SWR Fernsehen Programmhinweise und -änderungen von 17.04.18 (Woche 16) bis 23.05.18 (Woche 21)

Baden-Baden (ots) – Dienstag, 17. April 2018 (Woche 16)/16.04.2018

20.15 Marktcheck

Hendrike Brenninkmeyer moderiert die Sendung. Zu den geplanten Themen gehören:

Gefährliche Putzmittel – wie Putzen Lunge und Haut schädigt: Aggressive Putzmittel können Atemnot, Allergien und rissige Hände verursachen. Welche gesundheitlichen Risiken von den Putzmitteln ausgehen, war bisher wenig erforscht. Nun zeigt eine neue Studie aus Norwegen, dass Menschen, die sehr viel putzen, eine deutlich schwächere Lunge haben als Menschen, die nie putzen. Vor allem Sprühreiniger werden oft auch eingeatmet und können Atemwege und Lunge dauerhaft schädigen. Auch die Haut leidet unter häufigem Putzen. Viele Inhaltsstoffe sind bei direktem Hautkontakt schon in geringen Mengen schädlich.

Betrügerische Teer-Kolonnen – wie Hausbesitzer abgezockt werden: Das Angebot sogenannter Teer-Kolonnen klingt plausibel und verlockend. Von einer anderen Baustelle sei Material übrig, damit könnten sie zu einem sehr günstigen Preis die Hofeinfahrt asphaltieren oder Schlaglöcher ausbessern. Doch die Hausbesitzerinnen und Hausbesitzer kommt das vermeintliche Schnäppchen-Angebot meist teuer zu stehen. Diese Erfahrung hat auch „Marktcheck“-Zuschauerin Dagmar Kraft aus Frohnhofen in Rheinland-Pfalz gemacht.

Laufschuhe im Test: Das wichtigste Zubehör zum Laufen sind die Schuhe. Welche Kriterien machen einen guten Schuh aus? Kann man für wenig Geld trotzdem Qualität erwarten? Vier erfahrene Läufer, darunter der ehemalige Zehnkämpfer und Sportwissenschaftler Steffen Willwacher, testen vier Modelle in der Praxis. Außerdem müssen die Schuhe im Labor den Härtetest bestehen.

Gute Fette – schlechte Fette: Lange galten Fette als Dickmacher und schädlich für die Gesundheit. Heute weiß man, dass die richtigen Fette die Gesundheit fördern und sogar Krankheiten vorbeugen können. „Marktcheck“-Ernährungsexpertin Sabine Schütze zeigt, welches gesunde und weniger gesunde Fette und in welchen Lebensmitteln sie enthalten sind. Außerdem erklärt Fischzüchter Andreas Zordel aus dem Eyachtal (Neuenbürg), was es mit Omega-Fettsäuren im Fisch auf sich hat und gibt Tipps zur schonenden Zubereitung.

Avocado Wahnsinn – die Schattenseiten des Hypes um die Superfrucht: Avocados gelten als gesund, nährstoffreich und liegen im Trend. In Deutschland hat sich der Avocado-Konsum in den vergangenen fünf Jahren mehr als verdoppelt – auch dank raffinierter Werbung. Die Schattenseiten bekommen vor allem die Menschen in den Anbauregionen zu spüren. In vielen Gebieten werden ganze Wälder für die Avocado-Plantagen abgeholzt, ist inzwischen das Wasser knapp. Die Avocados müssen für den Transport massiv mit Pestiziden behandelt werden. Welche Ergebnisse zeigen Laboruntersuchungen von Avocados aus Discountern und Supermärkten dazu? Sind Avocados tatsächlich so gesund und ökologisch wie die Marketingstrategen glauben machen wollen?

Donnerstag, 19. April 2018 (Woche 16)/16.04.2018

22.45 Kunscht! Kultur im Südwesten Moderation: Denis Scheck

Geplante Themen:

„Fashion Drive“ – extreme Mode aus 500 Jahren und ihre Auswirkungen auf die Kunst im Kunsthaus Zürich.

„Lenaliciously“ – die junge Food-Bloggerin Lena Pfetzer aus Waghäusel und ihr veganes Kochbuch bei Knesebeck.

„Lichtempfindlich“ – gigantische Foto-Ausstellung mit den Meistern des Genres im Schauwerk Sindelfingen.

„Thomas Hampson“ – der amerikanische Star-Bariton und seine Verbundenheit mit dem Klassikfestival „Heidelberger Frühling“.

Donnerstag, 10. Mai 2018 (Woche 19)/16.04.2018

Geänderten Programmablauf für SR beachten!

11.30 (VPS 11.29) SR: Mission Deutschland Indische Priester für das Bistum Trier Erstsendung: 25.03.2016 in SR

12.00 SR: Heute noch müssen wir fort

Evakuierungen im deutsch-französischen Grenzgebiet 1939 und 1944 Erstsendung: 14.04.2017 in SR Folge 1/3

12.30 SR: Heute noch müssen wir fort

Evakuierungen im deutsch-französischen Grenzgebiet 1939 und 1944 Erstsendung: 01.11.2016 in SR Folge 2/3

(bis 13.00 – weiter wie mitgeteilt)

Donnerstag, 10. Mai 2018 (Woche 19)/16.04.2018

Folgen Nr. für SR beachten!

18.45 SR: Heute noch müssen wir fort

Folge 3/3

Freitag, 11. Mai 2018 (Woche 19)/16.04.2018

Folgen Nr. für SR beachten!

08.20 SR: Heute noch müssen wir fort (WH von DO) Folge 3/3

Sonntag, 20. Mai 2018 (Woche 21)/16.04.2018

00.45 Sommerfrische – Erinnerungen an den Urlaub im Südwesten Erstsendung: 07.08.2016 in SWR/SR

Wie war das, als die Welt in den 1960er und 1970er Jahren den Südwesten Deutschlands als Urlaubsregion entdeckte? Wie war es, als die Rheinland-Pfälzer und Baden-Württemberger Zeit und Geld hatten, um selbst ein paar Tage auszuspannen? Zeitzeugen erinnern sich an ihre Ferienzeit und die Alltagsrituale jener Zeit.

Der Südwesten ist eine Ferienregion mit Geschichte. Zimmer gab es nur mit Bad auf dem Flur, die Urlauber hatten bei den Wirtsleuten Familienanschluss. Es war die Zeit, als Feriengäste noch Sommerfrischler genannt wurden. Die kamen auch zu Johannes Pfender, der auf einem der heute größten Campingplätze Deutschlands in der Nähe von Kressbronn arbeitet. Er erinnert sich gut an die Anfänge auf dem Zeltplatz. Damals gab es zwar viel weniger Komfort als heute, dafür aber mehr Geselligkeit. Die Loreley war für viele Holländer und Belgier ein attraktives Reiseziel. So auch für Henry Michiels, der seit 50 Jahren aus Belgien an den Rhein kommt. Wer es sich leisten konnte, reiste mit dem Schiff an. Der Pfälzer Wald und der Schwarzwald erlebten einen Wanderboom. Die Nachbarn von Bäuerin Agnes Sester aus Gengenbach im mittleren Schwarzwald fanden es eigenartig, dass sie Zimmer an Fremde vermietete. Luftschnapper nannte die Mutter von Förster Walter Trefz aus Freudenstadt die Urlauber aus dem Ruhrgebiet. Auch die Jugendherbergen meldeten steigende Besucherzahlen. Davon erzählt Elisabeth Dichter-Hallwachs. Sie war drei Jahrzehnte Herbergsmutter in Neuerburg in der Eifel. Es war auch die Hoch-Zeit des Nürburgrings. Ursula Schmitz, die seit 60 Jahren ein Hotel in Nürburg führt, erinnert sich gerne an die Zeit, als Touristen und Berühmtheiten wie Niki Lauda bei ihr Tür an Tür wohnten. Der Film ist eine Zeitreise, die mit Schwarz-weiß-Aufnahmen an die Urlaubsziele vergangener Jahrzehnte erinnert.

Montag, 21. Mai 2018 (Woche 21)/16.04.2018

Geänderten Titel beachten!

15.45 Fahrradfieber – Wie Zweiräder die Welt erobern Folge 0/1

Mittwoch, 23. Mai 2018 (Woche 21)/16.04.2018

Geänderten Beitrag für BW und RP beachten!

18.15 (VPS 18.14) BW+RP: made in Südwest Ein neues Rad für den Champion Der Fahrradhersteller Canyon aus Koblenz Erstsendung: 30.08.2017 in SWR/SR

Mittwoch, 23. Mai 2018 (Woche 21)/16.04.2018

Titel beachten!

21.00 Die Knochendocs – und wie es weiterging … Veronikas Geschichte

Mittwoch, 23. Mai 2018 (Woche 21)/16.04.2018

Titel beachten!

04.05 Die Knochendocs – und wie es weiterging …(WH) Veronikas Geschichte

Quellenangaben

Textquelle:SWR – Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/7169/3917909
Newsroom:SWR - Südwestrundfunk
Pressekontakt:Grit Krüger
Tel 07221/929-22285

grit.krueger@SWR.de

Das könnte Sie auch interessieren:

RTL II im März: Erfolgreiche Doku-Soaps und frischer Wind in der Daytime München (ots) - - 5,4 Prozent Monatsmarktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen - 7,8 Prozent Monatsmarktanteil bei den 14- bis 29-Jährigen - Vorabend-Soaps punkten online und on demand Mit einer starken Daytime, erfolgreichen Doku-Soaps und Spielfilmen begeisterte RTL II im März seine Zuschauer. Mit interessanten und abwechslungsreichen Doku-Soaps punktet RTL II an mehreren Abenden in der Woche beim TV-Publikum. "Die Reimanns - Ein außergewöhnliches Leben" und "Die Geissens - Eine schrecklich glamouröse Familie" erreichten im März am Montagabend bis zu 7,3 und 6,6 Prozent MA. Am Dienstag trat "De...
InfoDigital Juni-Ausgabe im Handel: So geht Sat-Empfang im Breitbandzeitalter Daun (ots) - Ein Blick auf den diesjährigen ASTRA TV-Monitor zeigt: Der Satellit ist mehr denn je die führende TV-Plattform in Deutschland. Wenn am 14. Juni das erste Spiel der Fußball WM 2018 angepfiffen wird, werden die besten Live-Bilder wieder einmal via Satellit zu empfangen sein. Auch hinsichtlich seiner Signal-Verteilung bleibt Sat-TV weiterhin agil und assimiliert z.B. die Vorteile modernster Lichtwellenleiter-Technologien. Passend zum Sport-Highlight des Jahres und dem Start der ANGA COM 2018, Deutschlands wichtigster Messe für Breitband, Kabel und Satellit haben wir eine InfoDigital-...
Vierfache HD-Auflösung: ProSiebenSat.1 startet Ultra-HD-Ausstrahlung Unterföhring (ots) - - Zum Start "Galileo Spezial" und "Rosins Restaurants" in UHD- Auflösung und mit HDR zu sehen - Zahl der Sendungen in UHD (4K) wird schrittweise ausgebaut - Empfang via Satellit bei HD+ und über die digitalen Angeboten von ProSiebenSat.1 Unterföhring, den 15. Mai 2018 - Die ProSiebenSat.1-Gruppe startet in das UHD-Zeitalter: Ab Spätsommer 2018 wird die Sendergruppe erste Folgen von "Galileo Spezial" und "Rosins Restaurants" im ultrahochauflösenden Format UHD (4K) mit HDR produzieren und ausstrahlen. In den folgenden Monaten werden weitere Eigenproduktionen der Sendergruppe...