Hotelchamp integriert Top-Technologien für die Bereitstellung einer einheitlichen …

Amsterdam (ots) –

Hotelchamp führt für Hoteliers ab heute die Möglichkeit ein, ihre sämtlichen Marketingaktivitäten über die Online-Plattform des Unternehmens zu verwalten. Die Plattform ist nicht nur die Schaltzentrale für die von Hotelchamp entwickelte Lösung zum Verständnis der Website Kundenreise und der Konversionsrate, sondern dient auch als universelle Drehscheibe, über die Hoteliers eine breite Palette weiterer Online-Aktivitäten verwalten können. Retargeting, Prüfungsmanagement, Vergleich von Konkurrenz- und OTA-Preisen, Metasuch-Werbung und detaillierte Besucheranalysetechnik können jetzt alle über die einzigartige Hotelchamp-Plattform koordiniert werden – ein bedeutender Schritt vorwärts im Bestreben von Hotelchamp, die definitive Marketingplattform für Hotels bereitzustellen.

Mit Partnern bei der Produkteinführung wie TrustYou, OTA Insight, Customer Alliance, LiveChat, HotJar und vielen mehr ist Hotelchamp entschlossen, die Top-Technologieanbieter der Branche zum Vorteil der Hoteliers und ihrer Gäste unter einem Dach zu vereinen.

„Es ist nicht unser Ziel, ein Alleskönner zu sein“, sagt Kristian Valk, der Gründer und CEO von Hotelchamp. „Die Hoteliers nutzen bereits eine Vielzahl von hochspezialisierten Dienstleistungen, um ihren Gästen das bestmögliche Buchungserlebnis zu bieten. Es handelt sich dabei im Moment jedoch um ein sehr fragmentiertes Ökosystem.“

„Indem wir über unsere Hotelchamp-Plattform andere branchenführende Technologien und Anbieter zusammenführen, erleichtern wir nicht nur den Hoteliers das Management ihrer Dienstleistungen, sondern wir tragen durch die Zusammenarbeit auch dazu bei, den Wert jeder einzelnen Lösung zu maximieren.“

Dieser einheitliche Ansatz ist eng mit dem Angebot von Hotelchamp verbunden: Direktbuchungstechnologie, die die Bedürfnisse der Gäste bei jedem Schritt auf der Website eines Hotels versteht und erfüllt und sie letztendlich davon überzeugt, über den Direktkanal zu buchen.

„Wir wissen, wie wichtig es ist, die richtige Botschaft zur richtigen Zeit anzubieten, wenn Sie Gäste davon überzeugen wollen, direkt zu buchen, und wir sind seit jeher darauf spezialisiert, Hoteliers dabei zu helfen, dies auf ihrer eigenen Website zu tun. Durch das Angebot von Technologien anderer Branchenführer auf einer einzigen Plattform können Hoteliers jetzt diese nahtlose Online-Kontakthistorie des Kunden auf ihrer eigenen Website und darüber hinaus anbieten.“

Neue und bestehende Kunden können bereits mit der Migration ihrer bestehenden Marketingaktivitäten auf die Hotelchamp-Plattform beginnen, angefangen mit den Partnern bei der Produkteinführung und weiteren Partnern, die in den kommenden Monaten hinzugefügt werden.

Über Hotelchamp

Als führende Marketingplattform für Hotels ermöglicht Hotelchamp Hotels mit fortschrittlichen Datenerkenntnissen und Technologien die Umsetzung ihrer digitalen Strategien. Die Hotelchamp-Technologie arbeitet als intelligente Ebene oberhalb der Websites eines Hotels und wird über eine intuitive Online-Selbstbedienungsplattform verwaltet. Sie führt den Besucher durch den gesamten Buchungsprozess, um ein besseres Gästeengagement und höhere direkte Einnahmen zu erzielen. Mehr als 1500 Hotels in mehr als 45 Ländern vertrauen bereits auf diese Technologie. Sie ist mehr als 50 Buchungsmaschinen weltweit integriert, mit dem Ziel, ein faires Gleichgewicht zwischen direkten Kanälen und Dritten wiederherzustellen.

Quellenangaben

Bildquelle:obs/Hotelchamp
Textquelle:Hotelchamp, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/129028/3917065
Newsroom:Hotelchamp
Pressekontakt:Claire Beheyt – Communication & PR Manager
E: claire@hotelchamp.com
T: +31202615422

Das könnte Sie auch interessieren:

Neue Studie: Lebensmitteleinzelhandel – stark vor Ort, doch die Potentiale liegen brach Hamburg (ots) - Der Hamburger POS-Experte STEIN und das EHI Retail Institut aus Köln haben in einer gemeinsamen Studie die ganzheitliche Customer Journey im LEH untersucht. Das Ergebnis zeigt echte Shopper-Bedürfnisse und ungenutzte Potentiale am Point-of-Sale. Ziel der Studie war es zu verstehen, wie der Kunde Kaufentscheidungen trifft und dabei die unterschiedlichen Kanäle nutzt, die ihm zur Verfügung stehen - vom ersten Impuls bis zum tatsächlichen Kauf. Dabei konnten vier Grundbedürfnisse im Kaufprozess identifiziert werden. Die Reihenfolge zeigt die Wichtigkeit in der Customer Journey und...
SIDE: Die Seele bleibt, das Gewand ist neu Hamburg (ots) - Seit Anfang April ist das SIDE Hotel in der Hamburger Innenstadt wieder geöffnet. Über dem Eingang schwebt das neue Logo des Fünf-Sterne-Design-Hotels in warmem Gold und lässt erahnen, was den Gast im Inneren des Gebäudes aus Naturstein und Glas erwartet. Eingecheckt wird an einem mit hochwertigem braunem Leder bezogenen Tresen, der im Hintergrund von golden schimmernden Rückwänden umrahmt wird. Venezianischer Brokat, in gold-gelben Naturtönen, schimmert auf den Sitzbänken wie auch auf der formschönen Ruheinsel im 28 Meter hohen Atrium. Die Eigentümerfamilie Gerlach hatte sich ...
Brücken bauen: Der neue Hager Group Annual Report 2017 Blieskastel (ots) - Die Hager Group arbeitet über Kulturen und Grenzen hinweg an Produkten und Lösungen für die elektrotechnische Welt von morgen. Das Unternehmen vernetzt Menschen, Produkte und Technologien und verbindet dabei Vergangenheit und Zukunft. Der Hager Group Annual Report 2017/18 geht daher der Frage nach, wo und wie im Unternehmen - und weit darüber hinaus - Brücken gebaut werden. Über diesen Link gelangen Sie zur Online-Version: http://hagergroup.com/annualreport Unter anderem wird das Projekt Designetz vorgestellt, das Brücken in die Energieversorgung von morgen schlägt. Die Hag...