Bezahlmethoden – ein neuer Dienst für Conotoxia-Nutzer

London (ots/PRNewswire) –

Conotoxia (https://conotoxia.com/payments) – betrieben durch Cinkciarz – erweitert das Unternehmensangebot durch Bezahlmethoden. Kunden haben damit die Möglichkeit in 24 Währungen online einzukaufen. Der Dienst ConotoxiaPay richtet sich an Einzelkunden und Geschäftspartner. ConotoxiaPay ermöglicht Kunden künftig sowohl online als auch im Geschäft in sämtlichen Währungen Europas und in den USA zu bezahlen.

(Logo: http://mma.prnewswire.com/media/453681/cinkciarz_logo.jpg )

Nach der Freischaltung zum Devisenhandel und von Geldtransfers, weitet die Conotoxia Holding Group ihr Angebot erneut aus. Das Online-Bezahlsystem garantiert sofortige Bezahlung von Online-Transaktionen. Künftig wird der Dienst auch im Einzelhandel zur Verfügung stehen.

Die Registrierung und Bezahlung von Einkäufen auf Conotoxia.com bietet dem Nutzer attraktive Wechselkurse in 24 Währungen. Der Dienst ermöglicht Kunden eine gebührenfreie Bezahlung und reduziert die Kosten für einen Währungswechsel. Der Dienst führt in angemessener Zeit europaweit und in den USA Zahlungen in allen Währungen aus.

ConotoxiaPay steht Kunden beim Bezahlvorgang zur Verfügung. Durch Anmeldung und Bestätigung des Betrags lässt sich der Bezahlvorgang abschließen. Geschäftspartner können diese Lösung bequem in ihren Online-Shop integrieren. Ein Support in der Implementierungsphase steht jederzeit zur Verfügung.

ConotoxiaPay wird durch Conotoxia Sp. z o.o. bereitgestellt, ein Unternehmen der Conotoxia Holding Group. Neben Cinkciarz.pl Sp. z o.o. gibt es weitere Firmen in der Unternehmensstruktur.

Quellenangaben

Textquelle:Cinkciarz.pl, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/119356/3918146
Newsroom:Cinkciarz.pl
Pressekontakt:Kalina Stawiarz +(48)-726-666-644

Das könnte Sie auch interessieren:

UN-Behörden und die Initiative „Solve“ des MIT schließen eine Partnerschaft mit der „Mohammed Bin … Hannover, Deutschland (ots/PRNewswire) - Die Mohammed Bin Rashid Initiative for Global Prosperity hat während einer privaten Veranstaltung im Rahmen des Global Manufacturing and Industrialisation Summit (GMIS) der Hannover Messe 2018 wichtige Partnerschaften mit acht Organen der Vereinten Nationen und Solve, einer Initiative des Massachusetts Institute of Technology (MIT), bekanntgemacht. (Photo: https://mma.prnewswire.com/media/682572/Badr_Al_Olama_GMIS.jpg ) (Photo: https://mma.prnewswire.com/media/682573/Suhail_Mohamed_F araj_Al_Mazrouei.jpg (https://mma.prnewswire.com/media/682573/Suhail_M...
Suning verzeichnet beim Omni-Channel-Umsatz im 1. Quartal einen Anstieg von 46 %, während das … Nanjing, China (ots/PRNewswire) - Suning.com (002024.SZ) ("das Unternehmen") - das Fortune-Global-500-Unternehmen und Chinas größter O2O-Einzelhändler mit Smart-Retail-Technologien im Besitz der Suning Holdings Group - hat für das 1. Quartal 2018 einen Omni-Channel-Umsatz in Höhe von 69,33 Milliarden RMB (ca. 11,023 Milliarden USD) bekannt gegeben, laut dem soeben veröffentlichten Finanzbericht des Unternehmens ein Anstieg um 46,33 % im Vergleich zum Vorjahr. Zusammen mit anderen vielversprechenden Ergebnissen zeigt der Bericht, dass die innovative O2O-Smart-Retail-Strategie des Unternehmens (...
Weltgesundheitstag 2018 Hamburg (ots) - Anlässlich des Weltgesundheitstages am 7. April 2018 fordert Dustin Dahlmann, der Vorsitzende des Bündnis für Tabakfreien Genuss e.V., eine Kampagne zur gesundheitlichen Aufklärung über die E-Zigarette. Aktuell attestieren Studienergebnisse der britischen Gesundheitsbehörde (PHE) erneut, dass die elektrische Alternative zur herkömmlichen Zigarette um 95 Prozent weniger schädlich ist. Namhafte britische Institutionen wie Cancer Research UK rufen daher mittlerweile dazu auf, die E-Zigarette als Alternative zur Tabakzigarette zu etablieren. Laut einer gegenwärtigen Einschätzung de...