 1997 erstmals, das Thema der weiblichen Genital-verstümmelung (FGM) in den öffentlichen Fokus zu rücken. Seither engagiert sich die ehemalige UN-Sonderbotschafterin für die Rechte von Frauen. Unter anderem gründete Waris Dirie 2002 in Wien die Desert Flower Fundation, eine Organisation, die sich weltweit gegen FGM einsetzt. Aufgrund ihres unermüdlichen Einsatzes, die intakte, natürliche Schönheit der Frauen zu schützen und zu respektieren, kürt sie die Jury zum „Beauty Idol“ 2018.

Der „Special Prize“ ging in diesem Jahr an die Ozeanografin Sylvia Earle. Die 82-jährige Wissenschaftlerin engagiert sich schon ihr Leben lang für den Erhalt der Meere: Über 7.000 Stunden unter Wasser, die Leitung von über 60 Expeditionen und unzählige Vorträge weltweit, das ist die Bilanz der Meeresexpertin – bisher. Als Präsidentin des Projekts „Mission Blue“ engagiert sich Earle zudem für die Einrichtung von Meeresschutzgebieten, den sogenannten „Hope Spots“. Für ihren unermüdlichen Einsatz ehrt die Jury der GALA SPA AWARDS Sylvia Earle mit dem „Special Prize“.

Zur Verleihung kamen über 200 geladene Gäste aus der Kosmetikindustrie, namhafte Vertreter der Luxushotellerie, aus Kultur und Showbusiness im Brenners Park-Hotel & Spa zusammen. Prominente Gäste der Veranstaltung waren unter anderem Julia Dietze, Nazan Eckes, Frank Elstner, Jorge Gonzáles, Cathy Hummels, Alexandra Kamp, Franziska Knuppe, Joachim Llambi, Motsi Mabuse und Eva Padberg. Den Abend moderierte Barbara Schöneberger.

Die Preisträger der GALA SPA AWARDS 2018 im Überblick:

Kategorie „Beauty Idol“:

Waris Dirie

Kategorie „Special Prize“:

Sylvia Earle

Kategorie „Luxury Concepts“:

La Prairie – Skin Caviar Absolute Filler

Kategorie „Innovation Concepts“:

Codage Paris – Seasonal Serums

Kategorie „Cult Concepts“:

Biotherm – Lait Corporel

Kategorie „Organic Concepts“:

Less – Dry Skin

Kategorie „Medical & Health Concepts“:

Lanserhof Tegernsee – Lans Med Concept

Kategorie „Spa Concepts“:

The Lanesborough Club & Spa, England

GALA verleiht die GALA SPA AWARDS gemeinsam mit Co-Initiator Brenners Park-Hotel & Spa sowie den Partnern der Veranstaltung Aigner, Biotherm, BMW, La Martina, Pommery, Shan Rahimkhan, UND GRETEL.

Mehr Informationen unter http://spa-awards.gala.de/

Aktuelles, honorarfreies Bildmaterial steht zum Download zur Verfügung unter: https://we.tl/zSov83EpCS

Über die GALA SPA AWARDS

Die GALA SPA AWARDS zählen zu den wichtigsten internationalen Beauty- und Spa- Auszeichnungen. Prämiert werden nur erstklassige Pflegeprodukte und Hotels bzw. Locations, die dem ganzheitlichen Anspruch der GALA SPA AWARDS gerecht werden. Die Jury setzt sich aus folgenden Mitgliedern zusammen: Die Ärztinnen für ästhetische Schönheitsmedizin Dr. Barbara Sturm und Dr. med. Susanne Steinkraus, die Trainerin für Stressmanagement und Auszeitcoach Susanne Preiss, die Dermatologin und Professorin für Kosmetikwissenschaften Prof. Dr. Martina Kerscher, der geschäftsführende Direktor des Brenners Park-Hotel & Spa Frank Marrenbach, der Stylist und Publisher Armin Morbach, die GALA-Chefredakteurin Anne Meyer-Minnemann, die GALA-Beauty-Ressortleiterin Frie Kicherer sowie die GALA-Spa-Redakteurin Ariane Häusler.

Quellenangaben

Textquelle:Gruner+Jahr, Gala, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/6106/3916648
Newsroom:Gruner+Jahr, Gala
Pressekontakt:GALA
PR / Kommunikation
Frauke Meier
Gruner + Jahr GmbH & Co KG
Tel.: +49 (0) 40/ 3703 – 2980
E-Mail: meier.frauke@guj.de
www.gala.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Starker Auftakt von „Voller Leben – Meine letzte Liste“ und erfolgreicher Vorabend bei RTL II München (ots) - - "Voller Leben - Meine letzte Liste" mit 6,2 % MA (14-49 Jahre) und 6,5 % MA (14-29 Jahre) - Starker Vorabend mit "Krass Schule - Die jungen Lehrer", "Köln 50667" und "Berlin - Tag und Nacht" - RTL II-Tagesmarktanteil von 5,8 % Erfolgreicher Auftakt für die neue RTL II-Dokumentation "Voller Leben - Meine letzte Liste": Das Format überzeugte in der Prime Time mit 6,2 % Marktanteil (14-49). In der jungen Zielgruppe erzielte "Voller Leben" 6,5 % Marktanteil. In der bewegenden Dokumentation begleitet Anti-Krebs-Aktivistin Myriam von M. sterbenskranke Menschen in ihren letzten Tage...
„HELENE FISCHER – Live 2018“ Mainz (ots) - Deutschlands derzeit erfolgreichste Musikerin Helene Fischer lädt zu einem exklusiven Konzertevent im Zweiten: Am Samstag, 28. April 2018, 20.15 Uhr, zeigt das ZDF Konzerthighlights ihrer Arena-Tournee aus Oberhausen. Regie bei diesem besonderen Konzertfilm führt der mehrfach Grammy-nominierte Regisseur Paul Dugdale. Im Anschluss folgt die Dokumentation "Helene Fischer - Immer weiter", die exklusive und persönliche Einblicke in die Tourneevorbereitungen der Künstlerin gibt. "Diese Tournee war in jeder Hinsicht die anspruchsvollste, die wir bisher auf die Beine gestellt haben. Und...
Drehstart für -Crime-Serie „Dead End“ Mainz (ots) - Derzeit finden im Auftrag von ZDFneo in Brandenburg und Berlin die Dreharbeiten für die Crime-Serie mit dem Arbeitstitel "Dead End" statt. Gedreht werden sechs Episoden à 45 Minuten. Regisseur Christopher Schier inszeniert die skurril-düstere Krimiserie mit Antje Traue, Michael Gwisdek, Victoria Schulz, Lars Rudolph, Fabian Busch, Nikolai Kinski und anderen. Die Drehbücher stammen aus der Feder von Magdalena Grazewicz, Thomas Gerhold und Christopher Schier. Zurück in die brandenburgische Provinz? Nicht wirklich ein Karrieresprung für die junge Pathologin Emma (Antje Traue). Sie h...