Volksmusik-Sängerin Margot Hellwig (76) in „NEUE POST“: „Nur wenn das Haus sauber ist, kann ich …

Hamburg (ots) – Wieder zurück ins Leben: Nach einer schweren Knie-OP ist Volksmusik-Sängerin Margot Hellwig endlich wieder daheim in ihrem eigenen Haus in München. Im Gespräch mit Neue Post (EVT. 18.04.) berichtet die Sängerin, wie es ihr nach der OP geht und wie sie in ihrem Heim zurechtkommt.

„Ich habe zwar noch Schmerzen, aber es geht mir zum Glück wieder ganz gut“, lacht Margot Hellwig fröhlich. Aber eines macht die Sängerin ganz kribbelig: „Ich schaffe es noch nicht, das Haus von Dach bis Keller sauber zu machen und mich um den Garten zu kümmern. Das fuchst mich etwas“, beichtet die Volksmusikerin. „Denn nur wenn es ordentlich und sauber ist, kann ich mich entspannen. Wenn dreckiges Geschirr in der Spüle steht, die Staubmäuse überhandnehmen – dann werde ich ganz nervös.“ Zum Glück ist sie aber nicht auf sich allein gestellt, sondern kriegt tatkräftige Unterstützung von ihren Nachbarn und Familie. „Meine Söhne Rupert (49) und Gregor (51) sowie die Schwiegertöchter kümmern sich ganz rührend um mich. Bevor ich aus der Reha am Chiemsee nach Hause gekommen bin, haben sie alles hier schön gemacht. Das war eine große Freude. Sogar einen Blumenstrauß haben sie mir hingestellt.“

Aber wer geht denn nun mit ihrer geliebten Hundedame „Leni“ Gassi? „Meine Schwiegertochter hat da jemanden organisiert“, so Margot Hellwig. „Aber ich hoffe doch, bald selbst wieder zu wandern.“

Hinweis für Redaktionen:

Den vollständigen Beitrag gibt es in Neue Post Nr. 17, ab Mittwoch 18. April 2018 im Handel. Abdruck honorarfrei bei Nennung Quelle Neue Post.

Über Neue Post

Neue Post ist das Qualitäts-Yellow im Segment und garantiert seit über 60 Jahren Qualität und Kontinuität für Frauen ab 50 Jahren. Neue Post ist die Nummer eins in Adel mit exklusiven News aus den Königshäusern. Darüber hinaus sind nationale und internationale Stars aus dem Show-Bizz fester Bestandteil des Heftes. Der große Serviceteil berät die Leserinnen kompetent. Themenschwerpunkte bilden Wohnen, Ratgeber, Gesundheit sowie Mode und Beauty. Aber auch Leute von nebenan, ihre Schwierigkeiten und Probleme, tragische Geschehnisse und auch besonders glückliche Momente gehören zum redaktionellen Repertoire. Neue Post setzt ganz bewusst auf die Nähe zur Leserin: mit emotionaler Ansprache, umsetzbaren Mode- und Kosmetik-Tipps und seriöser Beratung zu Alltagsproblemen.

Die Bauer Media Group ist eines der erfolgreichsten Medienhäuser weltweit. Über 600 Zeitschriften, mehr als 400 digitale Produkte und über 100 Radio- und TV-Sender erreichen Millionen Menschen rund um den Globus. Darüber hinaus gehören Druckereien, Post-, Vertriebs- und Vermarktungsdienstleistungen zum Unternehmensportfolio. Mit ihrer globalen Positionierung unterstreicht die Bauer Media Group ihre Leidenschaft für Menschen und Marken. Der Claim „We think popular.“ verdeutlicht das Selbstverständnis der Bauer Media Group als Haus populärer Medien und schafft Inspiration und Motivation für die rund 11.500 Mitarbeiter in 20 Ländern.

Quellenangaben

Textquelle:Bauer Media Group, Neue Post, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/43719/3918327
Newsroom:Bauer Media Group, Neue Post
Pressekontakt:Bauer Media Group
Heinrich Bauer Verlag KG
Unternehmenskommunikation
Anna Störmer
T +49 40 30 19 10 74
anna.stoermer@bauermedia.com
www.bauermedia.com
https://twitter.com/bauermediagroup

Das könnte Sie auch interessieren:

Aktuelle Studie der Universität Heidelberg belegt: Senföle wirken gegen resistente bakterielle … Eschborn (ots) - Besonders hartnäckige bakterielle Infektionen beruhen meist auf Erregern, die sogenannte Biofilme bilden. Einen solchen "Schutzschild" bilden Bakterien aus, um sich gegen äußere Einflüsse, wie zum Beispiel Antibiotika oder das Immunsystem, zu wehren. Auf diese Weise schützt sich zum Beispiel auch das Bakterium Pseudomonas aeruginosa - einer der häufigsten Erreger von im Krankenhaus erworbenen Infektionen der Atem- und Harnwege - vor Antibiotika. Eine aktuelle Laborstudie der Universität Heidelberg zeigt, dass die Senföle aus Kapuzinerkresse und Meerrettich die Produktion von B...
Materialise erhält als erstes Unternehmen die FDA-Zulassung für 3D-gedruckte anatomische Modelle … Leuven, Belgien / Gilching bei München (ots) - FDA-Zulassung fördert die Einrichtung weiterer klinischer 3D-Drucklabore Materialise ist das erste Unternehmen weltweit, das die Zulassung durch die FDA für Software zum 3D-Druck von anatomischen Modellen zu diagnostischen Zwecken erhält. Führende Kliniken setzen vermehrt auf hauseigenen 3D-Druck, da sie den Mehrwert für personalisierte Patientenversorgung erkennen. Materialise verfügt über fast drei Jahrzehnte Erfahrung in der Entwicklung medizinischer Lösungen, die Forschern, Ingenieuren, Entwicklern und Ärzten dabei unterstützen, bestmögliche B...
Welt-Malaria-Tag am 25. April: Täglich sterben mehr als 1.200 Menschen an Malaria Hannover (ots) - Jeden Tag sterben mehr als 1.200 Menschen an Malaria - 445.000 pro Jahr. Seit 2013 stagniert die Zahl der Todesfälle auf diesem Niveau. Bei den Neuinfektionen sind die Zahlen seit 2013 um fünf Millionen auf heute 216 Millionen jährlich angestiegen. Mehr als 90 Prozent aller Todesfälle und Neuinfektionen entfallen auf Länder in Afrika. Darauf macht die Deutsche Stiftung Weltbevölkerung (DSW) anlässlich des Welt-Malaria-Tages am 25. April aufmerksam. DSW: "Steigende Infektionszahlen sind ein Weckruf zum Handeln" "Wir stehen bei der Malaria-Bekämpfung an einem Scheideweg", sagt R...