Selbstständige Kaufleute sind erneut Erfolgsgaranten für EDEKA

Hamburg (ots) – Der EDEKA-Verbund hat seine Position im deutschen Handel 2017 erneut gestärkt. Der Gesamtumsatz stieg um 5,4 Prozent und durchbrach mit 51,9 Mrd. Euro erstmals in der Unternehmensgeschichte die 50-Milliarden-Euro-Marke – bei einem stabilen Ergebnis über alle Stufen. Als Erfolgsgarant erwiesen sich erneut die rund 3.800 selbstständigen EDEKA-Kaufleute: Sie steuerten mit 26,3 Mrd. Euro (4,4 Prozent) mehr als die Hälfte zum Verbundumsatz bei. „Die starke Leistung der EDEKA-Unternehmer verdient angesichts des intensiven Wettbewerbs größte Anerkennung“, sagt Markus Mosa, Vorstandsvorsitzender der EDEKA AG. „Sie personifizieren die Zukunft des deutschen Lebensmitteleinzelhandels und drücken der Branche ihren Stempel auf.“ Auch Netto Marken-Discount entwickelte sich 2017 positiv. Die EDEKA-Tochter steigerte ihre Umsätze um 3,1 Prozent auf insgesamt 13,1 Mrd. Euro. „Netto Marken-Discount schärft erfolgreich sein Markenprofil und entwickelt sich in Sortiment und Vertrieb konsequent weiter“, so Markus Mosa. Zusätzlichen Rückenwind beschert dem EDEKA-Verbund die erfolgreiche Integration von 338 Kaiser’s-Tengelmann-Filialen. Zahlreiche Standorte wurden aufwändig modernisiert und verzeichnen seither Umsatzzuwächse im zweistelligen Bereich.

„Angriff ist die beste Verteidigung, deshalb halten wir die Schlagzahl im Tagesgeschäft in jeder Hinsicht hoch und ruhen uns nicht auf dem Erreichten aus“, stellt Markus Mosa klar. Passend dazu investierte der dreistufige Unternehmensverbund 2017 erneut kräftig im Heimatmarkt Deutschland. Seite an Seite mit den selbstständigen EDEKA-Kaufleuten entwickelten die sieben EDEKA-Regionen sowie die Hamburger EDEKA-Zentrale ihre Marktkonzepte, Logistikstrukturen sowie Produktionsbetriebe mit insgesamt 1,7 Mrd. Euro weiter. „Im laufenden Jahr 2018 werden wir erstmals mehr als zwei Milliarden Euro in Deutschland investieren“, erklärt Finanz- und Personalvorstand Martin Scholvin. Ohne Berücksichtigung der Kaiser’s-Tengelmann-Übernahme eröffneten binnen Jahresfrist 245 neue Einzelhandelsstandorte im EDEKA-Verbund, hinzu kamen 148 Erweiterungen bestehender Märkte. Die Gesamtverkaufsfläche stieg um 3,2 Prozent auf 11,2 Mio. Quadratmeter an.

Erfolgreiche Integration von Kaiser’s Tengelmann

Die Integration der 338 ehemaligen Kaiser’s-Tengelmann-Filialen in den EDEKA-Verbund ist 2017 mit hohem Tempo vollzogen worden. Das Maßnahmenpaket aus Sortimentserweiterung, technischer Modernisierung und zeitgemäßer Ladengestaltung stellt alle Standorte wieder wettbewerbsfähig auf. Mit Erfolg: Seit der Umstellung verzeichnen zahlreiche Filialen in Berlin, Bayern und Nordrhein-Westfalen zweistellige Umsatzzuwächse. Ein Schwerpunkt der Integrationsarbeit lag darin, die Beschäftigungsstrukturen nicht nur zu erhalten, sondern auch qualitativ zu verbessern – etwa indem zahlreiche geringfügige Beschäftigungsverhältnisse in voll sozialversicherungspflichtige Teilzeit- und Vollzeitstellen umgewandelt werden konnten. Auch das hat den übernommenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern neue berufliche Perspektiven gegeben.

Traditionell zählt der Unternehmensverbund zu den bedeutendsten Arbeitgebern und Ausbildern Deutschlands. Im Jahresverlauf 2017 stieg die Zahl der Beschäftigten um rund 17.700 auf insgesamt 369.300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an, darunter verbundweit 17.150 junge Menschen in Ausbildung. Allein 2017 wurden rund 7.200 Auszubildende neu in den Unternehmen des EDEKA-Verbunds eingestellt.

Effiziente Prozesse schaffen Flexibilität

Um dem Einzelhandel bestmöglich den Rücken zu stärken, haben auch die sieben EDEKA-Großhandlungen sowie die EDEKA-Zentrale 2017 ihre Leistungen intensiviert. Ein Beispiel: Die Einführung der LUNAR-Lösung für den Einzelhandel schreitet mit großen Schritten voran. Bis Jahresende 2018 wird das hochmoderne Warenwirtschaftssystem in rund 1.700 EDEKA-Märkten im Einsatz sein. Auch die Logistikstrukturen werden kontinuierlich optimiert. So bündelt EDEKA beispielsweise seit August 2017 die Belieferung für frische Convenience Produkte über zwei neue Drehkreuze in Niedersachsen und Baden-Württemberg. Ein weiterer Schwerpunkt bleibt der strategische Ausbau eigener Produktionsbetriebe – damit sichert EDEKA die Warenversorgung der Kaufleute langfristig ab und verschafft sich zusätzliche Handlungsspielräume. Der Fokus liegt hier traditionell auf frischen Lebensmitteln wie Fleisch, Wurst oder Backwaren. Mit der Übernahme der Fruchtsaftmarke albi wurde auch die Unternehmenstochter Sonnländer im Dezember 2017 gezielt gestärkt.

Neue digitale und stationäre Formate

Zusätzliche Potenziale eröffnet sich EDEKA durch den Ausbau der digitalen Vertriebskanäle. Das Online-Geschäft, zu dem unter anderem der Online-Supermarkt Bring-meister, der Netto-Online-Shop sowie Plus.de und GartenXXL gehören, entwickelte sich 2017 dynamisch und durchbrach mit 122 Mio. EUR die anvisierte 100-Millionen-Marke deutlich. Zusätzlich unterstützt der EDEKA-Verbund auch seine selbstständigen Kaufleute mit der Entwicklung einer gemeinsamen technischen Infrastruktur für ihre individuellen Lieferservices. Neue Perspektiven im stationären Geschäft erschließt sich EDEKA durch die Allianz mit dem Hamburger Drogeriemarkt-Spezialisten BUDNI. Nachdem das Warengeschäft bereits erfolgreich integriert wurde, geht nun am 1. Mai ein neues Gemeinschaftsunternehmen beider Partner für zahlreiche übergreifende Dienstleistungen an den Start.

Differenzierung durch Innovation

Ein starkes Differenzierungsinstrument für die EDEKA-Kaufleute sind die Eigenmarken unter EDEKA und GUT&GÜNSTIG. Auch 2017 hat der Verbund mit zahlreichen Produktneuheiten wieder aktuelle Ernährungstrends im Sortiment aufgegriffen. Ebenso wurde die Premium-Eigenmarke EDEKA SELECTION gezielt ausgebaut. Auch bei Markenartikeln geht EDEKA neue Wege: Die Online-Plattform „FoodStarter“ bringt Kaufleute mit Food-Start-ups zusammen – und damit Innovationen noch schneller in die Supermarktregale. Auch im 2017 eröffneten Foodtech-Campus in Berlin-Moabit testet EDEKA, wie innovative Lösungen für den Lebensmitteleinzelhandel durch die Kooperation von Experten aus Handel, Technologie und der Start-up-Szene verwirklicht werden können.

Verantwortungsvolles Handeln

Gerade auf Sortimentsebene spielen verantwortungsvolle Produktionsbedingungen für den EDEKA-Verbund weiterhin eine zentrale Rolle. Die Basis hierfür bildet die langjährige Partnerschaft für Nachhaltigkeit zwischen EDEKA und WWF. Im Fokus stehen dabei die Verringerung des ökologischen Fußabdrucks von EDEKA und die nachhaltige Umgestaltung der Lieferketten. Mit Blick auf das gesellschaftliche Engagement feiert die Bildungsinitiative der EDEKA Stiftung „Aus Liebe zum Nachwuchs“ 2018 ihren zehnten Geburtstag. Sie zielt darauf ab, die Ernährungsbildung bei Kindern und Jugendlichen im Rahmen altersgerechter Projekte zu stärken. Auch mit dem Ausbau der Sportförderung, etwa als Partner des Olympia Teams Deutschland, setzt EDEKA ein sichtbares Zeichen für bewusste Ernährung und Bewegung.

Weitere Informationen zum Geschäftsjahr 2017 finden Sie online unter www.edeka-verbund.de/geschaeftsbericht

EDEKA – Deutschlands erfolgreichste Unternehmer-Initiative

Das Profil des mittelständisch und genossenschaftlich geprägten EDEKA-Verbunds basiert auf dem erfolgreichen Zusammenspiel dreier Stufen: Bundesweit verleihen rund 3.800 selbstständige Kaufleute EDEKA ein Gesicht. Sie übernehmen auf Einzelhandelsebene die Rolle des Nahversorgers, der für Lebensmittelqualität und Genuss steht. Unterstützt werden sie von sieben regionalen Großhandelsbetrieben, die täglich frische Ware in die EDEKA-Märkte liefern und darüber hinaus von Vertriebs- bis zu Expansionsthemen an ihrer Seite stehen. Die Koordination der EDEKA-Strategie erfolgt in der Hamburger EDEKA-Zentrale. Sie steuert das nationale Warengeschäft ebenso wie die erfolgreiche Kampagne „Wir lieben Lebensmittel“. Von hier erfolgen die Impulse zur Realisierung verbundübergreifender Ziele wie beispielsweise dem Schaffen durch-gängiger IT-Strukturen oder zur Entwicklung zeitgemäßer Personalentwicklungs- und Qualifizierungskonzepte für den Einzelhandel. Mit dem Tochterunternehmen Netto Marken-Discount setzt sie darüber hinaus erfolgreiche Akzente im Discountgeschäft und rundet so das breite Leistungsspektrum des Unternehmensverbunds ab. EDEKA erzielte 2017 mit rund 11.430 Märkten und 369.300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern einen Umsatz von 51,9 Mrd. Euro. Mit rund 17.150 Auszubildenden ist EDEKA einer der führenden Ausbilder in Deutschland.

Quellenangaben

Textquelle:EDEKA ZENTRALE AG & Co. KG, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/51907/3918717
Newsroom:EDEKA ZENTRALE AG & Co. KG
Pressekontakt:EDEKA-Presseteam
EDEKA ZENTRALE AG & Co. KG
Unternehmenskommunikation
Mitarbeiter- und Medienkommunikation
Tel. 040 / 6377 – 2182
Fax 040 / 6377 – 2971
E-Mail: presse@edeka.de
Internet: www.edeka-verbund.de

Das könnte Sie auch interessieren:

BGA zu Musterfeststellungsklagen: Klageindustrie verhindern! Berlin (ots) - "Mit der Einführung einer Musterfeststellungsklage läuft Deutschland Gefahr, eine Klageindustrie wie in den USA zu entwickeln. Wir sind sehr besorgt, dass künftig auf Initiative von Anwaltskanzleien Verbände gegründet werden können, die aus reiner Profitgier Handels- und Dienstleistungsunternehmen mit Sammelklagen überziehen. Ich plädiere dafür, den Zeitplan zu überdenken. Ein unausgegorenes Gesetz wäre weder im Interesse der Wirtschaft noch der Verbraucherinnen und Verbraucher." Dies sagte Dr. Holger Bingmann, Präsident des Bundesverbandes Großhandel, Außenhandel, Dienstleistun...
MünchenerHyp erstmals mit über 5 Mrd. Euro Neugeschäft in der Immobilienfinanzierung München (ots) - - Neugeschäft steigt um 2,5 Prozent auf 5,1 Mrd. Euro - Zinsüberschuss erhöht sich um rund 10 Prozent auf 256,6 Mio. Euro - Darlehensbestände um 5 Prozent auf 29,2 Mrd. Euro ausgeweitet - Geschäftsguthaben überschreiten 1 Mrd. Euro, harte Kernkapitalquote steigt um 0,9 Prozentpunkte auf 23,8 Prozent Die Münchener Hypothekenbank eG hat im Geschäftsjahr 2017 ein neues Rekordergebnis in der Immobilienfinanzierung erzielt. Das Neugeschäft in der Hypothekenfinanzierung sprang über die Schwelle von 5 Mrd. Euro auf insgesamt 5,1 Mrd. Euro. "Die anhaltend positive Immobilienkonjunktur ...
Widerruf Autokredit – erstes positives Urteil gegen Renault-Bank zeichnet sich ab -- Zum Ersparnisrechner http://ots.de/cf2JOv -- Köln (ots) - Der Widerruf des Autokredits als lukrative Möglichkeit, seinen Wagen verlustfrei loszuwerden. Ein Vorgehen, dem im Rahmen des Abgasskandals vermehrt Aufmerksamkeit zukommt, das aber auch unabhängig von der Betrugsproblematik einen Mehrwert bietet. Durch Fehler in den Kreditverträgen kann der Kunde die Rückabwicklung des gesamten Geschäfts erreichen - auch Jahre nach Vertragsschluss. Während der Widerrufsjoker für den Kunden eine attraktive Option darstellt, wehren sich die Herstellerbanken heftig dagegen. Nun scheint sich mit dem Lan...
Haier erfindet die weltweit erste Schuhwaschmaschine für den Haushalt – schafft eine neue … Guangzhou, China (ots/PRNewswire) - Die Firma Haier hat am 15. April auf der 123. "Spring Canton Fair" die weltweit erste Schuhwaschmaschine für den Haushalt vorgestellt und damit eine neue Produktkategorie für die Pflege und den Schutz von Schuhen geschaffen. Für die Maschine wurde die branchenweit erste räumliche Sprühtechnologie ("stereo spraying") entwickelt. Diese hilft nicht nur, Schäden zu verhindern, die bei der traditionellen Bürstenreinigung auftreten. Sie macht das Waschen für den Nutzer auch bequemer und problemloser. Es gibt drei Methoden, Schuhe zu reinigen. Eine ist das manuelle...
LUMITRONIX® wird offizieller Distributor der UV-Produkte von LG Innotek® Frankfurt (ots) - Der baden-württembergische LED-Spezialist LUMITRONIX® und der südkoreanische Technik-Konzern LG Innotek®, einer der größten und einflussreichsten Hersteller von LEDs weltweit, verkünden auf der diesjährigen Light + Building eine Partnerschaft. LUMITRONIX® als offizieller Europa-Distributor von UV-LEDs und Chips Der deutsche LED-Experte und der südkoreanische LED-Hersteller werden zukünftig gemeinsame Wege gehen. Dabei fungiert das Hechinger Unternehmen als europaweiter Distributor von UV-LEDs und Chips aus dem Hause LG Innotek®. "Das Produktportfolio wird sowohl hocheffizient...
Deutsche Umwelthilfe kritisiert Nestlé und andere Kaffeekapselhersteller: immer mehr Müll und … Berlin (ots) - Der Verkauf umweltschädlicher Kaffeekapseln ist von 2014 bis 2016 um fast 20 Prozent angestiegen - 3,1 Milliarden Kaffeekapseln jährlich verursachen in Deutschland 8.000 Tonnen Verpackungsabfall aus Kunststoff und Aluminium - "Biologisch abbaubare Kaffeekapseln" sind nach Einschätzung der Deutschen Umwelthilfe (DUH) reines Greenwashing - Aluminiumkapseln von Nestlé immer aus Neumaterial - DUH empfiehlt wiederbefüllbare Mehrwegkapseln, Aufbrühsysteme ohne Filter oder klassischen Maschinenkaffee Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) kritisiert Hersteller von Kaffeekapseln, wie Marktgigan...
Ergebnis und Umsatz bei Bayerns Genossenschaften auf hohem Niveau München (ots) - Die genossenschaftlichen Waren- und Dienstleistungsunternehmen in Bayern haben ihren wirtschaftlichen Stellenwert für den Freistaat auch 2017 bewiesen. Die 1.067 Unternehmen mit ihren rund 18.000 Mitarbeitern erzielten vergangenes Jahr einen Gewinn von 247,8 Mio. Euro. Das gab der Genossenschaftsverband Bayern (GVB) bei einem Pressegespräch in München bekannt. Damit erreichten die Betriebe nahezu das Rekordergebnis des Vorjahres von 252,2 Mio. Euro. Den Umsatz steigerten sie um 5,3 Prozent (627 Mio. Euro) auf die neue Bestmarke von 12,5 Mrd. Euro. Das Wachstum ist insbesondere ...
Namensschuldverschreibungen mit Partizipation am Wertzuwachs – das anleger-freundliche Konzept der … München (ots) - Bei Schuldverschreibungen wie z.B. Unternehmensanleihen ist es üblich, dass der Anleger bei Emission i.d.R. 100 % bezahlt und bei Fälligkeit bei einem finanzstarken Unternehmen 100 % zurück erhält. Wirtschaftet das Unternehmen mit den eingehenden Geldern erfolgreich, muss der Anleger sich mit den vorab vereinbarten Zinsen begnügen, die Gewinne bleiben dem Unternehmen. Im schlimmsten Fall, der Insolvenz des Unternehmens, verliert der Anleger alles! Dieser ungleichen Chancen-/Risikoverteilung hat die asuco ein Ende bereitet. Das anlegerfreundliche Konzept der Namensschuldverschre...
In diesen Branchen lohnt sich Teilzeitarbeit für Frauen Frankfurt (ots) - Frauen bekommen in Deutschland im Durchschnitt das erste Kind mit 30,6 Jahren, das zweite mit 32,3 und das dritte mit 33,5 Jahren. Gleichzeitig zeigen neue Studien, dass der Gender Pay Gap mit dem Alter ansteigt, d.h. Frauen mit steigendem Alter mehr und mehr von Männern abgehängt werden. Der Wechsel zu Teilzeitarbeit wird dabei häufig als einer der möglichen Gründe für das geschlechtsspezifische Verdienstgefälle genannt. Eine neue Studie der Jobsuchmaschine www.adzuna.de zeigt nun, in welchen Branchen sich Teilzeitarbeit für Frauen lohnt und sie vergleichsweise faire Gehälte...
Huawei-Jahresbericht 2017: Solides Wachstum und nachhaltige Qualität für Kunden Düsseldorf (ots) - Huawei hat die Geschäftszahlen für 2017 vorgelegt und konnte im vergangenen Jahr ein solides Geschäftswachstum verzeichnen. Alle Geschäftsbereiche zusammen erzielten dabei einen Jahresumsatz in Höhe von 603,6 Mrd. CNY (92,5 Mrd. USD). Dies stellt im Vergleich zu 2016 einen Anstieg um 15,7% dar. Der Gewinn stieg im Jahresvergleich um 47,5 Mrd. CNY (7,3 Mrd. USD), eine Steigerung von 28,1% gegenüber dem Vorjahr. Im Jahr 2017 beliefen sich die jährlichen Investitionen in Forschung und Entwicklung auf 89,7 Mrd. CNY (13,8 Mrd. USD), das sind 17,4% mehr als 2016. Die gesamten F&am...
Social E-Commerce «powered by Balluun» jetzt noch leistungsfähiger (DOKUMENT) Zürich (ots) - - Hinweis: Hintergrundinformationen können kostenlos im pdf-Format unter http://www.presseportal.ch/de/pm/115074/100813946 heruntergeladen werden - Balluun, ein international führender Anbieter von B2B-Social E-Commerce-Lösungen, hat mit dem neusten Relaunch von «Balluun365» das Benutzererlebnis und die mobile Nutzung ihrer Plattform für Online-Marktplätze massgeblich verbessert. Im Mittelpunkt stehen Prozessoptimierungen bei der Konvertierung, eine flexible Anpassbarkeit der individuellen Kundenplattformen und eine Steigerung der Benutzerfreundlichkeit. Mit dem Relaunch adressi...
SWM Jahresabschluss 2017: Operatives Ergebnis deutlich gestiegen; klassisches Kerngeschäft bleibt … München (ots) - Der Jahresabschluss des SWM Konzerns für 2017 liegt nun - vorbehaltlich der Zustimmung durch Aufsichtsrat und Gesellschafter - vor. Die SWM schließen das Geschäftsjahr 2017 sehr positiv ab und sehen damit ihre Strategie der letzten Jahre voll bestätigt. Umsatz und EBIT gestiegen Der Umsatz des SWM Konzerns hat sich von 6,3 Milliarden Euro 2016 auf 7,2 Milliarden Euro in 2017 erhöht. Der EBIT, das operative Ergebnis im laufenden Geschäft, konnte erneut gesteigert werden: um knapp 19 Prozent auf 615 Millionen Euro (2016: 518 Millionen) - das ist der beste EBIT in der Geschicht...
Quirin Privatbank AG veröffentlicht Geschäftsbericht 2017 mit Jahresabschluss Berlin (ots) - - Unabhängige Beratung weiterhin erfolgreich - Jahresabschluss 2017 weist trotz Wachstumsinvestitionen einen Gewinn von 3,1 Mio. EUR aus - Nettomittelzuflüsse von Kunden im Vergleich zum Vorjahr um 173 % gestiegen - Digitale Geldanlage quirion zeigt starkes Wachstum Die Quirin Privatbank AG hat heute ihren Geschäftsbericht für das Jahr 2017 veröffentlicht. Dieser Bericht enthält einen Überblick über die Geschäftsentwicklung sowie unter anderem den Lagebericht und den testierten Jahresabschluss der Bank für das Geschäftsjahr 2017. Die Quirin Privatbank AG setzt ihren Wachstumskur...
Supermarkt des Jahres 2018: EDEKA führt besten Supermarkt Deutschlands Hamburg / Bonn (ots) - Der begehrte Titel "Supermarkt des Jahres 2018" geht auch in diesem Jahr an einen EDEKA-Markt. In der Königsklasse der "Selbstständigen über 2.000 qm" ließ Hieber's Frischecenter aus Lörrach die starke Konkurrenz hinter sich und belegte den ersten Platz. Als "Mitarbeiter des Jahres" wurde zudem EDEKA-Mitarbeiter Jürgen Niewöhner vom E center Wehrmann in Enger (Ostwestfalen) geehrt. Gestern Abend wurden die Auszeichnungen im Rahmen des Kongresses "Menschen & Märkte" in Bonn verliehen. "Unsere selbstständigen EDEKA-Kaufleute sind die treibende Kraft für zukunftsweisend...
Das Meer im Flakon: mare-Verleger Nikolaus Gelpke kreiert Mittelmeerduft mit Parfümeur Geza Schön Hamburg (ots) - Wie riecht das Meer? Frisch-zitronig, salzig, nach Algen oder doch eher wie ein Zusammenspiel aus Sonnencreme und Urlaubsgefühl? Diese Frage stellte sich Nikolaus Gelpke mit der mare-Redaktion, als die Recherchen zum aktuellen Aprilheft "Der Duft des Meeres" begannen. Um sich dem Thema zu nähern, besuchten Nikolaus Gelpke und mare-Redakteur Dimitri Ladischensky den Starparfümeur Geza Schön in seiner Duftwerkstatt in Berlin-Kreuzberg. Vor Ort entstand die Idee, gemeinsam ein mare-Parfüm zu entwickeln, einen Mittelmeerduft. "Bei mare beschäftigen wir uns seit über 20 Jahren mit d...
Wirecard und Crédit Agricole Payment Services unterzeichnen Partnerschaftsvertrag für den … Aschheim (München)/Paris (ots) - Crédit Agricole Payment Services (CAPS), eine Tochtergesellschaft von Crédit Agricole, und Wirecard, eines der führenden Unternehmen im Bereich der digitalen Finanztechnologie, haben einen umfassenden Vertrag unterzeichnet, um ihre digitale Partnerschaft der nächsten Generation im Zahlungsverkehr zu starten. Nach der Aufnahme der ersten Verhandlungen im Dezember 2017 definieren die Parteien nun die nächsten Schritte zu modernen Multichannel-Lösungen. CAPS und Wirecard werden zu Beginn des Jahres 2019 neue E-Commerce Zahlungsakzeptanz- und Abwicklungs-Services a...
Zweistelliges Minus bei Gebrauchtwagen Bonn (ots) - Deutliche Auswirkungen der Diesel-Krise sind im Geschäft mit Gebrauchtwagen zu spüren. So wechselten im März etwas mehr als 641 000 Pkw die Besitzer, das waren 11,6 Prozent weniger als im Vorjahresmonat. Im ersten Quartal 2018 ging die Zahl der Besitzumschreibungen um 3,8 Prozent auf rund 1,785 Millionen Einheiten gegenüber dem Vorjahr zurück. Laut dem Zentralverband Deutsches Kfz-Gewerbe (ZDK) sind insbesondere gebrauchte Euro 5-Dieselfahrzeuge zurzeit kaum zu verkaufen. Der Handel hat mit Wertminderungen von bis zu 50 Prozent zu kämpfen. Das hatte eine Blitzumfrage des ZDK im Mä...
Glamour und High-Fashion vom Discounter: Steffen Schraut stellt seine Kreationen für ALDI SÜD vor Mülheim an der Ruhr (ots) - Jede Menge Glamour, Blitzlichtgewitter und prominenter Fashion-Talk war Donnerstagabend in der Sammlung Philara in Düsseldorf angesagt. Für ALDI SÜD hat Stardesigner Steffen Schraut eine limitierte Modekollektion entworfen - erstmals für Damen und Herren. Nun wurden die Kreationen bei einem exklusiven Fashion-Event zahlreichen modebegeisterten Prominenten sowie ausgewählten Gästen bereits vor dem Verkaufsstart am 9. April präsentiert. Stardesigner und Discounter: Herausforderung und Inspiration "Für mich bestand der Reiz dieser Kooperation darin, eine Kollektion zu ...
Finnisches Know-how fördert deutsche Digitalisierung Helsinki (ots) - Eine Partnerschaft mit den finnischen Vorreitern der Digitalisierung verspricht viele positive Effekte für die deutsche Fertigungsindustrie. Industrie 4.0 ist ein 2017 gestartetes Partnerschaftsprogramm, das die Zusammenarbeit zwischen deutschen Industrieunternehmen und finnischen Digitalisierungsexperten erleichtern soll. Unter den 14 finnischen Unternehmen und Organisationen, die an dem Industrie 4.0-Programm teilnehmen, ist das VTT Technical Research Centre of Finland, eine führende Forschungs- und Technologieorganisation gleichwie das Frauenhofer Institut in Deutschland. A...
Außenhandel wächst auf hohem Niveau verhalten weiter Berlin (ots) - "Die deutsche Außenwirtschaft setzt auf hohem Niveau den positiven Trend fort und trotzt momentan noch allen Widrigkeiten." Dies erklärt Dr. Holger Bingmann, Präsident des Bundesverbandes Großhandel, Außenhandel, Dienstleistungen (BGA), heute in Berlin zur Entwicklung des deutschen Außenhandels. Zuvor hatte das Statistische Bundesamt die Außenhandelszahlen für Februar 2018 bekannt gegeben. Demnach wurden Waren im Wert von 104,7 Milliarden Euro exportiert, ein Plus von 2,4 Prozent im Vorjahresvergleich. Mit einem Warenwert von 86,3 Milliarden Euro sind die deutschen Importe erneu...