PR-Bild Award 2018: Jetzt bewerben für die Hall of Fame der PR-Fotografie!

— JETZT BEWERBEN http://ots.de/8zZhLI —

Hamburg (ots) –

Heute beginnt die Einreichungsphase für den PR-Bild Award 2018. Bis zum 15. Juni sucht die dpa-Tochter news aktuell wieder die besten PR-Bilder des Jahres aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Für den renommierten Branchenpreis können sich Unternehmen, Organisationen und PR-Agenturen unter www.pr-bild-award.de bewerben.

„Jeden Tag sind wir hunderten von Botschaften ausgesetzt: Nachrichten, Social Media, Werbung und andere Formate prasseln nahezu unablässig auf uns ein. Auch Fotos gehören selbstverständlich dazu und oft sind es gerade diese, die uns fesseln, kurz innehalten lassen oder zum Nachdenken anregen. Daher ist es auch kein Wunder, dass der Bedarf an Bildern in der PR in den letzten Jahren stetig zugenommen hat und Journalisten sich gute Bilder als Zusatzmaterial zu einer Pressemitteilung wünschen“, sagt Edith Stier-Thompson, Geschäftsführerin von news aktuell und Initiatorin des PR-Bild Award. „Professionelle PR-Leute wissen das und nutzen ausdrucksstarke Bilder, um ihren Botschaften mehr Ausdruck zu verleihen. Die Leistung der Unternehmen und Agenturen, die viel Herzblut und Arbeit in die PR-Fotografie stecken, möchten wir besonders würdigen und mit unserem PR-Bild Award auszeichnen.“

Bereits zum 13. Mal sucht news aktuell daher die besten PR-Bilder des Jahres. Welches Unternehmen, welche PR-Agentur oder welche Organisation setzt seine Botschaft am erfolgreichsten in Szene? Wer hat die Stärken von Social Media wirklich verstanden? Wer gehört in die Hall of Fame der PR-Fotografie?

Die Bewerbung für den PR-Bild Award 2018 erfolgt unter www.pr-bild-award.de und ist bis zum 15. Juni möglich. Die Teilnehmer dürfen beliebig viele Bilder in beliebig vielen Kategorien einreichen. Einzige Voraussetzung: Die Fotos müssen in den letzten zwölf Monaten für Pressearbeit und PR verwendet worden sein.

Die Gewinner werden in einem mehrstufigen Auswahlverfahren ermittelt und die Teilnahme ist kostenlos. Zuerst bewertet eine Fachjury aus Journalisten, PR-Experten und Künstlern, welche Bilder es auf die Shortlist schaffen. Ab dem 13. August kann die Fachöffentlichkeit online über die Favoriten abstimmen. Die Stimmabgabe ist bis zum 12. Oktober möglich. Die Bekanntgabe der Kategorie-Gewinner und des „PR-Bild des Jahres“ für Deutschland, Österreich und die Schweiz findet am 8. November im Rahmen einer festlichen Preisverleihung in Hamburg statt.

Kategorien 2018:

– Porträt – NGO-Foto – Social Media-Foto – Storys & Kampagnen – Lifestyle – Reisen

Jury 2018: – Matthias Ackeret, Chefredakteur „persönlich“ – Frank Behrendt, Senior Advisor Serviceplan Public Relations – Ralph Caba, Direktor Öffentlichkeitsarbeit Ford-Werke GmbH – Boris Entrup, Make-up Artist von Maybelline New York – Marie-Theres Fischer, Stellvertretende Ressortleiterin Bildredaktion APA – Natanja Marija Grün, Talent der #30u30-Crew 2017 & Social Media Specialist bei IKEA Deutschland – Jürgen Harrer, Leiter Unternehmenskommunikation Fraport – Jens Hungermann, Leitender Redakteur des Magazins Pressesprecher – Hans-Peter Junker, Chefredakteur VIEW – Tobias Körner, Talent der #30u30-Crew 2017 & Account Manager bei Agentur Frische Fische – Technology PR – Gudrun Kreutner, Mitglied der Geschäftsleitung und Leiterin Unternehmenskommunikation Wort & Bild Verlag – Monika Schaller, Stellvertretende Leiterin Kommunikation und Leiterin der externen Kommunikation weltweit, Deutsche Bank AG – Sebastian Schneider, Fotograf und Head of visual PR & Sales der PPR Media Relations – Frank Stadthoewer, Geschäftsfu?hrer news aktuell GmbH – Sebastian Vesper, Jury-Vorsitzender, Medienfachverlag Oberauer, Leiter Büro Berlin – Matthias Wesselmann, Vorstand fischerAppelt

Bildeinreichung: www.pr-bild-award.de Kategorien: www.pr-bild-award.de/bildkategorien Wahlverfahren: www.pr-bild-award.de/wahlverfahren Teilnahmebedingungen: www.pr-bild-award.de/teilnahmebedingungen

Sieger 2017: www.pr-bild-award.de/sieger2017

Partner: Österreich: APA-OTS Originaltext-Service GmbH, www.ots.at Schweiz: news aktuell (Schweiz) AG, www.newsaktuell.ch

Medienpartner: Deutschland: pressesprecher – Magazin für Kommunikation, www.pressesprecher.com Österreich: Horizont AT, www.horizont.at Schweiz: persönlich Verlags AG, www.persoenlich.com

Über news aktuell:

Mit ihren drei starken Marken ots, zimpel und studio macht die dpa-Tochter news aktuell die Kommunikation von Unternehmen und Organisationen besser und erfolgreicher. Das Netzwerk ots stellt Reichweite und Sichtbarkeit für PR-Inhalte her. Die PR-Software zimpel bietet Qualitätskontakte für die direkte Ansprache von Journalisten. Der Produktionsservice studio stellt wirkungsvolle Inhalten her und macht Unternehmensstories erlebbar. news aktuell ist seit 1989 am Markt und beschäftigt über 135 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Firmensitz ist in Hamburg. Weitere Standorte sind Berlin, Frankfurt, München und Düsseldorf.

Quellenangaben

Bildquelle:obs/news aktuell GmbH
Textquelle:news aktuell GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/6344/3917093
Newsroom:news aktuell GmbH
Pressekontakt:news aktuell GmbH
Janina von Jhering
Stellvertretende Leiterin Konzernkommunikation
Telefon: +49 40/4113 – 32598
vonjhering@newsaktuell.de
https://twitter.com/JvJhering

Das könnte Sie auch interessieren:

Rundfunk Berlin-Brandenburg verabschiedet Produktions- und Betriebsdirektor Nawid Goudarzi Berlin (ots) - Der Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) hat am Mittwoch (25.4.) seinen langjährigen Produktions- und Betriebsdirektor Nawid Goudarzi (64) verabschiedet. Bei einem Empfang im Kleinen Sendesaal des rbb würdigte rbb-Intendantin Patricia Schlesinger Goudarzi als "Pionier auf dem Weg zur Digitalisierung", der Sendergeschichte mitgeschrieben habe. Von der Abschaffung der Bandmaschinen bis zur Medienverbreitung in der Cloud habe Goudarzi den rbb in die technologische Zukunft geführt, sagte Schlesinger. "Dafür brauchte es einen Manager, der mit Geduld sein Expertenwissen vermittelt - auch...
Kabarettist Mathias Richling: „Karl Lagerfeld ist politisch eine Witzfigur!“ Köln (ots) - Grünen-Politikerin Renate Künast und Kabarettist Mathias Richling haben sich in Deutschlands Experten-Podcast "FRAGEN WIR DOCH!" dazu geäußert, wieviel Hass in der politischen Diskussion erträglich ist. Modeschöpfer Karl Lagerfeld hatte kürzlich Kanzlerin Angela Merkel wegen ihrer Flüchtlingspolitik mit den Worten angegriffen: "Ich hasse sie!". Dazu Kabarett-Legende Mathias Richling, der Lagerfeld oft parodiert hat: "Karl Lagerfeld ist politisch eine Witzfigur, die in ihrer Ernsthaftigkeit in Frage zu stellen ist." Für ihn habe der Modezar keinen Meinungsbildungsstatus. Richling: ...
„Tierärztin Dr. Mertens“ bekommt eine neue Zoodirektorin Dennenesch Zoudé steht für die … München (ots) - Unter der Regie von Heidi Kranz beginnen am Dienstag, 10. April 2018, die Dreharbeiten zum zweiten Drehblock der 6. Staffel von "Tierärztin Dr. Mertens". Neu mit dabei ist Dennenesch Zoudé als ambitionierte Zoodirektorin Dr. Amal Bekele, die nach zahlreichen beruflichen Erfolgen jetzt den Leipziger Zoo zu einem Erlebnispark ausbauen will und damit nicht nur bei Dr. Susanne Mertens für Unbehagen sorgt. Gedreht wird voraussichtlich bis 5. Juni 2018 in Leipzig, Dresden und Umgebung. Neben Elisabeth Lanz in der Titelrolle spielen Sven Martinek, Ursela Monn, Gunter Schoß, Deborah Ma...